NVIDIA: Ausbruch aus der Range - Call-Optionsschein mit 30 Prozent Chance - Optionsscheineanalyse


07.05.21 11:00
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Harald Zwick von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Call-Optionsschein (ISIN DE000MA2AXS3 / WKN MA2AXS ) von Morgan Stanley auf die Aktie von Nvidia (ISIN US67066G1040 / WKN 918422 ) vor.


Der Kurs von NVIDIA bilde seit Anfang September 2020 eine Seitwärtsrange aus, deren Überwindung nach oben mittelfristig wahrscheinlicher erscheine als ein Bruch des Supportlevels bei 490,11 US-Dollar. Aktuell werde der Widerstand bei 587,29 US-Dollar getestet. Werde dieser nachhaltig überwunden, könnte der Kurs bis zum Ziel bei 635,00 hochlaufen.

Die Erfindung der GPU durch NVIDIA im Jahr 1999 habe das Wachstum des PC-Gaming-Marktes ausgelöst, die moderne Computergrafik neu definiert und das Parallel-Computing revolutioniert. In jüngster Zeit habe GPU-Deep-Learning die moderne KI ausgelöst, wobei die GPU als Gehirn von Computern, Robotern und selbstfahrenden Autos fungiere, die die Welt wahrnehmen und verstehen könnten. KI treibe den Wandel in jeder Branche auf der ganzen Welt voran. Da Unternehmen zunehmend datengesteuert seien, steige die Nachfrage nach KI-Technologie. Von Spracherkennungs- und Empfehlungssystemen über medizinische Bildgebung bis hin zu verbessertem Lieferkettenmanagement biete die KI-Technologie von NVIDIA Unternehmen die Rechenleistung. Gelinge auch die Übernahme von Arm, würde sich die Schlagkraft im Chipsektor enorm erhöhen.

Im übergeordneten Bild habe der Aktienkurs den nach dem Sell-Off im März 2020 geltenden Aufwärtstrend Anfang September verlassen und sei in eine Seitwärtskonsolidierung eingeschwenkt. In der Spitze habe dieser Trend für eine Zunahme von 225 Prozent gesorgt. Es sei klar gewesen, dass solche Kurszuwächse nicht ad infinitum hätten fortgeschrieben werden können. Das Wachstum des Gewinns pro Aktie im Hintergrund könne sich sehen lassen und führe dazu, dass sich das erwartete KGV für das Geschäftsjahr 2022/23 auf 39 verringere. Nachdem danach auch Wachstum in dieser Größenordnung erwartet werde, seien die Aktionäre bereit, diese Multiples zu zahlen.

Ein weiteres Long-Argument sei die Tatsache, dass die Marktteilnehmer die Aktie nicht nachhaltig unter das Supportlevel von 490,11 US-Dollar abverkauft, sondern eben durch ihr Handeln eine Seitwärtsrange produziert hätten. Diese Range werde aller Wahrscheinlichkeit nach wieder von einem Ausbruch über die Marke von 587,29 US-Dollar abgelöst. Die Ausbrüche im Februar und April 2021 seien durch anschließende Kursverluste nur temporär gewesen. Die Wahrscheinlichkeit, diese Seitwärtsrange mittelfristig nach oben zu verlassen, erscheine größer als ein Kurseinbruch.

Risikofreudige Anleger, die von einer bis auf 635,00 US-Dollar steigenden NVIDIA-Aktie ausgehen würden, könnten mit einem Call-Optionsschein (WKN MA2AXS) überproportional davon profitieren. Bei angenommener konstant hoher Volatilität von 39% und dem Ziel bei 635,00 US-Dollar (12,18 Euro beim Optionsschein) bis zum 06.07.2021 sei eine Rendite von rund 30% zu erzielen. Falle der Kurs des Basiswertes in dieser Periode auf 548,00 US-Dollar, resultiere daraus ein Verlust von 22% beim Optionsschein. Das Chance-Risiko-Verhältnis betrage somit 1,35 zu 1. (07.05.2021/oc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Nvidia

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

NVIDIA: Wer war dabei ? (25.07.21)
Gewinn bei NVIDIA liegt über ... (25.04.21)
Interessantes von Nvidia! (25.04.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Aktiensplit bei Nvidia als neuer Ku. (28.07.21)
NVIDIA: Neues Kursziel nach Akt. (26.07.21)
10.000 US-Dollar investiert in dies. (26.07.21)
3 Aktien, die gerade durch die De. (26.07.21)
Nvidia Aktie – Aktiensplit und Kryp. (23.07.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Nvidia
Weitere Meldungen
 
11.05 BASF: Signifikanter Widerst.
11.05 Fraport: Gehebelte Tradingch.
10.05 Turbo Short Optionsschein a.
10.05 Daimler-Calls mit 82%-Chanc.
10.05 Call-Optionsschein auf Apple.
07.05 Turbo Put-Optionsschein auf.
07.05 Siemens nach den Zahlen: T.
07.05 NVIDIA: Ausbruch aus der .
06.05 freenet nach dem Kurssprun.
06.05 Turbo Long Open End auf K.
06.05 Volkswagen-(Turbo)-Calls mi.
06.05 BioNTech: Wieder Einstiegsk.
06.05 MINI-Optionsschein auf GAF.
06.05 Calls auf Siemens Energy m.
06.05 Endlos Turbo Long 222,7103.
06.05 Discount Call auf Delivery H.
05.05 Deutsche Post: Mit (Turbo)-C.
05.05 Turbo-Optionsschein auf Kak.
05.05 Salesforce.com billiger - Cal.
04.05 Linde-Calls mit hohen Chanc.
04.05 Turbo Call Open End auf Zu.
04.05 EUR/USD: Ist das eine Tren.
04.05 Vonovia: Lukrative Calls nac.
03.05 Turbo Put Open End auf M.
03.05 Investmentidee: Vontobel-Opt.
03.05 Endlos Turbo Long Optionss.
03.05 Netflix-Calls mit hohen Chan.
03.05 SAP im Aufwärtstrend - C.
03.05 Siemens Healthineers: Geheb.
30.04 Turbo-Optionsschein auf Plat.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 88881 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Nokia: Jetzt absichern!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Nasdaq 100 – Nach dem ...
HypoVereinsbank onema., (28.07.21)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
DAX im Vorfeld der Fed-...
CMC Markets, (28.07.21)
Experte: CMC Markets,
Europa, bevorzugter ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (28.07.21)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Inflation – die aktuelle ...
Feingold-Research, (28.07.21)
Experte: Feingold-Research,
DATRON AG: Zweite ...
BankM, (28.07.21)
Experte: BankM,
Aktienmarkt: Die ...
Christian Lukas, volumen-analyse.de (28.07.21)
Experte: Christian Lukas, volumen-analyse.de
DAX - 50er-EMA hat ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (28.07.21)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Milliardengewinn für die ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (28.07.21)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
EURO unentschieden vor ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (28.07.21)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Hase und Igel
Michael Beck, Leiter Po., Bankhaus ELLWANGER. (28.07.21)
Experte: Michael Beck, Leiter Portfolio M., Bankhaus ELLWANGER & GEIGER K.
Infineon-Zertifikate mit bis ...
Walter Kozubek, (28.07.21)
Experte: Walter Kozubek,
Nokia: Jetzt absichern!
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (28.07.21)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Niquet's World
Neues vom Portal
 
In der Formel 1 ist Mercedes nicht mehr im Höhenflug
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen