SAP-Calls mit 83%-Chance bei Kursanstieg auf 111 Euro - Optionsscheineanalyse


25.02.21 11:30
Meldung
 
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie von SAP (ISIN DE0007164600 / WKN 716460 ) vor.


Die SAP-Aktie habe sich von dem im Oktober 2020 durch eine Gewinnwarnung verursachten Kursrutsch auf bis zu 90 Euro wieder deutlich erholen können. An der Rekordjagd des deutschen Aktienmarktes habe sich das DAX-Schwergewicht allerdings nicht beteiligt. Seit dem Jahresbeginn 2021 habe die Aktie, die seit nahezu drei Monaten innerhalb einer Bandbreite von 99 bis 111 Euro gehandelt werde, um drei Prozent nachgegeben.

Wegen über den Analystenerwartungen liegender Anhebung der Dividende um 27 Cent auf 1,85 Euro habe die Aktie im frühen Handel des 25.02.2021 zeitweise um ein knappes Prozent zugelegt, den Gewinn in weiterer Folge aber nicht halten können. Könne sich die von den meisten Experten nach wie vor zum Kauf empfohlene SAP-Aktie in den nächsten Wochen wieder dem oberen Rand der Tradingrange bei 111 Euro annähern, dann werde sich eine Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.

Der J.P. Morgan-Call-Optionsschein (ISIN DE000JJ6E2A2 / WKN JJ6E2A ) auf die SAP-Aktie mit Basispreis bei 105 Euro, Bewertungstag 21.05.2021, BV 0,1, sei beim SAP-Aktienkurs von 102,94 Euro mit 0,47 bis 0,48 Euro gehandelt worden. Wenn die SAP-Aktie in spätestens einem Monat auf 111 Euro ansteige, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,84 Euro (+75 Prozent) erhöhen.

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call (ISIN DE000MA32TW7 / WKN MA32TW ) auf die SAP-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 93,772 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 102,94 Euro mit 0,93 bis 0,94 Euro quotiert worden. Bei einem Kursanstieg der SAP-Aktie auf 111 Euro werde der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 1,72 Euro (+83 Prozent) steigen.

Der UBS-Open End Turbo-Call (ISIN DE000UD58LD6 / WKN UD58LD ) auf die SAP-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 89,927 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 102,94 Euro mit 1,32 bis 1,33 Euro taxiert worden. Könne sich die SAP-Aktie auf 111 Euro steigern, dann werde der innere Wert des Turbo-Calls auf 2,10 Euro (+58 Prozent) ansteigen. (25.02.2021/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

SAP

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

SAP ein Kauf wann fängt sie ... (14.05.21)
Wichtiger Termin 29.1.2021 (30.04.21)
SAP bzw allgemein :Rubrik „ ... (28.04.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Sap: Haben Sie darauf geachtet? (15.05.21)
Aktien im Fokus: Deutschland (14.05.21)
Sap: Was macht der Markt? (12.05.21)
SAP: Vorstandschef hat den teure. (12.05.21)
SAP: Wichtiger Termin rückt imm. (11.05.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

SAP
Weitere Meldungen
 
26.02 Deutsche Telekom nach den .
26.02 Apple leichter mit Gesamtm.
25.02 Infineon-Discount-Calls mit 5.
25.02 Endlos Turbo Long 344,9244.
25.02 Open-End Turbo (Long) Opti.
25.02 MINI-Future Long auf ADVA.
25.02 SAP-Calls mit 83%-Chance .
25.02 freenet mit Zahlen - Open E.
24.02 Kaffee-Future: Mit Vollgas n.
24.02 HeidelbergCement nach den .
24.02 Salesforce.com vor Zahlen -.
24.02 Covestro: Lukrative Hebelcha.
24.02 Open End Turbo Optionssche.
23.02 Continental-Calls mit 78%-Ch.
23.02 Deutsche Börse AG: Höhere.
22.02 Infineon-Calls mit hohen Cha.
22.02 Netflix kann positiv überrasc.
22.02 Allianz-Calls mit Verdoppelun.
19.02 Open-End Turbo-Optionssche.
19.02 Airbus nach den Zahlen: Lon.
19.02 Zoom Video Communications.
18.02 Henry Hub Erdgas Future 0.
18.02 Gold-Puts mit 140%-Chance .
18.02 Zalando im Trend - Mini Fut.
18.02 Daimler nach Zahlen fest: A.
18.02 Turbo auf Dermapharm: Akt.
18.02 1&1 Drillisch-Calls mit 100%.
18.02 Endlos Turbo Long 36,345 a.
17.02 Beiersdorf nach den Zahlen: .
17.02 Alibaba Group Holding erholt.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 83391 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Gazprom: Frisches Kaufsignal!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Petrobrás: Aktienkurs ...
Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH (15.05.21)
Experte: Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH
Inflation und Goldpreis ...
Claus Vogt, (15.05.21)
Experte: Claus Vogt,
Anleihen: Inflationsgespenst ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (15.05.21)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
EUR/USD-Chartanalyse ...
Karsten Kagels, (15.05.21)
Experte: Karsten Kagels,
Equinix emittiert vier neue ...
Börse Stuttgart AG, (15.05.21)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Caledonia Mining - mächtig ...
Jörg Schulte, JS-Research (15.05.21)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
NOTENBANKEN ...
Benjamin Summa, pro aurum (15.05.21)
Experte: Benjamin Summa, pro aurum
Als wäre nichts gewesen - ...
CMC Markets, (15.05.21)
Experte: CMC Markets,
Wochenausblick: DAX mit ...
HypoVereinsbank onema., (15.05.21)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Kein Wort mehr! ...
Bernd Niquet, Autor (15.05.21)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Silber - Vom Underdog ...
Philip Klinkmüller, HKCM (14.05.21)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
DOW DAX die Spannung ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (14.05.21)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Online-Casinos: Eine lukrative Branche für Anleger
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen