SAP bildet Boden aus - Call-Optionsschein mit 41 Prozent-Chance - Optionsscheineanalyse


01.03.21 11:30
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Harald Zwick von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Call-Optionsschein (ISIN DE000HR4KRV2 / WKN HR4KRV ) von UniCredit auf die Aktie von SAP (ISIN DE0007164600 / WKN 716460 ) vor.


SAP versuche mit der Zeit zu gehen und forciere sein Cloud-Business. Der Umsatz 2020 sei im Vergleich zu 2019 quasi konstant geblieben, wobei aber die Cloud-Sparte stark gewachsen sei. Betrachte man einzelne Geschäftsbereiche, erscheine SAP im Vergleich zu Konkurrenten wie Salesforce.com und Workday als unterbewertet. Hinzu komme, dass charttechnisch starke Supportbereiche ein weiteres Abrutschen einbremsen sollten.

Alles dränge in die Cloud. Auch die Cloud-Erlöse von SAP seien im Jahresvergleich von 6,9 Milliarden Euro um 17,4 Prozent auf 8,1 Milliarden gestiegen. Bei insgesamt leicht rückläufigen Gesamtumsätzen von rund 27,3 Milliarden bedeute dies ein Schrumpfen anderer Geschäftsbereiche. Die Ambitionen seien groß, denn bis 2025 wolle SAP den Umsatz mit Software aus der Cloud - von S/4HANA über die Personalverwaltung Success Factors bis zu Lösungen für Onlineshops - um durchschnittlich 25 Prozent pro Jahr steigern. Das Wachstum liege somit über dem Niveau, das Cloud-Spezialisten wie Workday und Salesforce.com erreichen würden. Der DAX-Konzern sei an der Börse gut 130 Milliarden Euro wert, was dem fünffachen Umsatz entspreche. Der direkte Konkurrent Workday komme auf den Faktor 15, Salesforce immerhin auf den Faktor zehn.

Die Reduzierung der Wachstumsaussichten im Zug der Veröffentlichung der Q3-Zahlen habe zu einem Intraday-Einbruch des Aktienkurses um rund 23 Prozent geführt. Auch an den folgenden sechs Handelstagen sei der Wert weiter abverkauft worden und habe in ein partielles Tief bei 89,93 Euro gemündet. Seit dem Hoch bei 111,94 Euro Anfang Februar sei der Kurs wieder im Zuge des breiten Rückgangs bei Tech-Aktien auf rund 102 Euro zurückgekommen. Trotz der jüngsten Unruhe an den Finanzmärkten durch steigende Anleiherenditen würden viele Analysten optimistisch bleiben. So würden Experten auf die milliardenschweren Hilfspakete, die anziehende globale Konjunktur und die weiter laufenden Impfungen setzen. Auf der Unterseite scheine der Kursverlauf bei den Marken von 97,18 Euro und vor allem im Bereich von 90,34 Euro gut abgesichert. Werde ein Boden gefunden, stehe einem neuerlichen Test des Bereiches bei 110,73 Euro nichts im Wege.

Risikobereite Anleger, die von einer bis auf 112,00 Euro steigenden SAP-Aktie ausgehen würden, könnten mit einem Call-Optionsschein (WKN HR4KRV) überproportional davon profitieren. Bei angenommener konstant hoher impliziter Volatilität von 33% und dem Ziel bei 112,00 Euro (0,74 Euro beim Optionsschein) bis zum 27.04.2021 sei eine Rendite von rund 40% zu erzielen. Sinke der Kurs des Basiswertes in dieser Periode auf 98,20 Euro, resultiere daraus ein Verlust von rund 37% beim Optionsschein. Das Chance-Risiko-Verhältnis betrage somit 1,05 zu 1, wenn bei 98,20 Euro (0,33 Euro beim Schein) eine Stopp-Loss Order eingezogen werde. (01.03.2021/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

SAP

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

SAP ein Kauf wann fängt sie ... (14.05.21)
Wichtiger Termin 29.1.2021 (30.04.21)
SAP bzw allgemein :Rubrik „ ... (28.04.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Sap: Haben Sie darauf geachtet? (15.05.21)
Aktien im Fokus: Deutschland (14.05.21)
Sap: Was macht der Markt? (12.05.21)
SAP: Vorstandschef hat den teure. (12.05.21)
SAP: Wichtiger Termin rückt imm. (11.05.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

SAP
Weitere Meldungen
 
11.03 Calls auf Siemens: Hohe Ch.
11.03 adidas-Calls mit 81%-Chance.
11.03 Endlos Turbo Long 30,5861 .
10.03 Kurssprung bei Deutsche Po.
10.03 K+S vor Ausbruch - Call-Op.
09.03 Deutsche Bank-Hebel mit ho.
09.03 StayLow-Optionsschein auf A.
08.03 Henkel-Calls mit 71%-Chance.
08.03 Airbus im Steigflug - Open .
05.03 MorphoSys-Calls mit hohen C.
05.03 Bayer erholt sich vom Tief .
04.03 Turbo Put-Optionsschein auf.
04.03 EURO STOXX 50-Inliner mit.
04.03 Endlos Turbo Long 36,387 a.
04.03 BMW-Calls mit 100%-Chanc.
04.03 Turbo auf JOST Werke: Nu.
04.03 Kurssprung bei KION: Aussi.
04.03 Linde testet Supportlevel - C.
04.03 Siemens Energy-Calls mit 94.
04.03 MINI-Future Optionsschein au.
03.03 BASF: Lukrative Hebelchanc.
03.03 Open-End Turbo (Long)-Optio.
03.03 Amazon.com mit Rebound -.
03.03 HelloFresh nach guten Zahle.
02.03 Daimler-Calls mit 66%-Chanc.
02.03 DAX: Stark im Frühling? St.
01.03 VW Vzg.: Gehebelte Tradin.
01.03 SAP bildet Boden aus - Ca.
01.03 DAX-Inliner mit hohen Chanc.
01.03 Investmentidee: Vontobel-Opt.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 83433 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Gazprom: Frisches Kaufsignal!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
BARGELDGRENZE ...
Benjamin Summa, pro aurum (16.05.21)
Experte: Benjamin Summa, pro aurum
Rohstoffe: Neues ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (16.05.21)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
DAX-Chartanalyse ...
Karsten Kagels, (16.05.21)
Experte: Karsten Kagels,
eBay emittiert drei neue ...
Börse Stuttgart AG, (16.05.21)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Petrobrás: Aktienkurs ...
Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH (15.05.21)
Experte: Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH
Inflation und Goldpreis ...
Claus Vogt, (15.05.21)
Experte: Claus Vogt,
Caledonia Mining - mächtig ...
Jörg Schulte, JS-Research (15.05.21)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Als wäre nichts gewesen - ...
CMC Markets, (15.05.21)
Experte: CMC Markets,
Wochenausblick: DAX mit ...
HypoVereinsbank onema., (15.05.21)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Kein Wort mehr! ...
Bernd Niquet, Autor (15.05.21)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Silber - Vom Underdog ...
Philip Klinkmüller, HKCM (14.05.21)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
DOW DAX die Spannung ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (14.05.21)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Online-Casinos: Eine lukrative Branche für Anleger
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen