StayHigh-Optionsschein auf DAX: Chance von 74 Prozent p.a. - Optionsscheineanalyse


16.02.21 09:58
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Ingmar Königshofen von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen StayHigh-Optionsschein (ISIN DE000SB6FQX0 / WKN SB6FQX ) der Société Générale auf den DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900 ) vor.


Auch gestern habe der DAX Richtung Norden gestrebt. An der Börse werde schließlich Zukunft gehandelt. Und die Börse spekuliere derzeit auf einen kräftigen Wirtschaftsaufschwung nach der Pandemie. Mit dem StayHigh-Optionsschein könne man bereits von seitwärts tendierenden DAX-Kursen profitieren.

Sei das derzeit wirklich die beste aller Börsenwelten? Fakt sei: Eine hohe Geldmenge aufgrund von weltweiten Rettungsmaßnahmen seitens Regierungen und Zentralbanken wirke wie ein Treibsatz. In diesem Zusammenhang erwarte die Börse auch ein voluminöses US-Konjunkturpaket. Der neue US-Präsident Joe Biden habe laut Medienberichten davor gewarnt, ein zu geringes Konjunkturpaket zu verabschieden, welches dem Land nicht wirklich helfen würde. Er habe argumentiert, dass es bei den gegenwärtig extrem niedrigen Zinsen besser sei, jetzt umfassend zu investieren, um Wirtschaft und Arbeitsmarkt schnell wieder in die Spur zu bringen.

Apropos extrem niedrige Zinsen. Diese spielen dem Aktienmarkt zudem in die Karten, da Dividendenpapiere wohl noch eine ganze Weile als alternativlos scheinen, so die Experten von "boerse-daily.de". Gestern habe Großbritanniens Premier Boris Johnson zudem einen vorsichtigen Ausstieg aus dem Lockdown angekündigt - was man am Aktienmarkt ebenfalls freudig zur Kenntnis genommen habe. Andererseits bleibe die Pandemie weiterhin ein Risikofaktor. Stichwort Mutationen. Sollten diese weitreichende Einschränkungen des weltweiten Wirtschaftslebens erforderlich machen, könnte dies den Aktienmarkt ausbremsen. Zum Chart: Bei 13.009 Punkten bilde das Dezember-Tief eine Unterstützungsmarke.

Mit dem StayHigh-Optionsschein auf den DAX würden risikofreudige Anleger den maximalen Auszahlungsbetrag von 10,00 Euro erhalten, wenn sich der DAX bis einschließlich zum 18.06.2021 durchgehend über der Knockout-Schwelle von 12.400 Punkten bewege. Gerechnet vom Stand des Scheins am 15. Februar 2021 um 19.55 Uhr (Briefkurs 7,92 Euro), würde dies einem Kursgewinn von 26 Prozent entsprechen. Sollte die Knockout-Schwelle erreicht werden, würde ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals eintreten. Zur Vermeidung eines solchen Knockouts sollte deshalb der vorzeitige Ausstieg aus dieser spekulativen Position erwogen werden, falls der DAX unter die runde Marke bei 13.000 Punkten fallen würde. (16.02.2021/oc/a/i)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

DAX-Infos mit ... (17.05.21)
Börse ein Haifischbecken: Trade ... (16.05.21)
2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-... (16.05.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Multi Units Luxembourg SICAV – L. (03:14)
ETFlab DAX (Ausschuttend): Wirk. (03:05)
Legal & General UCITS ETF Plc . (16.05.21)
Legal & General UCITS ETF PLC . (16.05.21)
DAX: Quantensprung oder Luftnum. (16.05.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX
Weitere Meldungen
 
16.02 Erdgas Future: Stromausfall .
16.02 BASF läuft weiter: Aussich.
16.02 Mini Future-Optionsschein au.
16.02 Infineon-Calls mit 100%-Chan.
16.02 StayHigh-Optionsschein auf .
15.02 TeamViewer-Calls mit 73%-.
15.02 Covestro vor partiellem Hoch.
12.02 Turbo (Long)-Optionsschein a.
12.02 Deutsche Börse AG: Lukrati.
12.02 Microsoft mit exzellenten Za.
11.02 Kakao-Future: Fliegt jetzt de.
11.02 Turbo Call-Optionsschein auf.
11.02 Delivery Hero-Calls mit 92%.
11.02 Encavis mehr als Mode - O.
11.02 Turbo auf GK Software: So.
11.02 Nokia-Calls mit 152%-Chance.
11.02 MINI-Future Long auf home2.
10.02 Turbo-Optionsschein auf Mai.
10.02 RWE-Calls mit hohen Rendit.
10.02 Micron Technology gut posit.
09.02 Mini Future Long auf E-Mob.
09.02 Siemens Healthineers am Al.
09.02 Deutsche Telekom: Moderate.
08.02 1&1 Drillisch nach dem Kurs.
08.02 QUALCOMM mit starken Za.
08.02 Linde-Calls nach Zahlen mit .
05.02 Open-End Turbo-Optionssche.
05.02 Intel-Calls mit 68%-Chance b.
05.02 Intel behauptet sich - Call-O.
04.02 Open-End Knock-Out Options.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 83433 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Gazprom: Frisches Kaufsignal!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
BARGELDGRENZE ...
Benjamin Summa, pro aurum (16.05.21)
Experte: Benjamin Summa, pro aurum
Rohstoffe: Neues ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (16.05.21)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
DAX-Chartanalyse ...
Karsten Kagels, (16.05.21)
Experte: Karsten Kagels,
eBay emittiert drei neue ...
Börse Stuttgart AG, (16.05.21)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Petrobrás: Aktienkurs ...
Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH (15.05.21)
Experte: Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH
Inflation und Goldpreis ...
Claus Vogt, (15.05.21)
Experte: Claus Vogt,
Caledonia Mining - mächtig ...
Jörg Schulte, JS-Research (15.05.21)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Als wäre nichts gewesen - ...
CMC Markets, (15.05.21)
Experte: CMC Markets,
Wochenausblick: DAX mit ...
HypoVereinsbank onema., (15.05.21)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Kein Wort mehr! ...
Bernd Niquet, Autor (15.05.21)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Silber - Vom Underdog ...
Philip Klinkmüller, HKCM (14.05.21)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
DOW DAX die Spannung ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (14.05.21)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Online-Casinos: Eine lukrative Branche für Anleger
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen