Netflix-Calls mit 81%-Chance bei Kursanstieg auf 546 USD - Optionsscheineanalyse


24.06.21 12:15
Meldung
 
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Call-Optionsscheine auf die Aktie von Netflix (ISIN US64110L1061 / WKN 552484 ) vor.


Laut einer im BNP-Newsletter "dailyAktien" veröffentlichten Analysekönnte die Netflix-Aktie bald wieder zulegen. Hier die Analyse:

"Rückblick: Die Netflix-Aktie markierte am 13. Juli 2020 ein Hoch bei 575,37 USD. Danach schwenkte die Aktie in eine Seitwärtsbewegung zwischen diesem Hoch und einer Unterstützungszone zwischen 467,54 USD und 458,97 USD ein. Diese dauert noch immer an. Daran änderte auch der Anstieg auf das aktuelle Allzeithoch bei 593,29 USD am 20. Januar 2021 nichts. Zuletzt notierte die Aktie wieder in der Nähe der unteren Begrenzung der Seitwärtsbewegung und bildete dort einen kleinen Boden aus.

Ausblick: Rein formal hat die Netflix-Aktie diesen Boden gestern mit dem Ausbruch über 511,76 USD vollendet. Aber der Ausbruch ist noch sehr knapp und braucht Bestätigung. Kommt es dazu, dann wäre ein Anstieg bis 546,30 USD und 575,37 USD möglich. Kommt es allerdings nicht zu dieser Bestätigung und fällt der Wert unter die Unterstützung bei 503,49 USD, dann könnte er wieder unter Druck geraten und in den Bereich zwischen 467,54 USD und 458,97 USD abfallen."

Halte die Unterstützung bei 511,76 USD und die Aktie könne in naher Zukunft zumindest wieder auf 546 USD ansteigen, dann würden Long-Hebelprodukte hohe Erträge ermöglichen.

Der HVB-Call-Optionsschein (ISIN DE000HR3AN04 / WKN HR3AN0 ) auf die Netflix-Aktie mit Basispreis bei 520 USD, BV 0,1, Bewertungstag am 15.09.2021, sei beim Netflix-Kurs von 514,88 USD und dem Euro/USD-Kurs von 1,193 USD mit 2,40 bis 2,43 Euro gehandelt worden.

Könne die Netflix-Aktie innerhalb des nächsten Monats auf 546 USD zulegen, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 3,50 Euro (+44 Prozent) erhöhen.

Der J.P.Morgan-Open End Turbo-Call (ISIN DE000PF947R3 / WKN PF947R ) auf die Netflix-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 483,1806 USD, BV 0,1, sei beim Netflix-Kurs von 514,88 USD mit 2,83 bis 2,91 Euro quotiert worden.

Beim Netflix-Aktienkurs von 546 USD werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - bei 5,26 Euro (+81 Prozent) befinden. (24.06.2021/oc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Netflix

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Netflix, Inc. Wkn.: 552484 (18.09.21)
Zahlen positiv so gut wie negativ ... (25.04.21)
Shorttrading for Dummies mit ... (25.04.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Netflix: Müssen Sie sich jetzt Sor. (19.09.21)
Moderna: Kein Ende des Covid-19-. (16.09.21)
Netflix: Pullback an große Seitwär. (16.09.21)
Netflix investiert halbe Milliarde in . (15.09.21)
Netflix: Ersteinschätzung (13.09.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Netflix
Weitere Meldungen
 
06.07 Call Turbo-Optionsschein auf.
06.07 Siemens Energy: Gehebelte .
06.07 Commerzbank: Beruhigt sich .
06.07 Sartorius-Calls mit 77%-Chan.
06.07 Spotify weiter im Trend - C.
05.07 SAP-Calls mit 94%-Chance .
05.07 Mini-Future-Long auf Vonovi.
05.07 Calls auf Infineon mit hohen.
05.07 Endlos Turbo Long 56,428 a.
02.07 Call-Optionsschein auf Daimle.
02.07 Turbo Long auf Palladium-Fu.
01.07 Mini Long Open End auf Ma.
01.07 Moderna: Gehebelte Renditec.
01.07 Open End Turbo Long auf V.
01.07 Lufthansa: Mit (Turbo)-Calls .
01.07 Turbo auf TAKKT: Büromöb.
30.06 Apple-Calls mit 89%-Chance.
30.06 Call-Optionsschein auf Salesf.
30.06 HELLA-Calls mit 98%-Chanc.
30.06 Turbo Long auf Kaffee-Futu.
29.06 PUMA: Gehebeltes Renditepo.
29.06 Inline-Optionsschein auf Baye.
29.06 Daimler-Calls mit hohen Chan.
29.06 Turbo Long auf Palladium-Fu.
28.06 Deutsche Telekom-Calls mit .
28.06 Turbo Long auf Deutsche B.
25.06 Siemens-Calls mit 135%-Cha.
25.06 Tesla nach Bodenbildung gut.
24.06 Knock-Out auf Baumwolle-Fu.
24.06 Netflix-Calls mit 81%-Chance.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 94013 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Commerzbank: Kaufsignal bestätigt!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Amazon Long: 88 Prozent-...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (09:31)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Olaf Scholz als ...
Feingold-Research, (09:30)
Experte: Feingold-Research,
DAX - Offenes Gap im ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (09:27)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
O2Gold: Kolumbianische ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (09:06)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Tagesausblick für 22.09. ...
HypoVereinsbank onema., (08:23)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
ETFs: Käufer sind schon ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (08:22)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
DAX - hat die Statistik ...
Christoph Geyer, Technischer Analyst (08:21)
Experte: Christoph Geyer, Technischer Analyst
DOW DAX scheitert am ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (21.09.21)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
DAX erholt sich vom ...
CMC Markets, (21.09.21)
Experte: CMC Markets,
Die meistgehandelten ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (21.09.21)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Apple - Die starke iPhone ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (21.09.21)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
Euwax Trends: Bringt ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (21.09.21)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Beste Forex-Broker: 5 Top-Forex-Handelsplattformen
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen