Deutsche Post-Calls mit 87%-Chance bei Erreichen des alten Hochs



11:01 24.01.20

Laut einer im BNP-Newsletter „dailyAktien“ veröffentlichten Analyse bestehen bei der Deutsche Post-Aktie (ISIN: DE0005552004) Chancen auf weitere Kursanstiege. Hier die Analyse:

„Rückblick: Die Aktie der Deutschen Post bildete ab Juni 2018 eine große inverse SKS aus. Diese vollendete sie mit dem Ausbruch über die Nackenlinie am 18. Oktober 2019. Anschließend kletterte der Wert an den Abwärtstrend seit Dezember 2017. Unterhalb dieses Trends bildete er in den letzten Tagen und Wochen eine kleine SKS-Topformation aus. Im gestrigen Handel fiel die Aktie mit viel Anlauf knapp unter die Nackenlinie bei heute 33,14 EUR ab und schloss dabei das Aufwärtsgap vom 12. November 2019.

Ausblick: Sollte sich die Aktie der Deutschen Post heute über 33,14 EUR etablieren, dann könnte es zu einem Anstieg an das Hoch bei 35,00 EUR kommen. Ein Ausbruch darüber würde den Weg in Richtung Allzeithoch bei 41,36 EUR ebnen. Sollte der Wert allerdings unter das gestrige Tagestief bei 32,91 EUR abfallen, könnte es zu einer Abwärtsbewegung bis 31,33 EUR, was als Pullback an die große inverse SKS gewertet werden könnte.“

Gelingt der Deutsche Post-Aktie, die derzeit bei 33,48 Euro notiert, in den nächsten Wochen zumindest ein Kursanstieg auf 35 Euro, dann werden Long-Hebelprodukte hohe Erträge ermöglichen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 34 Euro

Der HVB-Call-Optionsschein auf die Deutsche Post-Aktie mit Basispreis bei 34 Euro, Bewertungstag 18.3.20, BV 0,1, ISIN: DE000HZ0F8T4, wurde beim Deutsche Post-Kurs von 33,48 Euro mit 0,81 – 0,82 Euro gehandelt.



Wenn die Deutsche Post-Aktie in spätestens einem Monat auf 35 Euro ansteigt, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,30 Euro (+58 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 32,1985 Euro  

Der BNP-Open End Turbo-Call auf die Deutsche Post-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 32,1985 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000PX528H0, wurde beim Deutsche Post-Aktienkurs von 33,48 Euro mit 0,14 – 0,15 Euro quotiert.

Bei einem Kursanstieg der Deutsche Post-Aktie auf 35 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 0,28 Euro (+87 Prozent) erhöhen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Deutsche Post-Aktien oder von Hebelprodukten auf Deutsche Post-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Walter Kozubek Walter Kozubek
Walter Kozubek war zwischen 1989 und 2003 als Börsenhändler an der Wiener Börse als Salestrader für Optionsscheine und Zertifikate im Team des „Global Warrants-Teams“ der Citibank in Wien und als Journalist für Wirtschaftsblatt-Online tätig. Seit 2004 betreibter die Internetportale www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de und fungiert als Herausgeber der wöchentlich erscheinenden, kostenlos zum Download angebotenen PDF-Newsletter www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de. Der ZertifikateReport wurde erstmals im Jahr 2004, der HebelprodukteReport erstmals im Jahr 2005 veröffentlicht.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Allianz: Bricht heute sogar die letzte Unterstützung?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Deutschland bei ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (14:16)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
NATGAS/ERDGAS - ...
Philip Klinkmüller, HKCM (14:07)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
7C Solarparken Aktie: Ein ...
Volker Gelfarth, (14:04)
Experte: Volker Gelfarth,
Goldaktien weltweit ...
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (13:45)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
S&P500 - Kommt jetzt der ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (13:42)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
DAX: Der Pandemie-Crash
Holger Steffen, (13:29)
Experte: Holger Steffen,
HOCHTIEF bei Erholung mit ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (12:51)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Wirecard Aktie: Crash – Ein ...
Robert Sasse, (12:36)
Experte: Robert Sasse,
DAX – Freier Fall gestoppt?
HypoVereinsbank onema., (12:25)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Alibaba – jetzt einsteigen?
Feingold-Research, (12:12)
Experte: Feingold-Research,
Portofino versilbert ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (11:49)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Was tun, bei einem Gap ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (11:26)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
Niquet's World
Neues vom Portal
 
4 essentielle Tipps zur Modifikation des Kredits, damit Ihr Antrag schnell ...
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen