Deutsche Post: Das sind jetzt die nächsten Marken



11:19 01.06.20

Der Aktie der Deutschen Post AG setzte auch im späten Mai ihren Anstieg fort, der nach dem Tief vom 18. März bei 19,10 Euro begonnen hat. In der Spitze konnte der Kurs dabei am Donnerstag auf ein Hoch bei 29,43 Euro vordringen. Anschließend nahmen die Anleger vor dem verlängerten Pfingstwochenende jedoch ihre Gewinne mit.

Die Aktie fiel dadurch auf einen Wochenschlusskurs von 27,98 Euro zurück. Er liegt etwa auf halbem Weg zwischen dem Hoch vom Donnerstag und dem 50-Tagedurchschnitt bei 27,10 Euro. Damit sind die beiden wichtigsten Kursmarken für die neue Handelswoche benannt.

Für die Bullen kommt es darauf an, den 50-Tagedurchschnitt bei 27,10 Euro zu behaupten. Sollte der EMA50 noch einmal erreicht werden, muss der Kurs hier nach oben abfedern und erneut das Donnerstagshoch bei 29,43 Euro erreichen. Von dort aus sollte die Rallye anschließend in Richtung auf das Tief vom 3. Februar bei 31,24 Euro fortgesetzt werden.

Die Bären hingegen dürfen sich nicht mit einem erneuten Test der 50-Tagelinie begnügen. Ihr Ziel muss es sein, den EMA50 nachhaltig zu unterschreiten und die Aktie der Deutschen Post AG auf das Tief vom 14. Mai bei 25,50 Euro zurückfallen zu lassen. Findet der Kurs hier keinen Halt, drohen weitere Abgaben bis auf das Tief vom 8. April bei 24,86 Euro.



3 Gründe, wieso diese Aktie Ihnen jetzt +12.330 % Gewinn bringt!

Grund Nr. 1: Diese Aktie revolutioniert kommenden Montag die Automobil-branche, dahinter versteckt sich das „Weiße Gold“.

Grund Nr. 2: Diese Revolution ist gewaltiger als das Elektro-Auto!

Grund Nr. 3: Diese Aktie wird ab dem kommenden Montag nur noch eine Richtung kennen: OBEN!

>> Klicken Sie jetzt HIER, um den Namen der Aktie KOSTENLOS zu erfahren!


=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Volker Gelfarth Volker Gelfarth
Volker Gelfarth ist unabhängig beratender Unternehmensanalyst und renommierter Chefredakteur. Seine Publikationen „Die Aktien-Analyse“, Strategisches Investieren“, „Gelfarths Dividenden-Letter“ und „Gelfarths Premium-Depot“ sind seit vielen Jahren unentbehrliches Handwerkszeug privater und institutioneller Aktienanleger.
Der Diplom-Produktions-Ingenieur lernte die Schwächen und Stärken eines Unternehmens selbst als Manager kennen, bevor er sich mit seinem Researchunternehmen voll und ganz der Value-Analyse widmete. Mit unermüdlichen Willen analysierte er als einer der ersten systematisch das Anlage-Verhalten der weltweit erfolgreichsten Investoren und machte dieses seinen Lesern zugänglich.

Erfolgsstrategien für Groß- und Kleinanleger Den gelernten Ingenieur interessieren als Grundlage seiner Bewertungen und Empfehlungen vor allem harte Fakten, solide Daten und seriös überprüfte Zahlen.
Seine Leser danken es ihm. Schon seit 2 Jahrzehnten schlagen Gelfarths Empfehlungen Jahr für Jahr die Märkte deutlich. Bis zu 4mal besser als der Dax.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Dialog Semiconductor: Apple Zulieferer im Höhenrausch - Chartcheck!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
WTI / BRENT Öl - Der ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (11.07.20)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Goldpreis im Kampf um ...
Jörg Schulte, JS-Research (11.07.20)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Anleihen: Zurückhaltung ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (11.07.20)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Powercell Sweden-Aktie – ...
Robert Sasse, (11.07.20)
Experte: Robert Sasse,
Gilt das auch für mich?
Bernd Niquet, Autor (11.07.20)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Plug Power-Aktie – Kleine ...
Volker Gelfarth, (11.07.20)
Experte: Volker Gelfarth,
Commerzbank: Schäffler ...
Frank Schäffler, (11.07.20)
Experte: Frank Schäffler,
Polen begibt dreijährige ...
Börse Stuttgart AG, (11.07.20)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Wochenausblick: Tech-...
HypoVereinsbank onema., (11.07.20)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Wie es aktuell zu einem ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (11.07.20)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
DOW DAX weiter seitwärts
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (10.07.20)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
DAX - Die ewige ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (10.07.20)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Mit Sportwetten Geld verdienen - möglich oder unrealistisch?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen