Krypto-Markt bleibt nach Tesla-Verkauf von Bitcoin stabil



14:04 28.04.21

Von Eliézer Ndinga und Lanre Ige, Research Associates bei 21Shares

 

Nach einer Woche und einem Wochenende, die sich für den Kryptoasset-Markt als schwierig herausstellten, zeigen Bitcoin und andere Large-Cap-Kryptos eine weitgehende Erholung. Vor allem Ethereum offenbarte eine bemerkenswerte Stärke[1], die auf die Erwartungen der Nutzer hinsichtlich der Skalierungslösungen und das geplante ökonomischen Upgrade[2] zurückgeht, das Ethereum zu einem deflationärem Gut machen würde.

 

D4CBF349 (18).png

 

Die starke Performance von Assets wie Ethereum, BNB und DOT zeigte sich im Licht der jüngsten Nachricht, wonach Tesla Bitcoin im Wert von 272 Millionen US-Dollar verkaufte[3], jedoch im gleichen Atemzug verkündete, das Krypto-Asset weiter und langfristig zu unterstützen. Tesla, der von Elon Musk gegründete Hersteller von Elektroautos, hatte im Januar Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden Dollar gekauft und zugleich seinen Kunden gestattet, Bitcoin als Zahlungsmittel für Tesla-Produkte zu nutzen.

 

Die Tatsache, dass der Kryptoasset-Markt sowohl der Nachricht der Verkleinerung der Bitcoin-Position von Tesla, als auch dem daraus resultierenden, starken Verkaufsdruck widerstehen konnte, wird von Beobachtern als Zeichen für die generelle Widerstandsfähigkeit dieses Marktes gesehen. Die Ankündigung von JP Morgan[4], seinen Kunden einen aktiv gemanagten Bitcoin-Fonds anzubieten, unterstreicht die Glaubwürdigkeit dieser These.

 

Wie die Daten zeigen, verkauften 71,4 Prozent der kurzfristigen Trader – solche, die Bitcoin vor einer Woche bis 6 Monate zuvor gekauft hatten – während des Tesla-Verkaufs ihre Bitcoin-Positionen. In diesem Zeitraum sank der Bitcoin-Preis von 64.000 Dollar auf 48.000 Dollar. Wie auf der untenstehenden Grafik ersichtlich, hatten mehr als 33 Prozent dieser Kohorte vor 1 bis 3 Monaten Bitcoin gekauft. Dieser Teil des Bitcoin-Handels umfasst auch hoch gehebelte Positionen an unregulierten Handelsplätzen, mit denen Trader für mehr als das Hundertfache ihres Basiswertes handeln können, und die im Zuge der Marktentwicklung liquidiert wurden. Aber sicherlich sind darin auch aktiv verwaltete Fonds zu finden, die ihr Portfolio vierteljährlich neu gewichten (z.B. Hedgefonds). 

                     

Da die Zahl der kleineren Bitcoin-Anleger (weniger als 1 BTC pro Adresse) seit Dezember letzten Jahres stetig gestiegen ist, sollte es nicht überraschen, dass einige Verkäufer Teil dieser Kohorte von Kleinanlegern waren. Es liegt auf der Hand, dass der Bitcoin-Kurs – der aktuelle Kurs hat sich ausgehend von 19.000 Dollar verdreifacht – einen allgemeinen Trend der Gewinnmitnahmen ausgelöst hat, wie auch am Beispiel Tesla klar wird.

 



glassnode1.png

 

[1] https://ethereum.org/en/developers/docs/layer-2-scaling/

[2] https://www.bloomberg.com/news/articles/2021-03-07/crypto-coin-outperforming-bitcoin-is-about-to-see-supply-reduced

[3] https://www.coindesk.com/tesla-sold-bitcoin-in-q1-for-proceeds-of-272m

[4] https://www.bloomberg.com/news/articles/2021-04-26/jpmorgan-is-preparing-to-offer-a-bitcoin-fund-to-wealthy-clients

 

 

Über 21Shares:

Die 2018 gegründete 21Shares AG (früher AMUN) ist der führende Krypto-Asset Manager in der Schweiz. Vom Hauptsitz im Kanton Zug aus agiert 21Shares mit Niederlassungen in Zürich sowie New York City und verwaltet derzeit Assets in der Höhe von etwas mehr als einer Milliarde US-Dollar. Um immer auf dem neusten Stand zu sein, hat 21Shares AG ein hauseigenes Research-Team gegründet. Die ETP-Suite von 21Shares mit 12 börsengehandelten Produkten in allen wichtigen europäischen Währungen ist heute das weltweit umfassendste Krypto-Portfolio. Es handelt sich um physisch besicherte ETPs mit Exposure in Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash, Ripple XRP, Binance BNB und Tezos. Zudem bietet 21Shares mit dem HODL Krypto Basket Index das erste ETP, das einen Index auf die fünf größten Kryptowährungen nachbildet und auf dem regulierten Markt der DACH-Region gehandelt werden kann. Als Spezialist für Krypto-Investments sieht sich 21Shares daneben in der Rolle eines Wissensvermittlers zwischen bahnbrechender Technologie und klassischer Finanzwelt. So engagiert sich das Unternehmen als Informationsplattform inmitten zahlreicher Initiativen für den Ausbau der Bildung im Bereich digitaler Assets.

Weitere Informationen: https://21shares.com/

 

Rechtliche Hinweise:

Das in dieser Pressemitteilung enthaltene Material dient ausschließlich Informationszwecken. Die 21Shares AG und ihre verbundenen Unternehmen empfehlen keine Maßnahmen auf der Grundlage dieser Informationen. Das Material ist nicht als Angebot oder Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers, noch als Anlageberatung auszulegen. Darüber hinaus stellen diese Informationen keine Zusicherung dar, dass die hier beschriebenen Anlagen für eine Person geeignet oder sinnvoll sind. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für künftige Kursentwicklungen

____________________________________________________________________________

Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.


=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Stock-World Redaktion Stock-World Redaktion,
STOCK-WORLD

Die Stock-World Redaktion veröffentlich täglich aktuelle News zu interessanten Einzelwerten oder zum Geschehen rund um die Finanzmärkte.



Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Moderna: Nur ein kurze Verschnaufpause?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Rohstoffe: „Wind steht gut ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (13:55)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Kommt jetzt die große ...
Claus Vogt, (11:26)
Experte: Claus Vogt,
EUR/USD-Chartanalyse ...
Karsten Kagels, (11:12)
Experte: Karsten Kagels,
FDP will epidemische Lage ...
Frank Schäffler, (11:00)
Experte: Frank Schäffler,
Rohöl: So teuer wie vor ...
Manfred Ries, Stockstre., Stockstreet GmbH (10:51)
Experte: Manfred Ries, Stockstreet Gmb., Stockstreet GmbH
Fünfjährige Anleihe des ...
Börse Stuttgart AG, (10:38)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Wochenausblick: DAX mit ...
HypoVereinsbank onema., (10:28)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Selten so wenig Sorgen ...
Bernd Niquet, Autor (07:26)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Bitcoin/Ethereum - ...
Philip Klinkmüller, HKCM (11.06.21)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
Gold und Silber – Alle ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (11.06.21)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
S&P 500 mit Kurs auf ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (11.06.21)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
DOW DAX testet erneut ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (11.06.21)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Kann ein Online Casino Ihnen dabei helfen, Ihre finanzielle Situation zu ...
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen