Die institutionelle Adaption von Ethereum steht bevor



16:10 05.05.21

Von Eliézer Ndinga und Lanre Ige, Research Associates bei 21Shares

 

Zum ersten Mal in seiner Geschichte hat Ether (ETH) die Schwelle von 300 Milliarden US-Dollar an gesamtem Marktwert überschritten und wird derzeit mit etwas über 3.000 Dollar gehandelt. Das entspricht dem 2,5-Fachen des bisherigen Höchststandes von ca. 1.300 Dollar vom Januar 2018. Seit Beginn dieses Jahres stieg Ethereum um 331 Prozent, während der Bitcoin-Kurs seit Jahresbeginn um 103 Prozent stieg.

 

ETH addresses.png

 

Professionelle Investoren werden sich in zunehmendem Maße des Wertes des Ethereum-Netzwerkes bewusst, das mit über einer Million täglichen Transaktionen zur wichtigsten Abwicklungsebene geworden ist, und die aktivste Entwicklungsplattform zum Aufbau von krypto-nativen Finanzdienstleistungen (DeFi) darstellt. Die Nachricht über eine Investition[1] im Wert von vier Millionen Dollar der Rothschild Investment Corporation in Ether kann als zusätzliches Signal der Akzeptanz verstanden werden. Doch auch durch das hohe Tempo an Innovationen im direkten Umfeld von Ethereum hat die Technologie Anerkennung in der konventionellen Finanzwelt gefunden. Ein klares Beispiel dafür ist die Entscheidung der Europäischen Investitionsbank, dem Investitionszweig der Europäischen Union, Token-Anleihen auf der Basis von Ethereum[2] und im Wert von 100 Millionen Euro auszugeben. Die Veräußerung dieser Anleihen wurde durch Goldman Sachs, die Banco Santander und die Société Générale abgewickelt, weniger als zehn Investoren waren dafür nötig.

 

“Die Blockchain-Technologie und die Tokenisierung von Anleihen sind ein Game Changer für die Branche.“ So formulierte es Christoph Hock, Head of Multi-Asset Trading bei Union Investment in Frankfurt, der ebenfalls an der Vergabe der Anleihen mitarbeitete. „Sowohl Zahlungsausgleich als auch Verrechnung gestalten sich damit deutlich einfacher und effizienter.“

 

transaction-count-daily btc vs. eth.png

 



Ein weiterer Grund für dieses spektakuläre Wachstum ist die Tatsache, dass die ESG-Kritieren (Environmental Social Governance, Umwelt, Soziales, Nachhaltige Unternehmensführung) und Klimarisiken unter Vermögensverwaltern zu beherrschenden Themen geworden sind, und Ethereum zweifellos von diesem Trend profitieren wird.

 

Tatsächlich erwartet Ethereum noch im Juli ein Netzwerkupgrade mit dem Namen Ethereum Improvement Proposal (EIP) 1559. Dieses soll Ether zu einem gewissen Umfang zu einem seltenen Vermögenswert machen, indem es den im Umlauf befindlichen Vorrat an Ethereum mit jeder Transaktion dadurch reduziert, dass eine für die Transaktion notwendige Grundgebühr an ETH verbraucht wird. Zusätzlich könnte durch die im vierten Quartal bevorstehende Umstellung auf das sogenannte Proof of Stake-Verfahren, das aus technischen Gründen weniger Energie verbraucht als Proof of Work-Systeme, Ethereum zu einer digitalen Währung werden, die den ESG-Kriterien entspricht. Ethereum würde damit – zwar nicht mit Gold, jedoch mit Bitcoin vergleichbar – zum energietreibenden Vermögenswert der Ethereum-Wirtschaft, die größtenteils aus krypto-nativen Finanzdienstleistungen (DeFi) und digitalen Medien und Kunst (NFTs) besteht.

 

[1] https://www.coindesk.com/rothschild-investment-buys-4-75m-initial-stake-in-grayscale-ethereum-trust

[2] https://www.bloomberg.com/news/articles/2021-04-30/european-debt-pioneer-heralds-revolution-to-come-from-blockchain

 

Über 21Shares:

Die 2018 gegründete 21Shares AG (früher AMUN) ist der führende Krypto-Asset Manager in der Schweiz. Vom Hauptsitz im Kanton Zug aus agiert 21Shares mit Niederlassungen in Zürich sowie New York City und verwaltet derzeit Assets in der Höhe von etwas mehr als einer Milliarde US-Dollar. Um immer auf dem neusten Stand zu sein, hat 21Shares AG ein hauseigenes Research-Team gegründet. Die ETP-Suite von 21Shares mit 12 börsengehandelten Produkten in allen wichtigen europäischen Währungen ist heute das weltweit umfassendste Krypto-Portfolio. Es handelt sich um physisch besicherte ETPs mit Exposure in Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash, Ripple XRP, Binance BNB und Tezos. Zudem bietet 21Shares mit dem HODL Krypto Basket Index das erste ETP, das einen Index auf die fünf größten Kryptowährungen nachbildet und auf dem regulierten Markt der DACH-Region gehandelt werden kann. Als Spezialist für Krypto-Investments sieht sich 21Shares daneben in der Rolle eines Wissensvermittlers zwischen bahnbrechender Technologie und klassischer Finanzwelt. So engagiert sich das Unternehmen als Informationsplattform inmitten zahlreicher Initiativen für den Ausbau der Bildung im Bereich digitaler Assets.

____________________________________________________________________________

Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.


=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Stock-World Redaktion Stock-World Redaktion,
STOCK-WORLD

Die Stock-World Redaktion veröffentlich täglich aktuelle News zu interessanten Einzelwerten oder zum Geschehen rund um die Finanzmärkte.



Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Gazprom: Neue Hochs!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Tagesausblick für 25.06. ...
HypoVereinsbank onema., (08:15)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Große Chancen für Anleger ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (08:06)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Kakao: Vorsicht an dieser ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (07:59)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Die Rotation zurück – DAX ...
CMC Markets, (07:52)
Experte: CMC Markets,
AMC/Gamestop - ...
Philip Klinkmüller, HKCM (07:51)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
Goldpreis schwächelt nicht ...
Ingrid Heinritzi, (07:46)
Experte: Ingrid Heinritzi,
DOW DAX vor dem ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (24.06.21)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Die meistgehandelten ...
Börse Stuttgart AG, (24.06.21)
Experte: Börse Stuttgart AG,
S&P 500 - Noch keine ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (24.06.21)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Marktstimmung: "Auf ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (24.06.21)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Abfindung erhalten? So ...
Johannes von Rüden, VON RUEDEN (24.06.21)
Experte: Johannes von Rüden, VON RUEDEN
Spannung vor CureVac-...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (24.06.21)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Fünf Branchen, die nach der Pandemie boomen dürften
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen