Online-Casinos: Eine lukrative Branche für Anleger



10:52 14.05.21

Glücksspiel ist salonfähig geworden und wird von Millionen Menschen in Deutschland und Europa als vollwertige Freizeitbeschäftigung genutzt. Während vor dem PC oder auf Smartphones Roulette und Slots erlebt werden, fragen sich viele Anleger, wie lukrativ ein Investment in die großen Anbieter der Branche ist. Tatsächlich lässt sich jenseits des echten Glücksspiels auf eine verlässliche Rendite hoffen, Fachwissen und eine genaue Analyse der einzelnen Anbieter ist vor dem Investment dennoch dringend anzuraten.



Casino-Anbieter – globale Schwergewichte

Mit der Digitalisierung unseres Alltags und der Suche nach neuen und kreativen Beschäftigungen wächst bei vielen Menschen die Lust am Glücksspiel. Nie war es einfacher, sich in einem Online-Casino anzumelden, Echtgeld zu überweisen und den Nervenkitzel an Spielautomaten oder virtuellen Spieltischen zu erleben. Der verruchte Charme, den Spielhallen vor Ort noch vor einigen Jahrzehnten hatten, ist hiermit längst verflogen.

Anbieter von Gaming-Plattformen sind längst börsennotiert und stellen nach Analysen durch Experten der Branche grundsätzlich ein interessantes Investment dar. Hierzu gehören weltweite Größen wie William Hill oder Landbrokes, deren Kursentwicklungen über die letzten Jahre klare Impulse für Anleger bieten. Die große Frage ist: Darf weiterhin mit einer ähnliche Entwicklung in Zukunft gerechnet werden?


Art des Investments genau überdenken



Speziell für Kleinanleger ist das Investment in Unternehmen aus der Branche Glücksspiel mit einigen Fragen verbunden. Als milliardenschwere Branche scheinen die Grenzen nach oben längst noch nicht erreicht, wenn es um die Kursentwicklung der namhaften Anbieter geht. Dies muss jedoch nicht zwingend zu einem Investment in Aktien einzelner Unternehmen führen.

Interesse an börsennotierten Firmen aus dem Glücksspielbereich haben häufig Anleger, die selbst dem Thema Glücksspiel offen gegenüberstehen. Bei vielen ist der Wunsch gegeben, innerhalb kurzer Zeit eine größere Rendite zu erzielen. Hierbei wird auch das Risiko nicht gescheut, genau so, wie es für den Spieltisch oder Spins an einem Slot-Automaten gilt. Falls dies für den persönlichen Anlagetyp gilt, sollte eher auf ETFs als einzelne Aktien der Anbieter geschaut werden.

Spielerisches Vergnügen hautnah erleben

Dem eigenen Depot Aktien oder ETFs der Branche hinzuzufügen, schließt das Interesse am Glücksspiel selbst nicht aus. Renommierte Anbieter der Branche wie das 888 Unternehmen passen ihre Spielplattformen stetig an und stellen neue Spielangebote und Varianten ins Netz. Dies weckt die Neugier und das Interesse vieler Spieler und hilft neben Bonus-Angeboten dabei, sich für einen bestimmten Anbieter wie die 888-Casinos zu entscheiden.

Gerade dieser Faktor dürfte die Kursentwicklung einzelner Unternehmen hinter Online-Casinos zukünftig beeinflussen. Da Roulette, Black Jack oder Slots mit ihrem grundlegenden Spielprinzip nicht neu erfunden werden können, ist eine Abgrenzung zur Konkurrenz durch andere Faktoren wichtig. Hier heißt es, innovative Spielkonzepte zu entwickeln oder die Spielergemeinde durch andere Aktionen zu begeistern. Im Falle des 888 Unternehmens gilt dies beispielsweise durch viele exklusive Slots oder einen vergleichsweise hohen, seriösen Willkommensbonus von 200 Euro.

Sicherheit bei Spiel und Anlage großschreiben

Ob beim Börsenhandel oder am Spieltisch, ein kalkulierbares Risiko kennt jeder Anleger oder Spieler. Hierüber hinaus sollten äußere Umstände die Sicherheit beim Spielen oder Investieren nicht gefährden. Ähnlich wie beim Banking oder Online-Brokerage sollte größer Wert auf die Sicherheit beim Gaming gelegt werden. Hier können sich die seriösen Anbieter der Branche keine Kompromisse erlauben. Schließlich würde sich ein Sicherheitsleck drastisch auf Renommee, Kundenzufriedenheit und Börsenkurse auswirken.
 
=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Anhang


Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: STOCK-WORLD Redaktion STOCK-WORLD Redaktion,
Stock-World

Unter der Rubrik "Neues vom Portal" finden Sie Gastbeiträge ausgewählter Autoren, sowie Neuerungen und Ergänzungen zu unserem Angebot auf www.stock-world.de. Da wir permanent Verbesserungen auf der Seite vornehmen werden, sind wir natürlich auch auf Ihr Feedback gespannt. Senden Sie Ihre Wünsche, Anregungen oder Ihr Feedback bitte an: info@stock-world.de

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Deutsche Bank: Weiter in der Abwärtsspirale!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
FYI Resources erhält vom ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (13:25)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
DAX - Was macht Powell?
HypoVereinsbank onema., (11:23)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Daimler-Aktie taucht unter ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (11:19)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Siemens Healthineers-Calls ...
Walter Kozubek, (11:05)
Experte: Walter Kozubek,
Leicht rückläufige ETF-...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (10:53)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Spotlight Update ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (10:43)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Goldaktien geben weltweit ...
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (10:42)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Bitcoin Akzeptanz steigt. ...
Stephan Heibel, Heibel-Ticker (10:12)
Experte: Stephan Heibel, Heibel-Ticker
Bed Bath & Beyond - ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (10:11)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
Marktmeinung: Zielkonflikte
Michael Beck, Leiter Po., Bankhaus ELLWANGER. (10:07)
Experte: Michael Beck, Leiter Portfolio M., Bankhaus ELLWANGER & GEIGER K.
Gold und Aktien laut ...
Ingrid Heinritzi, (09:35)
Experte: Ingrid Heinritzi,
DAX vor Fed-Sitzung ...
CMC Markets, (09:24)
Experte: CMC Markets,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Die "Todesgruppe" der Euro 2020 besteht aus Frankreich, Portugal, ...
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen