Goldkauf – das bedeuten Feinunze, Fein- und Raugewicht



11:02 17.05.21

Beschäftigt man sich erstmalig mit dem Thema Gold, sieht man sich früher oder später mit Begriffen wie Unze, Feinunze und Raugewicht konfrontiert. Für die erfolgreiche Goldanlage ist es wichtig, ihre Bedeutung zu kennen und genau zu verstehen. Hier erhalten Sie die wichtigsten Informationen.


Bild: ©canoncam/Adobe Stock

Wissenswertes über die Unze

Streng genommen handelt es sich bei der Unze nicht um eine konkrete Gewichtseinheit, sondern um einen Überbegriff für verschiedene metrische Gewichtsmaße. Je nach historischem und kulturellem Kontext können damit Werte von 28,35 g (Gewöhnliche Unze) bis 100 g (Metrische Unze) gemeint sein.

Wenn es um die Messung von Edelmetallen geht, ist vor allem die Feinunze relevant. Sie ist mit 31,1034768 Gramm definiert. Dabei ist zu beachten, dass sie sich ausschließlich auf den Edelmetallanteil bezieht. Das zusätzliche Gewicht, das auf unterschiedliche Legierungsanteile und Verunreinigungen zurückgeht, wird dabei nicht berücksichtigt.

Das erkennt man sehr gut beim Vergleich verschiedener Münzen. Der Wiener Philharmoniker zum Beispiel besteht aus reinem Gold, weshalb die 1-Unze-Münze auf ein Gewicht von genau 31,103 Gramm kommt. Ist der Feingehalt aber niedriger, wie es zum Beispiel bei der 1-Unze-Krügerrand-Münze der Fall ist, gibt es eine Abweichung. Diese Münze hat ein tatsächliches Gewicht von 33,93 Gramm. Eine große Auswahl dieser und anderer Gold- und Silbermünzen findet man beispielsweise bei der GLOBAL GOLD AG.

Die Unterschiede zwischen Fein- und Raugewicht



Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Unterschied zwischen Fein- und Raugewicht. Das Raugewicht steht für das Gesamtgewicht eines Produkts. Wenn zum Beispiel eine Münze wie der Krügerrand einen Feingehalt von weniger als 100 Prozent hat, weist die Münze insgesamt einen höheren Gewichtsanteil auf als der reine Goldanteil. In diesem Fall beläuft sich das Raugewicht auf 33,93 Gramm. Das Feingewicht repräsentiert den Teil der Münze, der tatsächlich aus Gold besteht. Beim Krügerrand sind das 31,1 Gramm.

Hinweis: Beim Goldkauf kommt es nicht nur auf das Gewicht an. Darüber hinaus sind noch zahlreiche weitere Aspekte zu berücksichtigen. Eine wichtige Rolle spielt zum Beispiel der Unterschied zwischen direkten und indirekten Goldprodukten.

Die Aussagekraft des Feingehalts

Die dritte wichtige Größe ist der Feingehalt. Dabei handelt es sich um das relative Gewichtsmaß, das den Anteil reinen Goldes am gesamten Gewicht anzeigt. Die Angabe erfolgt in Promille. Häufig sind hier zum Beispiel Angaben wie 333er Gold, 585er Gold und 999er Gold anzutreffen.

Verbreitet ist außerdem der Wert Karat, der mit dem Feingehalt vergleichbar ist. Er gibt den Anteil nicht in Promille, sondern in einem 1/24-Verhältnis an. Ein Karat entspricht einem Goldgehalt von 1/24 (4,167 Prozent). 24-karätiges Gold entspricht demnach reinem Gold, allerdings sind in dem Edelmetall immer gewisse Verunreinigungen enthalten, weshalb man von einer Reinheit von 99,99 Prozent spricht. Für eine Wertbestimmung ist der jeweilige Anteil mit dem aktuellen Goldpreis zu verrechnen.

Zum Feingehalt von Gold gibt es eine Reihe gesetzlicher Vorgaben, die im Gesetz über den Feingehalt der Gold- und Silberwaren zu finden sind.

Der Feingehalt ist vor allem dann zu berücksichtigen, wenn es um die Diversifizierung eines Anlageportfolios geht, da er einen entscheidenden Einfluss auf den letztendlichen Wert hat.
 
=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Anhang


Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: STOCK-WORLD Redaktion STOCK-WORLD Redaktion,
Stock-World

Unter der Rubrik "Neues vom Portal" finden Sie Gastbeiträge ausgewählter Autoren, sowie Neuerungen und Ergänzungen zu unserem Angebot auf www.stock-world.de. Da wir permanent Verbesserungen auf der Seite vornehmen werden, sind wir natürlich auch auf Ihr Feedback gespannt. Senden Sie Ihre Wünsche, Anregungen oder Ihr Feedback bitte an: info@stock-world.de

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Deutsche Bank: Weiter in der Abwärtsspirale!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX - Was macht Powell?
HypoVereinsbank onema., (11:23)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Daimler-Aktie taucht unter ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (11:19)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Siemens Healthineers-Calls ...
Walter Kozubek, (11:05)
Experte: Walter Kozubek,
Leicht rückläufige ETF-...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (10:53)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Spotlight Update ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (10:43)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Goldaktien geben weltweit ...
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (10:42)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Bitcoin Akzeptanz steigt. ...
Stephan Heibel, Heibel-Ticker (10:12)
Experte: Stephan Heibel, Heibel-Ticker
Bed Bath & Beyond - ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (10:11)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
Marktmeinung: Zielkonflikte
Michael Beck, Leiter Po., Bankhaus ELLWANGER. (10:07)
Experte: Michael Beck, Leiter Portfolio M., Bankhaus ELLWANGER & GEIGER K.
Gold und Aktien laut ...
Ingrid Heinritzi, (09:35)
Experte: Ingrid Heinritzi,
DAX vor Fed-Sitzung ...
CMC Markets, (09:24)
Experte: CMC Markets,
DAX - noch fehlt die ...
Christoph Geyer, Technischer Analyst (08:49)
Experte: Christoph Geyer, Technischer Analyst
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Die "Todesgruppe" der Euro 2020 besteht aus Frankreich, Portugal, ...
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen