Der Rechtsstaat als bester Freund des Virus



06:16 04.12.21

Zu viel des Guten bewirkt meistens etwas Schlechtes. Manche Leute verhalten sich in manchen Situation so gesetzestreu, dass sie genau das Gegenteil dessen erreichen, was sie eigentlich intendiert haben.

Unser Gesundheitsminister ist ein Beispiel dafür. Komisch, dass gerade er, aber es ist wirklich so. Jens Spahn hat sich Ende der letzten Woche wie der Papst an die Bibel gehalten und damit seinem Land und dessen Einwohnern großen Schaden zugefügt.

Es geht um das neue Virus aus Südafrika, Omikron, dass da jedoch noch gar nicht Omikron hieß. Wir wussten aber, wie gefährlich die Situation war. Doch was haben wir gemacht, als wir das schon wussten und die Flugzeuge aus Südafrika kamen?

Wir haben gebeten und gebettelt. Der Rechtsstaat hat die Menschen anbetteln müssen. Jens Spahn hat gesagt: „Wir können Reisende, die aus Südafrika nach Deutschland gekommen sind, nur bitten, sich freiwillig zu isolieren und Kontakte zu reduzieren.“

Bitten! Freiwillig! Es ging um die nächste Zukunft unseres Landes, ob dieses Virus hier ist oder nicht. Doch was machen wir? Bitten und an die Freiwilligkeit appellieren. Was für ein Erfolgsmodell.

Und warum das? Warum so und nicht richtig? Jens Spahn sagte, weil eine generelle Quarantänepflicht erst ab Mitternacht von Samstag auf Sonntag greift.

Ich frage jetzt einmal: Haben diese Leute, die für diese Dinge zuständig sind, noch nie einen Krimi gesehen? Wissen sie nicht, dass man manchmal jemanden fürs Grobe braucht, weil man sonst nicht erfolgreich sein kann?

Hat Jens Spahn keinen Mann fürs Grobe? Warum hat man die Rückkehrer aus Südafrika nicht trotzdem einfach festgesetzt. Der Mann fürs Grobe hätte das doch einfach anordnen können. Und wer sich dagegen auflehnt, der soll doch klagen. Das ist schnurz, Hauptsache er wird getestet. Und zwar per Zwang und nicht bitte bitte freiwillig.

Genauso wie bei der Delta-Variante haben wir wieder zugeschaut, wie das Virus einreist. „Hey you virus, you lousy little bastard, wanna destroy our people? Good, good, aber nur die Ungeimpften please. But we´ll fight on the beaches. Allerdings erst, wenn das Gesetz es uns erlaubt. And don´t mention the war!“

Ich denke, wir sind komplette Idioten. Was der Rechtsstaat nicht lösen kann, müssen wir eben anders lösen. Wir hätten uns hier ja nicht an Menschen, die einreisen, vergangen, sondern vielmehr umgekehrt haben die sich an uns Bürgern vergangenen, unwissend natürlich.

Doch wegen einer verschissenen Anordnung, die erst später als sofort wirkt, können wir doch nicht in eine Pandemie hineinlaufen. Anscheinend aber doch. Sind Sie vom Wahnsinn berotzt, Herr Spahn und Konsorten?



Im Prinzip ist es hier genauso wie beim Stalking und anderen unschönen Dingen. Da darf der Rechtsstaat auch immer erst handeln, wenn das, was befürchtet wurde, bereits geschehen ist.

„Wir dürfen Sie erst festnehmen, wenn Sie geschossen haben. Also schießen Sie endlich.“

Ich möchte ja nun wirklich keine Willkürherrschaft, doch ob es so funktioniert, wie es jetzt nicht funktioniert, da habe ich meine Zweifel.


Bernd Niquet


berndniquet@t-online.de





=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Bernd Niquet Bernd Niquet,
Autor

Bernd Niquet ist promovierter Volkswirt und schreibt Börsenkolumnen und Bücher


Jenseits des Geldes. SIEBTER TEIL

Neu erschienen:
Bernd Niquet, Jenseits des Geldes. SIEBTER TEIL, 635 Seiten, 22,00 Euro

Hier bestellen:
https://www.engelsdorfer-verlag.de/Belletristik/Essays-Feuilleton-Literaturkritik-Interviews/Jenseits-des-Geldes-SIEBENTER-TEIL::7768.html


Beschreibung:
In Kleists Drama "Penthesilea" geht es um den Konflikt zwischen einem gefühlsintensiven Individuum und der gesellschaftlichen Ordnung, die diesen Gefühlen entgegensteht. Penthesilea, die Königin der Amazonen, erobert im Kampf Männer, um sie zur Zeugung neuer Kriegerinnen mitzunehmen. Nach vollzogenem Zeugungsakt entlässt sie die Männer wieder in die Freiheit. Nur ihrem Geliebten stellt sie nach, was diesen letztlich sein Leben kostet. Kann es sein, dass ich in meinem Leben mehrmals nur haarscharf an vielem aus dieser Tragödie vorbeigeschrappt bin? Und dann ist ja auch noch Bernd Heinrich Wilhelm von Kleist nur unweit meiner Wohnung freiwillig aus dem Leben geschieden.

Bernd Niquet ist Jahrgang 1956 und wohnt am wunderschönen grünen Rand seiner ansonsten mittlerweile ungeliebten Heimat Berlin. Die ersten sechs Teile von „Jenseits des Geldes“ sind ebenfalls im Engelsdorfer Verlag erschienen und zwar in den Jahren 2011, 2012, 2013 sowie 2018, 2019 und 2020.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Adidas: Weiter im Abwärtstrend!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
ETHEREUM: Kein Ende in ...
Michael Neubauer, Global Investa (10:07)
Experte: Michael Neubauer, Global Investa
Mit Strategie auf Europas ...
Dominik Auricht, HypoVereinsbank onema. (10:00)
Experte: Dominik Auricht, HypoVereinsbank onemarkets
Deutsche Bank-Zertifikat ...
Walter Kozubek, (09:49)
Experte: Walter Kozubek,
Porsche mit Verkaufsrekord
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (09:44)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Diesen Schulden-Etat sollte ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (09:31)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
EUR/USD: Der Markt preist ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (09:29)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Aktien im Fokus ...
EUWAX Trends, Börse Stuttgart (09:25)
Experte: EUWAX Trends, Börse Stuttgart
DAX bildet Boden aus – Die ...
CMC Markets, (09:19)
Experte: CMC Markets,
Deutsche Telekom – Käufer ...
HypoVereinsbank onema., (09:10)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Heraeus Edelmetallprognose ...
Miningscout.de, (09:04)
Experte: Miningscout.de,
DAX 40 (täglich) ...
DONNER & REUSCHEL., (08:40)
Experte: DONNER & REUSCHEL AG,
Pure Storage – Die Aktie ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (08:30)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Die Quoten stapeln - Wie man ein Online-Wettbüro vermarktet
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen