Pfizer, Biogen und Eli Lilly mit 7,75% Zinsen und 40% Schutz



08:28 06.12.21

Die Aktien der US-Pharma- und Biontech-Unternehmen Eli Lilly (ISIN: US5324571083) Pfizer (ISIN: US7170811035) und Biogen (ISIN: US09062X1037) entwickelten sich in den vergangenen 12 Monaten ziemlich unterschiedlich. Während die Pfizer- und die Eli Lilly-Aktie Anlegern im genannten Zeitraum Kursgewinne von 81 und 45 Prozent ermöglichten, mussten sich Biogen-Investoren bislang mit einem 2-prozentigen Kursrückgang abfinden.

Für Anleger, die den drei US-Konzernen in den nächsten zwölf Monaten eine halbwegs stabile Kursentwicklung zutrauen und die sogar bei einem Kursrückgang der Aktienkurse eine über der Inflationsrate liegende Rendite erwirtschaften wollen, könnte die aktuell zur Zeichnung angebotene Protect US-Healthcare-Anleihe 21-22 der Erste Group interessant sein, die in den nächsten 12 Monaten eine Jahresbruttorendite von 7,75 Prozent in Aussicht stellt.

7,75% Zinsen und 40% Sicherheitspuffer

Die Schlusskurse der Pfizer-, der Ely Lilly- und der Biogen-Aktie vom 29.12.21 werden als Ausübungspreise für die Protect US Healthcare-Anleihe fixiert. Bei 60 Prozent der Ausübungspreise werden sich die während der gesamten Beobachtungsperiode, die sich vom 29.12.21 bis zum 22.12.22 erstreckt, aktivierten Barrieren befinden. Unabhängig vom Kursverlauf der Aktien und auf welchem Niveau die Aktien in einem Jahr notieren werden, erhalten Anleger am 30.12.22 eine Zinszahlung in Höhe von 7,75 Prozent pro Jahr gutgeschrieben.



Wenn die drei Aktien während des gesamten Beobachtungszeitraumes auf täglicher Schlusskursbasis oberhalb der jeweiligen Barriere notieren, dann wird die Anleihe am 30.12.22 mit ihrem Ausgabepreis von 100 Prozent zurückbezahlt. Auch dann, wenn die Aktienkurse nach der Barriereberührung einer einzelnen Aktie am Bewertungstag, dem 22.12.22, wieder oberhalb der Ausübungspreise notieren, wird die Anleihe mit 100 Prozent zurückbezahlt.

Befindet sich hingegen eine oder mehrere Aktien nach der Barriereberührung im Vergleich zum Ausübungspreis im Minus, dann wird die Tilgung der Anleihe mittels der Lieferung der Aktie mit der schlechtesten Wertentwicklung stattfinden. Der Gegenwert von Bruchstückanteilen wird Anlegern gutgeschrieben.

Die Erste Group-7,75% Protect US Healthcare-Anleihe 21-22, fällig am 30.12.22, ISIN: AT0000A2UF51, kann derzeit ab einem Veranlagungsvolumen von 3.000 Euro in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent und 1,5 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Die Protect US Healthcare-Anleihe ermöglicht in einem Jahr einen Bruttoertrag von 7,75 Prozent, wenn die Pfizer, die Eli Lilly- und die Biogen-Aktie innerhalb der nächsten 12 Monate niemals 40 Prozent oder mehr ihrer Ausübungspreise verlieren.

Walter Kozubek
=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Walter Kozubek Walter Kozubek
Walter Kozubek war zwischen 1989 und 2003 als Börsenhändler an der Wiener Börse als Salestrader für Optionsscheine und Zertifikate im Team des „Global Warrants-Teams“ der Citibank in Wien und als Journalist für Wirtschaftsblatt-Online tätig. Seit 2004 betreibter die Internetportale www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de und fungiert als Herausgeber der wöchentlich erscheinenden, kostenlos zum Download angebotenen PDF-Newsletter www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de. Der ZertifikateReport wurde erstmals im Jahr 2004, der HebelprodukteReport erstmals im Jahr 2005 veröffentlicht.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Amazon: Der Ausverkauf geht weiter!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DOW DAX CRASH
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (24.01.22)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
DAX rauscht unter 15.000 ...
CMC Markets, (24.01.22)
Experte: CMC Markets,
Das Banking der Zukunft ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (24.01.22)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
DAX - Kursrutsch bis ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (24.01.22)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Die meistgehandelten ...
EUWAX Trends, Börse Stuttgart (24.01.22)
Experte: EUWAX Trends, Börse Stuttgart
Die heißesten Aktien der ...
wikifolio.com, (24.01.22)
Experte: wikifolio.com,
Wochenausblick: Starke ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (24.01.22)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Megatrend eVTOL – Mit ...
Trendbulls, www.trendbulls.com (24.01.22)
Experte: Trendbulls, www.trendbulls.com
DAX – Eine wichtige ...
HypoVereinsbank onema., (24.01.22)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Wohin auswandern? 25 ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (24.01.22)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Öl – Rückeroberung der ...
Christoph Geyer, Technischer Analyst (24.01.22)
Experte: Christoph Geyer, Technischer Analyst
EUR/USD: Ausblick und ...
Michael Neubauer, Global Investa (24.01.22)
Experte: Michael Neubauer, Global Investa
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Wie funktionieren Krypto-ETFs und was macht einen guten ETF aus?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen