Brascan Gold verhandelt über Earn-in für spannendes Goldprojekt im Nordosten Brasiliens



14:47 18.01.22

Nach erfolgreicher Due Diligence beabsichtigt das kanadische Explorationsunternehmen Brascan Gold Inc. (CSE: BRAS) eine Earn-in-Option für das Alegre-Goldprojekt im Bundesstaat Pará im Nordosten Brasiliens abzuschließen. Brascan will die Annahme der Earn-in-Option mit den 100%igen Eigentümern der Claims, Chapada Brasil Mineração Ltda. bis Ende Januar 2022 bekannt geben. Das Alegre-Projekt liegt entlang der gleichen vulkanischen Großstruktur wie das rund 30 Kilometer nordöstlich gelegene Weltklasseprojekt CentroGold von OZ Minerals.

CentroGold gilt als eines der größten unerschlossenen Goldprojekte in Brasilien. Zu den direkten Nachbarn des Alegre Projekts gehören IAM Gold im Norden und Südosten sowie Kinross im Westen. (siehe Abbildungen 1 und 2). 15 Kilometer nordwestlich liegt das fortgeschrittene Goldprojekt Cachoeira von Goldmining Inc..

Wörtlich erklärte Brascan CEO Balbir Johal: „Wir freuen uns darauf, das Optionsabkommen für Alegre Gold in Kürze abzuschließen, was es uns ermöglichen wird, unsere Explorationsarbeiten sofort in Angriff zu nehmen, um das volle Potenzial des Projekts zu erschließen.“


Abbildung 1: Lage des Goldprojekts Alegre im Bundesstaat Pará.


Abbildung 2: Illustre Nachbarschaft. Die Lizenzen von IAM Gold und Kinross grenzen direkt an das Alegre Projekt an. Im Südwesten erkennt man das lang gestreckte CentroGold Projekt von Oz Minerals. Alegre befindet sich in Streichrichtung von CentroGold.

Dem Unternehmen liegen noch weitere Earn-in-Optionen für Goldgrundstücke in Brasilien vor. Das Unternehmen hatte bereits zwischen den Jahren – am 28. Dezember 2021 – bekannt gegeben, dass Brascan die Due-Diligence-Untersuchung des Goldprojekts Alegre Brasiliens abgeschlossen hat (siehe Brascan-Pressemitteilung vom 28. Dezember 2021). Der Besuch vor Ort hat bestätigt, dass es dort mehrere artisanale Goldminen gibt, die von so genannten Garimpeiros betrieben werden bzw. bis vor kurzem betrieben worden sind.

Die Aktivität der Gold-Garimpos belegt das bedeutende Goldpotenzial des Projekts. Brascan ist der Ansicht, dass sich die Saprolit-Goldmineralisierung (verwitterte Zone) wahrscheinlich in das darunter liegende Grundgestein ausdehnt und dass dies ein Schwerpunkt der kommenden Exploration sein wird. Das geplante Explorationsprogramm würde voraussichtlich geophysikalische Untersuchungen (Magnetik und Elektromagnetik), Oberflächenproben umfassen. Gleichzeitig will Brascan die bestmögliche kooperative Vorgehensweise in Zusammenarbeit mit den Garimpeiros ausloten. Brascan geht davon aus, dass die vorgesehene Erkundung starke Bohrziele hervorbringen wird, insbesondere angesichts der nachgewiesenen Goldproduktion der Garimpeiros.




Abbildung 3: Die Hinterlassenschaft von Garimpeiros nach getaner Arbeit auf einem Teil des Alegre Projekts.

Zusätzliche brasilianische Goldziele

Brascan führt gleichzeitig detaillierte Due-Diligence-Prüfungen für zwei weitere Goldprojekte in Brasilien durch. Eines davon befindet sich im Bundesstaat Goias, etwa drei Autostunden von Brasilia entfernt, wo Brascan entlang eines 1,6 km langen mineralisierten Trends großes Potenzial für Gold identifiziert hat. Es könnte sich auch für Großprobenentnahmen im Rahmen einer brasilianischen Versuchsbergbaulizenz eignen, während das "Blue-Sky"-Potenzial erkundet wird. Das andere Projekt befindet sich im Herzen des traditionellen brasilianischen Bergbaureviers im Bundesstaat Minas Gerais. In diesem Gebiet wird seit den Zeiten des portugiesischen Imperiums Gold abgebaut, aber die Explorationsarbeiten deuten darauf hin, dass es noch hochgradige Ziele gibt.

Fazit: Mit dem Namen „Brascan“ knüpft CEO Balbir Johal selbstbewusst an ein Stück brasilianischer Wirtschafts- und Börsengeschichte an. Den Namen Brascan kennt in Brasilien jeder: Die 1899 gegründete Gesellschaft für Straßenbahnen ging 1912 als Brazilian Traction, Light and Power Company Ltd. an die Börse und besteht nach vielen Namensänderungen und Geschäftsausweitungen bzw. -änderungen im Kern bis heute – wenn auch unter dem Namen Brookfield Asset Management. Brascan Gold steht zwar erst in den Startlöchern, hat aber sicher große Ambitionen. Das Alegre Projekt könnte ein erstklassiger Anfang sein. Wir behalten das Unternehmen auf dem Radar.

Jetzt den GOLDINVEST-Newsletter abonnieren!
Folgen Sie uns auch auf Youtube!



Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf https://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt, gerade bei Aktien im Penny Stock-Bereich, hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien von Brascan Gold halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag zwischen Brascan Gold und der GOLDINVEST Consulting GmbH, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.

  => Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: GOLDINVEST.de GOLDINVEST.de,
GOLDINVEST.de

Schon seit dem Jahr 2001 kommentieren wir auf GOLDINVEST.de das aktuelle Geschehen an den Aktien- und Rohstoffmärkten und verfolgen dabei die Entwicklung wachstumsstarker Gesellschaften mit hohem Potenzial – auch über lange Zeiträume. Wir konzentrieren uns auf ausgewählte Minen- und Explorationsgesellschaften, wobei wir die Sektoren der Edel- und Industriemetalle genauso abdecken wie die derzeit stark gefragten Batteriemetalle. Wir covern aber darüber hinaus auch Technologieunternehmen oder Biotechnologiefirmen aus Nordamerika oder Australien, wenn uns deren Equity Story überzeugt. Die Redaktion von GOLDINVEST.de bietet ihren Lesern exklusive Hintergrundberichte und aktuelle Kommentare zum Geschehen an den Märkten. Wir sprechen mit Unternehmern, Brokern, Experten und vielen anderen Spezialisten aus unserem Netzwerk und bemühen uns stets darum, Ihnen Informationen aus erster Hand zu liefern. Es gehört zu unserem Selbstverständnis, dass GOLDINVEST.de für seine Leser immer auf der Suche nach spannenden neuen Gesellschaften ist, die Potenzial auf erhebliche Wertsteigerung bieten. GOLDINVEST.de führt deshalb regelmäßig exklusive Interviews mit dem Management dieser Gesellschaften. Wir wollen, dass sich unsere Leser Ihr Urteil zu einzelnen Unternehmen selbst bilden können und gehen deshalb gerne auch mal in Details, wie sie sonst nur für professionelle Investoren zugänglich sind. Unser Ziel ist es, den Informationsnachteil deutscher Investoren gegenüber den Profis aus dem Heimatland der jeweiligen Gesellschaft bestmöglich auszugleichen.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
DAX: Erneut gescheitert!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Gewinnmitnahmen nach 40 ...
wikifolio.com, (07:38)
Experte: wikifolio.com,
Tagesausblick für 26.05. ...
HypoVereinsbank onema., (07:30)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Bitcoin-Future: Weiter ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (07:25)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Versteuerung von ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (07:17)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Vale S.A.: Vor großem ...
Manfred Ries, Stockstre., Stockstreet GmbH (07:10)
Experte: Manfred Ries, Stockstreet Gmb., Stockstreet GmbH
Normalbürger und ...
Ralf Flierl, Smart Investor (07:03)
Experte: Ralf Flierl, Smart Investor
DAX - Abprall nach unten ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (25.05.22)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
SJB FondsEcho. ...
Dr. Volker Zenk, SJB FondsSkyline (25.05.22)
Experte: Dr. Volker Zenk, SJB FondsSkyline
Auslandsaktien: „Nicht alle ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (25.05.22)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Die meistgehandelten ...
EUWAX Trends, Börse Stuttgart (25.05.22)
Experte: EUWAX Trends, Börse Stuttgart
Lieferketten-Chaos zwingt ...
Feingold-Research, (25.05.22)
Experte: Feingold-Research,
Deutliche Schwächesignale ...
Dominik Auricht, HypoVereinsbank onema. (25.05.22)
Experte: Dominik Auricht, HypoVereinsbank onemarkets
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Worin lohnt es sich heute noch zu investieren?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen