VW Vzg.- und Mercedes-Duo Rendite-Anleihen mit 20% Puffer



08:21 13.06.22

Die Aktienkurse der Automobilhersteller (VW Vzg. ISIN: DE0007664039) und Mercedes-Benz (ISIN: DE0005190003) entwickelten sich in den vergangenen 12 Monaten ziemlich unterschiedlich. Während die Mercedes-Benz-Aktie derzeit nahezu auf dem gleichen Niveau wie vor einem Jahr notiert, mussten sich die Aktionäre der VW Vzg.-Aktie bislang mit einem Kursverlust von 34 Prozent abfinden. Eine Gemeinsamkeit beider Aktien besteht darin, dass sie von der Mehrheit der Experten mit hohen Kurszielen als kaufens- oder zumindest haltenswert eingestuft werden.

Für Anleger, die den Aktien eine halbwegs stabile Kursentwicklung zutrauen, die aber auch bei seitwärts oder leicht schwächer laufenden Aktienkursen positive Rendite erzielen wollen, könnte eine Investition in DuoRendite Aktien-Anleihen interessant sein. Derzeit bietet die Landesbank Baden-Württemberg DuoRendite-Aktien-Anleihen mit 2-jähriger Laufzeit auf die VW Vzg.- (ISIN: DE000LB3JSX2) und die Mercedes-Benz-Aktie (ISIN: DE000LB3JSV6) mit Sicherheitspuffern von 20 Prozent und Zinskupons von 3,10 (VW Vzg.) und 3,20 Prozent (Mercedes-Benz) pro Jahr zur Zeichnung an. Am Beispiel der Anleihe auf die VW Vzg.-Aktie soll die Funktionsweise dieses Anleihetyps veranschaulicht werden.

50% Rückzahlung nach 12 Monaten

Der Schlusskurs der VW Vzg.-Aktie vom 20.6.22 wird als Startwert für die Anleihe festgeschrieben. Der Basispreis wird bei 80 Prozent des Startwertes liegen. Unabhängig von der Kursentwicklung der Aktie erhalten Anleger am 28.6.23 einen Zinsbetrag von 3,20 Prozent pro Jahr gutgeschrieben. Darüber hinaus findet bereits an diesem Tag die Rückzahlung der Hälfte des Kapitaleinsatzes statt.



Die verbleibenden 500 Euro (=50 Prozent des Kapitaleinsatzes) entsprechen einem Investment in eine VW Vzg.-Aktienanleihe mit der Laufzeit bis 28.6.24. Am zweiten Zinszahlungstag, dem 28.6.24, bekommen Anleger für den auf nunmehr 500 Euro reduzierten Nominalwert ebenfalls den Zinskupon in Höhe von 3,20 Prozent pro Jahr ausbezahlt.

Notiert die VW Vzg.-Aktie am letzten Bewertungstag (21.6.24) auf oder oberhalb des Basispreises, dann erhalten Anleger den ausstehenden Nominalbetrag von 500 Euro gutgeschrieben. Bei einem Aktienkurs unterhalb des Basispreises wird die Tilgung der Anleihe mittels der Zuteilung einer am 20.6.22 ermittelten Anzahl von VW Vzg.-Aktien erfolgen.

Die Duo-Rendite-Aktienanleihen können noch bis 20.6.22 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100,00 Prozent gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Wegen der bereits nach als 12 Monaten stattfindenden Rückzahlung der Hälfte des Kapitaleinsatzes halbiert sich für Anleger nicht nur der in absoluten Zahlen ausgedrückte Zinsertrag, sondern auch das Verlustrisiko des direkten Aktieninvestments im Falle einer negativen Kursentwicklung einer der Aktien.

Walter Kozubek


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Walter Kozubek Walter Kozubek
Walter Kozubek war zwischen 1989 und 2003 als Börsenhändler an der Wiener Börse als Salestrader für Optionsscheine und Zertifikate im Team des „Global Warrants-Teams“ der Citibank in Wien und als Journalist für Wirtschaftsblatt-Online tätig. Seit 2004 betreibter die Internetportale www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de und fungiert als Herausgeber der wöchentlich erscheinenden, kostenlos zum Download angebotenen PDF-Newsletter www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de. Der ZertifikateReport wurde erstmals im Jahr 2004, der HebelprodukteReport erstmals im Jahr 2005 veröffentlicht.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
BioNTech: Heftiger Absturz!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
S&P 500 erreicht obere ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (10.08.22)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Privatanleger eher risikoarm ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (10.08.22)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Die meistgehandelten ...
EUWAX Trends, Börse Stuttgart (10.08.22)
Experte: EUWAX Trends, Börse Stuttgart
Gold/Silber Minen - Startet ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (10.08.22)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Wie das Kaninchen vor der ...
Feingold-Research, (10.08.22)
Experte: Feingold-Research,
„Ich befinde mich im ...
wikifolio.com, (10.08.22)
Experte: wikifolio.com,
Continental – Hält der ...
Dominik Auricht, HypoVereinsbank onema. (10.08.22)
Experte: Dominik Auricht, HypoVereinsbank onemarkets
Endeavour Silver hält große ...
GOLDINVEST.de, GOLDINVEST.de (10.08.22)
Experte: GOLDINVEST.de, GOLDINVEST.de
Euro-Goldpreis stabil, CO2
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (10.08.22)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
ThyssenKrupp – Stahlriese ...
HypoVereinsbank onema., (10.08.22)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Bärenmarkt beendet und ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (10.08.22)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
BioNTech: Heftiger Absturz!
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (10.08.22)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Rechtsschutzversicherung: Wird auch bei Streitigkeiten rund um die ...
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen