10 Top Aktien, die jetzt deutlich günstiger zu haben sind



15:10 15.06.22

Der S&P 500 liegt seit Jahresanfang 20 Prozent im Minus. Damit befindet sich der US-Aktienmarkt seit Montag nun ganz offiziell in einem Bärenmarkt. Ganz so schlimm ist es beim deutschen Börsenbarometer noch nicht. Aber alles in allem schlimm genug, damit es an der Zeit ist, sich wirklich gute Aktien anzuschauen, die nach dem Kursverfall nun viel günstiger zu haben sind.

ausverkauf Quelle: unsplash.com

Warum aktuell vielleicht ein guter Zeitpunkt sein könnte, um in den Aktienmarkt einzusteigen oder vorsichtig nachzukaufen? Zunächst ist die Stimmung derart schlecht, dass sie eigentlich nicht mehr sehr viel schlechter werden kann: Der Fear & Greed Index von CNN Business steht bereits auf extremer Angst. Und Aktien kaufen sich historisch gesehen auf langfristige Sicht nun mal erfolgreicher an einem möglichen Stimmungstief, während Höchstkurse und euphorische Stimmung tendenziell eher Warnsignale sein sollten.

Viel Cash auf der Seitenlinie

Darüber hinaus halten Investoren aktuell so viel Barmittel wie schon lange nicht mehr. Die Bank of America befragt dazu monatlich 300 Fondsmanager weltweit – im Mai lag die Cash-Quote demnach im Schnitt bei 6,1 Prozent. Das ist der höchste Stand seit den Terroranschlägen vom 11. September 2001. Die wikifolio Trader haben ihre Musterdepots im Laufe der letzten Monate ebenfalls angepasst: Anfang des Jahres waren 11,7 Prozent des in wikifolio-Zertifikate investierten Kapitals in Cash angelegt, aktuell liegt die Cash-Quote bei deutlich höheren 16,3 Prozent.

Das ist Cash, das angesichts hoher Inflationsraten vermutlich eher früher als später wieder investiert werden will. Nun sollte man als Privatanleger natürlich nicht alles gleich auf eine Karte setzen. Vorsichtig in den Markt einsteigen, ist die Devise. Denn niemand kann sagen, ob der Tiefpunkt bei den Aktienkursen bereits erreicht ist.

10 Aktien, die die Community jetzt kauft

Klar ist nur, dass viele Aktien mittlerweile so günstig zu haben sind, wie schon lange nicht mehr. Und dort schlagen auch die wikifolio Trader zu. Die folgende Tabelle zeigt 10 der meistgehandelten Aktien der letzten 30 Tage, die die Community überwiegend gekauft hat und die vor dem Hintergrund solider oder sogar herausragender Umsatz- und Gewinnaussichten aktuell deutlich günstiger bewertet sind als vor ihrem Kursverfall (Daten per 14.06.2022). Die Tabelle zeigt außerdem das Umsatz- bzw. Gewinnwachstum des letzten verfügbaren Quartals im Vergleich zum entsprechendem Vierteljahr des Vorjahres (gibt es zur Gewinnänderung keine Angabe wurde ein Verlust ausgewiesen).

# Name Kursänd. YTD Kauf-Quote 30 Tage EV/Umsatz Umsatzänd. im Quartal (YoY) Gewinnänd. im Quartal (YoY) Gekauft u.a. in  
1  Amazon -33,7% 69,0% 2,38 7,3% -  World's Best Brands
2  PayPal -58,8% 67,1% 3,69 7,5% -53,6%  Anlegerliebling
3  BASF -20,7% 64,9% 0,74 19,0% -28,9%  KoVa Strategie
4  Disney -32,5% 73,5% 2,94 23,3% -47,8%  Selective Global Momentum Stock Picking
5  Deutsche Post -39,8% 70,5% 0,77 19,8% 13,5%  Szew Grundinvestment
6  Adidas -34,6% 85,4% 1,66 0,6% -13,6%  Top Global Brands
7  Shopify -75,0% 74,3% 8,25 21,7% -  Nordstern
8  Vonovia -35,9% 83,6% 6,68 42,6% 44,4%  Zinsfuß
9  RWE 7,2% 60,3% 0,99 68,7% 142,0%  Aktien-Chance
10  Evotec -46,7% 62,5% 7,56 23,7% -  Responsible Investing
Ein Tech-Gigant im Sinkflug

Einer der in den letzten 30 Tagen stark nachgefragten Werte ist  Amazon . Die Aktie des US-Tech-Giganten ist seit Jahresanfang um mehr als 33 Prozent eingebrochen. Das Unternehmen musste im ersten Quartal einen Verlust ausweisen, der vor allem auf die Abschreibung der Rivian-Anteile zurückzuführen war. Zwar schwächelt der Online-Handel angesichts hoher Inflationsraten und unsicherer Wirtschaftsaussichten, die Aussichten für Amazons Cash Cow AWS dürften aber weiterhin herausragend sein – und: Die Bewertung der Aktie ist zurückgekommen. Der Unternehmenswert entspricht dem 2,4fachen des Umsatzes.

Die wikifolio Trader scheinen die Gelegenheit jedenfalls zu nutzen: In 129 wikifolios wurde das Papier in den letzten 30 Tagen erstmals gekauft oder aufgestockt, während die Position in nur 58 wikifolios verkleinert oder abverkauft wurde. Damit ergibt sich ein Kaufüberhang von 69 Prozent. Gekauft hat zum Beispiel Top Trader Yves Lienhard für sein wikifolio  World's Best Brands .

Deutsche Blue Chips sind gefragt

Aber nicht nur US-Tech tut sich gemessen an Bewertung und Community-Sentiment hervor: Die Trader blicken aktuell verstärkt auf deutsche Blue Chips. Der Immobilienkonzern  Vonovia sieht nach einem Kursverfall von 36 Prozent und einer starken Umsatz- und Gewinnentwicklung attraktiv aus, genau wie etwa der Chemie-Konzern  BASF oder auch  Adidas , wobei der Sportartikelhersteller zuletzt mit Problemen in China zu kämpfen hatten, die unter anderem auf den dortigen Corona-Lockdown zurückzuführen waren.

Spannend könnte auch die Zukunft von  RWE werden. Der Versorger vollzieht einen radikalen Wandel – von Kohle und Atomenergie hin zu Wind- und Solarkraft. Außerdem hilft RWE aktuell dabei, die Energieabhängigkeit von Russland mithilfe von Flüssiggas zu reduzieren. Die Aktie ist seit Jahresanfang daher auch um sieben Prozent gestiegen. Der letzte Quartalsbericht überzeugte: Umsatz und Gewinn wuchsen deutlich um 68 bzw. 142 Prozent.

Ein Blick auf die Daten ist das eine, konkrete Trader-Expertise das andere. Wir wollen es, wie immer, genauer wissen und haben 3 wikifolio Trader nach ihren Top Qualitätsaktien, die jetzt günstig sind, gefragt. Reinklicken und mehr erfahren!

Nicht nur Tech: 7 Top Buys von 3 wikifolio Tradern 

Disclaimer: Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Der Inhalt dieser Seite stellt keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.



Disclaimer − Wichtiger rechtlicher Hinweis

wikifolio Financial Technologies AG hat alle zumutbaren Anstrengungen unternommen, um sicher zu stellen, dass die auf wikifolio.com bereitgestellten Informationen zur Zeit der Bereitstellung richtig und vollständig sind. Dennoch kann es zu unbeabsichtigten und zufälligen Fehlern gekommen sein, für die wir uns entschuldigen.



Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: wikifolio.com wikifolio.com
Finanzkrisen sind in aller Munde, gute Anlageberatung ist nicht leicht zu finden und manche Finanzberater haben das Vertrauen der Anleger verspielt - der Orientierungsbedarf am Kapitalmarkt ist enorm. wikifolio.com hat einen unabhängigen Marktplatz geschaffen, wo private Trader und professionelle Vermögensverwalter ihre Anlagestrategien für jeden sichtbar in wikifolio-Musterdepots teilen. Jeder kann die für sein Depot passenden Handelsideen auswählen und von der Wertentwicklung über börsengehandelte Finanzprodukte – den wikifolio-Zertifikaten – profitieren.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
BioNTech: Heftiger Absturz!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
S&P 500 erreicht obere ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (10.08.22)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Privatanleger eher risikoarm ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (10.08.22)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Die meistgehandelten ...
EUWAX Trends, Börse Stuttgart (10.08.22)
Experte: EUWAX Trends, Börse Stuttgart
Gold/Silber Minen - Startet ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (10.08.22)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Wie das Kaninchen vor der ...
Feingold-Research, (10.08.22)
Experte: Feingold-Research,
„Ich befinde mich im ...
wikifolio.com, (10.08.22)
Experte: wikifolio.com,
Continental – Hält der ...
Dominik Auricht, HypoVereinsbank onema. (10.08.22)
Experte: Dominik Auricht, HypoVereinsbank onemarkets
Endeavour Silver hält große ...
GOLDINVEST.de, GOLDINVEST.de (10.08.22)
Experte: GOLDINVEST.de, GOLDINVEST.de
Euro-Goldpreis stabil, CO2
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (10.08.22)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
ThyssenKrupp – Stahlriese ...
HypoVereinsbank onema., (10.08.22)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Bärenmarkt beendet und ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (10.08.22)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
BioNTech: Heftiger Absturz!
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (10.08.22)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Rechtsschutzversicherung: Wird auch bei Streitigkeiten rund um die ...
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen