Nutzen Sie die Informationen, die der Markt generiert!



12:02 01.07.22

Achtung!
·Begrenzen Sienoch heute Ihre Trading Verluste und gewinnen Sie einen unfairen Vorteilgegenüber Ihren Mitstreitern!
·Traden sie mit Handelssignalen mit einer Trefferquote von 80%!
·Profitieren Sie von den besten Marktprognosen und Handelssignalen, die es gibt!

Nutzen Sie die Informationen, die der Markt generiert! 

Sehr geehrte Leser/Innen, 
Welches Ziel haben Sie an der Börse?
Sie wollen erfolgreich an der Börse handeln?
Sie bevorzugen Indizes, Zinsmärkte, Forex und Commodities (Rohstoffe).
Dann lesen Sie weiter…. 

Wie wollen Sie dieses Ziel erreichen?
Wie wollen Sie Ihren geplanten Erfolg realisieren?
Menschen die Erfolgreich an der Börse sind, hatten Zweifel und Befürchtungen wie Sie!
Aber Sie und diese Menschen haben etwas gemeinsam- nämlich die wichtigste Voraussetzung für den Börsenerfolg:
Den brennenden Wunsch, erfolgreich an der Börse zu handeln! 

Verschwenden Sie keine Lebenszeit!
Sie müssen nicht denselben Fehler wie die meisten begehen und Ihre kostbare Zeit mit der Suche nach dem neuesten Handelssystem verschwenden…
Siemüssen damit aufhören zu glauben, dass Ihnen das neueste, kaufbare Handelssystem, ein programmierter Expert Advisor oder ein Trading Roboter irgendwelche langfristigen, positiven Handelsresultate einbringt.
Sie werden damit bestimmt nicht Geld verdienen.
Das Ergebnis einer solchen Black Box ist nur ein weiterer Optimierungslauf und eineandere Parametereinstellung.
Sie verschwenden damit nicht nur Ihre Zeit und Ihr Geld, sondern letzten Endes kostbare Zeit Ihres Lebens. 

Stellen Sie sich die richtigen Fragen!
Wäre es nicht besser, bereits im Voraus eine Trading Methode zu besitzen die nachweislich erfolgreich ist, damit Ihr Börsenerfolg am schnellsten, leichtesten,sichersten und mit wenig Einsatz verwirklicht werden kann?
Das ist nicht möglich?
Das gibt es nicht, sagen Sie?
Nein.
Keineswegs.
Es ist absolut möglich! 

Die Lösung!
Die Erfahrung zeigt, dass der Erfolg an der Börse mit einem Handelssystem zu verwirklichen ist.
Lesen Sie weiter!
Leitet ein Trader (natürlich auch Traderin) seine Entscheidungen analytisch anhand einer Kursgrafik ab, dann handelt es sich um sogenanntes "diskretionäres Trading". Hier können Emotionen der Performance einen Strich durch die Rechnung machen. Besitzt dieser Trader (Traderin) eine Methodik mittels derer Handelssignale anhand einer Kursgrafik hergeleitet werden können, dann handelt es sich um ein semi-automatisches Trading. Es liegt dann ein Handelssystem vor. Ist dieses Handelssystem vollständig programmierbar oder gar programmiert, dann handelt es sich um "mechanisches Trading". Emotionen spielen hier keine Rolle, da der Trader (Traderin) um erfolgreich zu sein, jedes Signal des Systems befolgen muss. Für ein konsistentes, erfolgreiches Trading empfiehlt sich stets ein semi-automatisches oder vollautomatisches (mechanisches) Handelssystem. Etwas derartiges zu entwickeln ist sehr zeitaufwendig und Bedarf einiges an Erfahrung.  
Ein Algorithmus wird einem (einer) nicht zufallen.
Oder doch?

Das Trading mit der X-Sequentials Chartanalyse Methode (Bekannt aus "Besser traden mit X-Sequentials" veröffentlicht beim Börsenbuchverlag. Link: https://www.boersenmedien.de/produkt/besser-traden-mit-x-sequentials-1909.html) basiert neben der Erkennung von Chartmustern (X4, X5, X7) auf der sogenannten "X-Sequentials Balkenanalyse". Eine Spekulation auf steigende Kurse findet statt, wenn die Kurse Unterstützung oder Widerstand finden und dann eine Signalmarke überbieten oder unterbieten. Die Signalmarke für eine Long Position liegt immer 0,1 Punkte oberhalb des Hochs des sechsten Kursbalkens einer X-Sequentials Balkenanalyse (sechs höhere Schlusskurse). Die Signalmarke für eine Short Position liegt immer 0,1 Punkte unterhalb des Tiefs des fünften Kursbalkens einer X-Sequentials Balkenanalyse (sechs tiefere Schlusskurse). Dieses beinhaltet zudem die Projektion eines Kursziels (Sie finden eine Einführung in die X-Sequentials Balkenanalyse auf Technische-X-Analyse.de unter dem Menüpunkt "Tutorials"). Dieses ist die Grundlage eines simplen Algorithmus, der im X-Sequentials Trading Börsenbrief seit über 10 Jahren angewandt wird und dem Anspruch eines Handelssystems genügt.
Das Geniale:


·Es werden zur Informationsgewinnung nur die Kursbalken eines Basiswerts herangezogen,
·Es werden keine Indikatoren benutzt,
·Es muss nichts optimiert werden,
·Als Grundlage dienen Informationen, die nur der Markt generiert,
·Diese Informationen werden, wie zuvor skizziert, derart interpretiert, dass das Eregbnis einem mechanischen Handelssystem genügen. 

Schauen Sie sich das Ergebnis an:
Vom 1.12.2012 bis zum 30.6.2022 wurden von Devin Sage im X-Sequentials Trading Börsenbrief 1170 Handelssignale veröffentlicht.
933 von diesen Handelssignalen waren Gewinner.
237 von diesen Handelssignalen waren Verlierer.
Somit waren 80 % der Handelssignale in einem Zeitraum von 10 Jahren und 6 Monaten profitabel.
X-SequentialsTrading Börsenbrief mit Handelssignalen Performance Musterdepot Grafik:Devin_Sage_Börse_Trading_Perfromance_30Juni2022.png
Link: Zur Grafik

Was Sie demnach für Ihren Börsenerfolg benötigen sind konsistent profitable Handelssignale die eine hohe Trefferquote besitzen.
Idealerweise verfügen Sie bereits in irgendeiner Form über ein Handelssystem mit gutem Geld und Risiko Management, um an profitable Handelssignale zu gelangen.Falls nicht, dann schließen Sie diese Lücke noch heute durch den X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen von Devin Sage! 
Tun Sie noch heute den nächsten und notwendigen Schritt zum Börsenerfolg!
Werden Sie heute noch Leser/in des X-Sequentials Trading Börsenbriefs mit Handelssignalen und genießen Sie zeitgleich die Vorteile von Chartanalysen,Kursprognosen und eines mechanischen Handelssystems.  

Denn:
In dieser Handelswoche stehen einem Verlust im Silber in Höhe von 66,1 Ticks nachfolgende Gewinne gegenüber:
Dow Jones Industrial Index (short): +991,09 Punkte,
Nasdaq100 Index (short): +550,66 Punkte,
DAX Index (short): +74,81 Punkte,
MDAX Index (short): +390,17 Punkte.
Die Handelssignale wurden in der letzten X-Sequentials Trading Börsenbrief Ausgabe veröffentlicht.
Die nächste Ausgabe erscheint morgen! 

Werden Sie heute noch Leser/in und erhalten Sie die neuen, aktuellen und profitabelsten Analysen, Prognosen und Handelssignale für die Indizes, Zinsmärkte, Forex, und Rohstoffe (Commodities)!
Sie zahlen für 12 Monate Top Information nur 499 Euro.
Bei der flexiblen, monatlichen Option zahlen Sie nur 99 Euro. 
Verpassen Sie keine Handelssignale mehr! 
Klicken Sie nun auf den nachfolgenden Link,s crollen Sie bis zum Bestellformular herunter und wählen Sie Ihre Laufzeit aus.
Ihr Kauf ist durch PayPal abgesichert.
Sie können alternativ per Kreditkarte zahlen.
Link:
Zur Bestellseite des X-SequentialsTrading Börsenbrief mit Handelssignalen!

Mit freundlichen Grüßen,
Devin Sage
www.Technical-Trading-Profits.com
X-SequentialsTrading Börsenbrief mit Handelssignalen
Der (einfache) Börsenbrief fürIhr Trading


Attachments:

Anhang

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Devin Sage Devin Sage,
Technische-X-Analyse.de

Devin Sage ist seit 1996 an den Finanzmärkten tätig und Urheber des Chart-Analyseverfahrens "X-Sequentials". Auf www.Technical-Trading-Profits.com wird der X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen für Indizes, Zinsmärkte, Forex und Commodities angeboten.
Devin Sage ist Autor des Buchs "Besser traden mit X-Sequentials" erschienen beim Börsenbuchverlag.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Henkel AG: Jetzt wird es spannend!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Henkel AG: Jetzt wird es ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (10:00)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Hapag-Lloyd – Der ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (09:45)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
ESG-Regulierung beeinflusst ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (09:36)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Gold – Der steile Trend ...
Christoph Geyer, Technischer Analyst (09:25)
Experte: Christoph Geyer, Technischer Analyst
Uranaktien boomen
Ingrid Heinritzi, (09:12)
Experte: Ingrid Heinritzi,
Kurseinbruch nach ...
wikifolio.com, (09:01)
Experte: wikifolio.com,
Der Stimmungsumschwung ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (08:45)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Tagesausblick für 17.08. ...
HypoVereinsbank onema., (08:37)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Gold-Minen mit riesigem ...
Jörg Schulte, JS-Research (08:14)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
EUR/SEK: Pullback nutzen?!
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (08:05)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
DAX wieder bei 13.900 ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (07:59)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Pflegeimmobilie - die ideale ...
STOCK-WORLD Redakt., Stock-World (16.08.22)
Experte: STOCK-WORLD Redaktion, Stock-World
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Pflegeimmobilie - die ideale Kapitalanlage?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen