Brent Crude Oil: kurz- und mittelfristige Seitwärtsstrategien



08:48 01.12.22

Wieder eine Woche mit fallenden Notierungen an den Rohöl-Märkten! Wurden im März noch nahezu 140 US-Dollar für das Barrel bezahlt, notiert der Front Month Dezember der Nordsee-Sorte Brent Crude Oil, also der nächstfällige Futures-Kontrakt, aktuell noch bei knapp 84 Euro. Die Terminkurve deutet aktuell durch ihre Backwardation-Struktur auf moderat sinkende Preise hin; so kostet der Kontrakt mit Fälligkeit Januar 2024 noch 80 US-Dollar. Auch wenn derzeit wenig für neuerliche Höhenflüge spricht, eignet sich eine Seitwärtsstrategie grundsätzlich als Depotbeimischung zur Absicherung von Positionen in Aktien (insbesondere energieintensiver Unternehmen) gegen Angebotsschocks und geopolitische Eskalationen.

Discount-Strategien mit 12 Prozent oder 19 Prozent Puffer (April)

Wer davon ausgeht, dass Brent Crude Oil in sechs Monaten auf aktuellem Niveau handelt, könnte zum wechselkursgesicherten Quanto-Discount-Zertifikat der SG mit der ISIN DE000SH7EBE7 greifen: Bei einem Preis von 70,72 Euro bietet das Produkt einen Puffer von 12,6 Prozent. Die maximale Renditechance beläuft sich auf 9,26 Euro oder 30,6 Prozent p.a., sofern Brent-Futures (Fälligkeit Juni 2023, Intercontinental Exchange ICE) am 25.4.23 über den Cap von 80 US-Dollar notieren.

Deutlich mehr Sicherheit bietet die Strategie mit dem Cap bei 70 US-Dollar: Das ansonsten baugleiche Zertifikat mit der ISIN DE000SH7GSD8 kostet 64,97 Euro und bringt somit 19,8 Prozent Puffer. Dafür beträgt die Rendite maximal 5,03 Euro oder 18 Prozent p.a., wenn Rohöl am Bewertungstag 25.4.23 oberhalb des Caps handelt.

Discount-Strategien mit 20 Prozent Puffer (Juli)

Mit längerer Laufzeit steigen Discount und absolute Rendite: Das wechselkursgesicherte Quanto-Discount-Zertifikat der DZ Bank mit der ISIN DE000DW7E9U0 und einem Cap von 75 US-Dollar generiert bei einem Preis von 65 Euro einen Puffer von 19,8 Prozent und eine Renditechance von 10 Euro oder 23,4 Prozent p.a., sofern der Brent-Future am 25.7.23 auf oder über 75 US-Dollar schließt. Alle Produkte werden selbstverständlich in jedem Szenario in bar abgerechnet.

ZertifikateReport-Fazit: Nicht-währungsgesicherte Discounter bringen derzeit nur minimal höhere Renditen als diese Quanto-Varianten – wer also nicht gerade ein absoluter Dollar-Bulle ist, freut sich über die Kalkulationssicherheit und Transparenz der Wechselkurssicherung und wählt seine Strategie nach individueller Risikobereitschaft und Anlagehorizont.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf auf Brent Crude Oil oder von Anlageprodukten auf Brent Crude Oil dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Autor: Thorsten Welgen


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Walter Kozubek Walter Kozubek
Walter Kozubek war zwischen 1989 und 2003 als Börsenhändler an der Wiener Börse als Salestrader für Optionsscheine und Zertifikate im Team des „Global Warrants-Teams“ der Citibank in Wien und als Journalist für Wirtschaftsblatt-Online tätig. Seit 2004 betreibter die Internetportale www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de und fungiert als Herausgeber der wöchentlich erscheinenden, kostenlos zum Download angebotenen PDF-Newsletter www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de. Der ZertifikateReport wurde erstmals im Jahr 2004, der HebelprodukteReport erstmals im Jahr 2005 veröffentlicht.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Was unterscheidet erfolgreiche von erfolglosen Tradern?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
"ChatGPT - Disruption oder ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (11:17)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Enquete-Kommission ...
Frank Schäffler, (11:13)
Experte: Frank Schäffler,
HeidelbergCement emittiert ...
Börse Stuttgart AG, (11:03)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Amazon - Startet jetzt die ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (10:51)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
USA: Großbanken wildern ...
GoldGeldWelt, www.goldgeldwelt.de (10:43)
Experte: GoldGeldWelt, www.goldgeldwelt.de
Die Rohstoffwoche ...
Miningscout.de, (10:42)
Experte: Miningscout.de,
"Geldpolitik 2023: Hart ...
Robert Halver, Baader Bank AG (10:21)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Jetzt erstmal fallende ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (28.01.23)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
DAX Chartanalyse ...
Karsten Kagels, (28.01.23)
Experte: Karsten Kagels,
Vale-Aktie ...
Manfred Ries, Stockstre., Stockstreet GmbH (28.01.23)
Experte: Manfred Ries, Stockstreet Gmb., Stockstreet GmbH
Wochenausblick: DAX mit ...
HypoVereinsbank onema., (28.01.23)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Ölpreis steigt - Korrektur ...
Claus Vogt, (28.01.23)
Experte: Claus Vogt,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
So könnten Sie einen millionenschweren Lottojackpot investieren
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen