Digitale Assets: Kehrt zum Jahresende Ruhe in die Märkte ein?



11:30 18.12.23

Marktbericht inklusive Trading Idee

Ein Großteil der digitalen Assets erlebte in der vergangenen Woche leichte Rücksetzer und eine allgemein ruhige Handelswoche.

Neue marktreibende Nachrichten waren Mangelware, wodurch kleinere Gewinnmitnahmen folgten und eine temporäre Betriebsstörung bei Ledger (ein Hardware Wallet Anbieter für digitale Assets) die Stimmung an den Märkten leicht dämpfte. Da konnten auch positiv verlaufene weltweite Finanzmärkte nicht großartig für Kaufdruck bei den digitalen Assets sorgen. 

Das aktuelle alle Aufmerksamkeit kriegende Thema der Bitcoin Spot ETFs in den USA ist etwas "ruhiger" geworden, da ein Großteil der Marktteilnehmer auf den Zeitpunkt Anfang Januar schaut und vor dem Weihnachtsfest mit keiner neuen Wasserstandsmeldung rechnet. Darüber hinaus gibt es hinter den Kulissen noch einige offene Fragen, bei denen die SEC eine andere Haltung als die möglichen Anbieter der ETFs einnimmt. Die SEC will ein "cash create" Verfahren, welches indirekt ein Dämpfer für die ETFs wäre, während die Anbieter die "in-kind" Methode bevorzugen, bei welcher direkte Bitcoin-Transfers möglich wären. Es bleibt spannend abzuwarten wie eine mögliche Zulassung aussehen wird und wie groß und nachhaltig der Impact auf den Markt sein wird. 

Auf Wochensicht steht somit eine Gesamtmarkt Entwicklung von ~-2.1% zu Buche.

Für die kommende Woche heißt es: Das Handelsvolumen könnte sich leicht verringern, wodurch kleinere Rücksetzer möglich werden, wenngleich rund um die Feiertage (durch die geöffneten Märkte) unerwartete positive Bewegungen nicht ausgeschlossen werden sollten!

Charttechnik

Charttechnisch gesehen rangiert Bitcoin nun wenige Prozentpunkte unter dem gebildeten Jahreshoch. Eine Konsolidierung auf diesen "hohen Leveln" könnte jederzeit für einen Ausbruch sorgen. Ein Verlust der $40.000 Marke könnte für fortlaufende Negativität, eine Rückeroberung der Level oberhalb von ~$42.500 könnte für neue Jahreshochpunkte sorgen.

Die nächsten Kursziele bei positiver Entwicklung: ~$42.500, ~$43.350, ~$44.500

Die nächsten Kursziele bei negativer Entwicklung: ~$40.500, ~$39.500 ~$38.000

Trading-Idee

Aktuell bietet der Markt, kurzfristige Möglichkeiten bei einsetzender Positivität, um kleinere Trades, vor allem in den Altcoins umzusetzen. Große Bewegungen könnten in den kommenden Tagen unangekündigt auftreten, wodurch ein stetiges wachsames Auge auf den Markt gelegt werden sollte, um mögliche Einstiege nicht zu verpassen.


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Jannick Broering Jannick Broering,
Teroxx Global Group

Jannick Broering ist ein renommierter Experte in der Welt der digitalen Assets. Als Head of Trading bei der Teroxx Global Group hat er maßgeblich zur Entwicklung und zum Erfolg des Unternehmens beigetragen. Mit seinem fundierten Wissen und seiner langjährigen Erfahrung hat er die Handelsstrategien des Unternehmens entwickelt und optimiert, um Kapitalanlagen zu sichern und Profite zu erwirtschaften.

Jannick studierte Wirtschaftswissenschaften an der Technischen Universität und Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Dortmund. Seine Leidenschaft für Zahlen und Datenanalyse führte ihn in die Finanzwelt. Seit mittlerweile 12 Jahren baut er seine Expertise und Handelserfahrung kontinuierlich aus.

Seit der Gründung von Teroxx Global Group ist Jannick ein fester Bestandteil des Teams. Er hat aktiv zur erfolgreichen Performance des 2021 aufgelegten und 24/7 aktiv gemanagten Teroxx Digital Asset Fonds beigetragen. Trotz eines durchschnittlichen Rückgangs von -75% im Gesamtmarkt der digitalen Assets im Jahr 2022, konnte der Fonds eine Performance von -7,66% verzeichnen. Bis Ende März 2023 hat sich die Performance des Fonds bereits wieder auf +10,66% erhöht.

Umfassendes Wissen und ein ganzheitlicher Blick auf die Möglichkeiten, Chancen und auch Hindernisse in der Finanzplanung sind für Jannick elementare Faktoren für langfristigen Erfolg. Mit dieser Philosophie haben er und sein Team es geschafft, ein Handelsvolumen von 750 Millionen Euro im Jahr 2022 zu erreichen. Als Speaker bringt Jannick Broering seine umfassende Expertise und sein tiefgreifendes Verständnis für digitale Assets ein. Er bietet wertvolle Einblicke in die Welt der digitalen Finanzmärkte und teilt seine Erfahrungen und Strategien, um anderen zu helfen, in diesem aufstrebenden Bereich erfolgreich zu sein.

Themen und Expertise
  • Integration von digitalen Assets in die traditionelle Finanzwelt
  • Institutionelle Investoren
  • Trading / Handel / Investments


Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Trading Strategien
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
JinkoSolar-Aktie: So wenig ...
Dr. Bernd Heim, Finanztrends (12:37)
Experte: Dr. Bernd Heim, Finanztrends
Die meistgehandelten ...
HypoVereinsbank onema., (12:36)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Infineon: Bringen ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (12:35)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
Wochenausblick: Kurs auf ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (12:32)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Steigt Bitcoin nun durch ...
Jannick Broering, Teroxx Global Group (10:51)
Experte: Jannick Broering, Teroxx Global Group
Warren Buffett seine ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (10:28)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Nordex: Steigende Preise ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (10:21)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Trading-Ideen für EURUSD, ...
Berndt Ebner, Der-Trading-Coach.com (10:18)
Experte: Berndt Ebner, Der-Trading-Coach.com
BASF und Deutsche ...
Walter Kozubek, (10:17)
Experte: Walter Kozubek,
Euro-Goldpreis auf ...
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (09:33)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Antizyklische Gewinner-...
Jörg Schulte, JS-Research (08:54)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Bitcoin - was ist er wert?
Feingold-Research, (03.03.24)
Experte: Feingold-Research,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Integration gesellschaftlicher Verantwortung in Online Casinos
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen