EU-Gipfel: Schuldenschnitt für Griechenland wird kommen



15:09 28.10.11


Euwax bonds

„Scheitert der Euro, scheitert Europa“ – Angela Merkel unterstrich vor der Abstimmung über den sogenannten Entschließungsantrag (im Bezug auf einen gehebelten Rettungsschirm) im Bundestag nochmals die Bedeutung der Abstimmung und nahm zudem die Banken in die Pflicht. Im Zuge anstehender Lösungsmaßnahmen zur Beilegung der Schuldenkrise seien die Finanzinstitute gefordert, die sich in „erheblich höherem Maße beteiligen“ müssten. Bislang sollten die Finanzinstitute auf gut 20 Prozent ihrer Forderungen gegenüber Griechenland verzichten, sollte es zum Schuldenschnitt kommen. Mittlerweile sind jedoch unter anderem der IWF, die EZB oder auch Deutschland und Frankreich der Ansicht, dass ein „haircut“ von bis zu 60 Prozent durchaus notwendig werden könnte. Das Problem: Die politischen Akteure können die Banken zu keinem – wie auch immer gearteten Schuldenschnitt – zwingen, da die Ratingagenturen bereits angedeutet haben einen solchen Schritt als Kreditereignis zu werten. Letztlich stimmte das deutsche Parlament dem Entschließungsantrag zu, weshalb Angela Merkel vorerst erleichtert und mit Rückenwind nach Brüssel reisen durfte.

Am Donnerstag gegen vier Uhr morgens, standen die wichtigen Eckpunkte nach zähen Verhandlungen fest. Die entscheidenden Fakten im Einzelnen:

Angela Merkel zeigte sich am Donnerstagmorgen „sehr zufrieden mit den gestern erzielten Ergebnissen“. Nicolas Sarkozy sprach gar von einer historischen Stunde für Europa. Ob der Rettungsschirm jedoch Angriffen von Spekulanten standhält, ob der Rettungsschirm stabil genug ist notfalls weitere Staaten oder vielleicht auch Banken aufzufangen und ob Europas Bürger auch mittelfristig gewillt sind diesen Weg mitzugehen, werden die kommenden Monate weisen.

Zuletzt lohnt noch der Blick auf die europäischen Wirtschaftsdaten in dieser Woche, die diesmal ein gemischtes Bild liefern. Während der Einkaufsmanagerindex für die Eurozone mit 47,2 Punkten eher düster ausfällt, konnte der GfK-Konsumklima-Index erstmals seit März wieder zulegen und stieg auf 5,3 Punkte. Experten führen den Anstieg auf eine gute Arbeitsmarktlage, sowie spürbare Einkommenszuwächse zurück.

Die Entscheidungen von Brüssel setzten dem Bund-Future stark zu. Während der Aktienmarkt durchstarten konnte, kamen deutsche Bundesanleihen erwartungsgemäß unter Abgabedruck. Der Bund-Future fiel unter die 134-Punkte-Marke – die 133,00 wurde kurz unterschritten, konnte jedoch, zumindest vorerst, wieder zurückerobert werden.




STOCK-WORLD WEEKLY - Ihr unabhängiger Trading-Newsletter

Jede Woche Chartanalysen, Trading-Tipps mit konkreten Kursmarken und Trading Know-How - kostenlos und unverbindlich!    HIER ANMELDEN


Kostenlose Vergleichsrechner

Stock-World.de bietet Ihnen die Möglichkeit ausgewählte Finanzprodukte wie Tagesgeldangebote, Festgeldangebote, Depotkontoangebote und Angebote zu vielen anderen Finanzprodukten zu finden und zu vergleichen.   Hier klicken!

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Anhang

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Börse Stuttgart AG Börse Stuttgart AG
Der Anleihenbericht Bonds weekly berichtet wöchentlich über die aktuelle Marktentwicklung, das Anlegerverhalten und Anleihen-Neuemissionen an der Börse Stuttgart. Die Beiträge stellen keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten dar.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
BioNTech: Jetzt absichern! CHARTCHECK
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
S&P 500 weiter im ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (04.08.21)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Aufschwung in Gefahr
Michael Beck, Leiter Po., Bankhaus ELLWANGER. (04.08.21)
Experte: Michael Beck, Leiter Portfolio M., Bankhaus ELLWANGER & GEIGER K.
DOW DAX es wird ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (04.08.21)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Preisauftrieb nimmt zu - ...
Miningscout.de, (04.08.21)
Experte: Miningscout.de,
Marktstimmung ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (04.08.21)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Die meistgehandelten ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (04.08.21)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
BYD-Aktie: Brachiale Rally, ...
CMC Markets, (04.08.21)
Experte: CMC Markets,
Smart sparen - statt ...
wikifolio.com, (04.08.21)
Experte: wikifolio.com,
Euwax-Trends: BioNTech-...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (04.08.21)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
DAX - Neues Allzeithoch ...
HypoVereinsbank onema., (04.08.21)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Matador Mining: Günstige ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (04.08.21)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Hugo Boss-Calls mit 61%-...
Walter Kozubek, (04.08.21)
Experte: Walter Kozubek,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Xinyi Solar Aktie - Anlauf zum neuen Rekord?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen