Weitere Meldungen
12:10 Nemetschek: Hervorragender Jahresstart - Akti.
12:10 Morgan Stanley-Faktor-Zertifikat auf Einhell Ge.
12:09 Renesola: Kommt jetzt der Hammer?
12:09 Chen Xing Development: Wie wird der Markt D.
12:08 Beijing Bewinner Communications: Was jetzt n.
12:08 Hangzhou Star Shuaier Electric ApplianceWie .
12:07 Alpha Real: Das wird noch ein spannendes Th.
12:07 Jiangsu Tongguang Electronic Wire & Cable: D.
12:06 Shanghai Phichem Material: Müssen Sie sich je.
12:06 Spanish Mountain Gold: Das sollte man sich du.
12:05 Truly: Augen auf!
12:05 DATRON AG: Q1 übertrifft Quartals-Guidance.
12:05 Coinbase: Wird sich der Konkurrenzdruck mass.
12:05 North European Oil Royalty Trust: Kommt jetz.
12:04 Johnson Electric: Was für eine Entwicklung!
12:04 AerpioWas steht jetzt noch aus, ?
12:03 EastGroup Properties Inc.: Was könnte passier.
12:03 Bluedon Information Security: Wo soll das nur .
12:02 iShares India 50 ETF: Tut sich da was?
12:02 Spectris: Ist es das gewesen?


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - Nemetschek: Hervorragender Jahresstart - AktienAnalyse

Der Bausoftwareanbieter Nemetschek (ISIN: DE0006452907, WKN: 645290, Ticker-Symbol: NEM) hat mit starken Zahlen auf sich aufmerksam gemacht, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung.


Getrieben von Abo-Erlösen und Cloud-Anwendungen sei der Umsatz im ersten Quartal um gut acht Prozent auf 158,4 Mio. Euro geklettert. Verluste durch den starken Euro herausgerechnet wäre sogar ein Plus von gut zwölf Prozent herausgesprungen. Das EBITDA habe vor allem dank geringerer Reisekosten und Marketingausgaben sogar um 18,5 Prozent auf 49,6 Mio. Euro zugelegt. Die entsprechende Marge sei auf 31,3 Prozent gestiegen, fast drei Prozentpunkte mehr als vor einem Jahr. Und auch unter dem Strich sei das erste Quartal bei Nemetschek bedeutend besser ausgefallen. Der Nettogewinn habe um mehr als ein Drittel auf 29,4 Mio. Euro angezogen.

Entsprechend zufrieden habe sich Vorstandssprecher Axel Kaufmann gezeigt: "Wir sind in einem freundlichen Markt hervorragend ins neue Jahr gestartet und konnten in einem sich verbessernden Umfeld in allen Segmenten deutlich wachsen", so der Manager. "Mit dem ersten Quartal haben wir eine starke Grundlage geschaffen, um unsere Ziele für 2021 zu erreichen." Diese sähen ein Wachstum mindestens im hohen einstelligen Prozentbereich sowie eine EBITDA-Marge von 27 bis 29 Prozent vor.

Auch die Börse habe positiv reagiert: Die Nemetschek-Aktie legte seit Mitte März um mehr als zwölf Prozent zu und hat die Korrektur, die Anfang Februar eingesetzt hatte, damit bereits wieder vergessen gemacht, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 17/2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Nemetschek-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Nemetschek-Aktie:
57,48 EUR -2,01% (06.05.2021, 11:58)

Tradegate-Aktienkurs Nemetschek-Aktie:
57,42 EUR -1,68% (06.05.2021, 12:07)

ISIN Nemetschek-Aktie:
DE0006452907

WKN Nemetschek-Aktie:
645290

Ticker-Symbol Nemetschek-Aktie:
NEM

Kurzprofil Nemetschek Group:

Die Nemetschek Group (ISIN: DE0006452907, WKN: 645290, Ticker-Symbol: NEM) ist Vorreiter für die digitale Transformation in der AEC-Industrie. Sie deckt mit ihren intelligenten Softwarelösungen den kompletten Lebenszyklus von Bau- und Infrastrukturprojekten ab und führt ihre Kunden in die Zukunft der Digitalisierung. Als eine der weltweit führenden Unternehmensgruppen erhöht die Nemetschek Group die Qualität im Bauprozess und verbessert den digitalen Workflow aller am Bauprozess Beteiligter. Dadurch können Bauwerke effizienter, nachhaltiger und ressourcenschonender geplant, gebaut und betrieben werden. Im Mittelpunkt steht der Einsatz von offenen Standards (Open BIM). Zum Portfolio gehören zudem digitale Lösungen für Visualisierung, 3D-Modellierung und Animation. Die innovativen Produkte der 15 Marken der Nemetschek Group in den vier kundenorientierten Segmenten werden weltweit von rund sechs Millionen Nutzern eingesetzt. Gegründet von Prof. Georg Nemetschek im Jahr 1963, beschäftigt die Nemetschek Group heute mehr als 3.000 Experten.

Das seit 1999 börsengelistete und im MDAX und TecDAX notierte Unternehmen erzielte 2020 einen Umsatz in Höhe von 596,9 Mio. Euro und ein EBITDA von 172,3 Mio. Euro. (06.05.2021/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Nemetschek

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Nemetschek will ... (25.04.21)
Nemetschek - Klasse Zahlen (09.01.21)
Nemetschek wieder auf dem ... (28.10.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Nemetschek: Hervorragender Jahres. (12:10)
Nemetschek: Endlich geschafft? (02.05.21)
TecDAX | Nemetschek: Gelungener. (29.04.21)
Nemetschek: Sehr guter Jahresstar. (29.04.21)
Nemetschek – Die Aktie des Spezi. (29.04.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Nemetschek

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?