Weitere Meldungen
00:01 Ethan Allen Interiors: Anleger aufgepasst!
00:00 Tri City Bankshares: Wie ist das denn jetzt p.
00:00 ProShares Ultra MSCI EAFE: Dies ist jetzt be.
06.05.21 Inspirit Energy: War die Aufregung umsonst?
06.05.21 AlphabetEndlich geschafft, ?
06.05.21 J.P. Morgan Exchange Traded Fund Trust-JPM.
06.05.21 Traton: Sollten Sie jetzt etwas tun?
06.05.21 Bar Harbor Bankshares: Wie jetzt?
06.05.21 Snap-on: War es das nun?
06.05.21 Iws: Interessante Aussichten?
06.05.21 Adva Optical Networking: Was Sie wissen sol.
06.05.21 Tidelands Royalty Trust B: Grund zur Freude?
06.05.21 PetrofacWas jetzt, ?
06.05.21 FiskeWirklich, ?
06.05.21 Ats Automation Tooling: Unmöglich!
06.05.21 Meridian Mining Societas Europaea: Tut sie es .
06.05.21 United Security Bancshares-fresno Ca: Das ist .
06.05.21 Chimerix: Das ist mal eine Nummer!
06.05.21 Genprex: Kann es das wirklich schon gewesen.
06.05.21 Lake Shore: Wie ist das denn jetzt passiert?


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung

Die vorliegende Analysebeschäftigt sich mit der Aktie Ethan Allen Interiors, die im Segment "Einrichtungsgegenstände" geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 07.05.2021, 00:01 Uhr, an ihrer Heimatbörse New York mit 30.81 USD.

Unser Analystenteam hat Ethan Allen Interiors auf Basis dieser Bewertung am Markt einer Analyse zugeführt. Insgesamt 8 Faktoren führen zu den einzelnen Einschätzungen als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus wird im letzten Schritt eine Gesamteinschätzung ermittelt.

1. Technische Analyse: Der aktuelle Kurs der Ethan Allen Interiors von 30,81 USD ist mit +52,07 Prozent Entfernung vom GD200 (20,26 USD) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein "Buy"-Signal. Demgegenüber weist der GD50, der die mittlere Kursentwicklung aus 50 Tagen beziffert, einen Kurs von 27,99 USD auf. Das bedeutet für den Aktienkurs, dass ein "Buy"-Signal vorliegt, da der Abstand +10,08 Prozent beträgt. Unter dem Strich wird der Kurs der Ethan Allen Interiors-Aktie als "Buy" bewertet, wenn der Durchschnitt aus 50 und 200 Tagen als Grundlage herangezogen wird.

2. Dividende: Bei einer Dividende von 3,23 % ist Ethan Allen Interiors im Vergleich zum Branchendurchschnitt Haushalts-Gebrauchsgüter (17,71 %) bezüglich der Ausschüttung niedriger zu bewerten, da die Differenz 14,48 Prozentpunkte beträgt. Daraus lässt sich derzeit die Einstufung "Sell" ableiten.

3. Sentiment und Buzz: Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei Ethan Allen Interiors konnte in den vergangenen vier Wochen eine Verschlechterung des Stimmungsbildes verzeichnet werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem "Sell". Bei der Kommunikationsfrequenz konnte eine leichte Reduktion registriert werden. D. h. in den letzten Wochen wurde weniger über das Unternehmen gesprochen. Insgesamt erhält Ethan Allen Interiors auf dieser Stufe daher eine "Sell"-Rating.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Ethan Allen Interiors?

Wie wird sich Ethan Allen Interiors nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Ethan Allen Interiors Aktie.



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Ethan Allen Interiors

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Ethan Allen Interiors: Anleger aufg. (00:01)
Ethan Allen Interiors: Ist theoretisc. (30.04.21)
Ethan Allen Interiors: Schon gehör. (23.04.21)
Ethan Allen Interiors: Alles unter . (19.04.21)
Ethan Allen Interiors: Ein Wunder? (09.04.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Ethan Allen Interiors

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?