Weitere Meldungen
16:05 D&o Home Collection: Das ist schon in aller M.
16:05 Geo-jade Petroleum: Ist das wirklich normal?
16:04 China Chengtong Development: Was war das d.
16:04 Orford Mining: Das dürfte für Aufruhr am Ma.
16:03 Ww: Meinungen?
16:03 Battalion Oil: Diese Entwicklung ist mal ganz w.
16:02 Atlinks: War die Aufregung umsonst?
16:02 Direxion Shares ETF Trust – Direxion Daily Sm.
16:02 Tohokushinsha Film: Ist dies wirklich Ihr Geld w.
16:01 Dld Group Inc: Die Vorzeichen waren schon la.
16:01 Alinco: Da muss man staunen!
16:01 Ksh: Das macht sprachlos!
16:00 Mitsui Fudosan: Was jetzt noch zu tun ist?
16:00 Oneconnect: So könnte es weitergehen!
16:00 Berkshire Hills: Das dürfen Sie auf keinen Fall.
15:59 Extraction Oil & Gas: War die Aufregung um.
15:59 Ctgx Mining: Sowas erlebt man auch nur ein M.
15:58 Highlight Communications: Wird es jetzt nochm.
15:58 Heilongjiang Interchina Water: Ja, es ist wahr!
15:58 Vibropower: Bitte unbedingt beachten!


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung

An der Börse Shenzhen notiert die Aktie D&o Home Collection am 12.06.2021, 02:00 Uhr, mit dem Kurs von 16.21 CNH. Die Aktie der D&o Home Collection wird dem Segment "Bauprodukte" zugeordnet.

Diese Aktie haben wir in 7 Punkten analysiert und mit der Einschätzung "Buy", "Hold" bzw. "Sell" versehen. Am Ende der Analysefinden Sie die daraus resultierende Gesamtbewertung.

1. Relative Strength Index: Auf Basis des Relative Strength-Index ist die Aktie der D&o Home Collection ein Hold-Titel. Der Index misst die Auf- und Abwärtsbewegungen verschiedener Zeiträume (RSI7 für sieben Tage, RSI25 für 25 Tage) und ordnet diesen eine Kennziffer zwischen 0 und 100 zu. Für die D&o Home Collection-Aktie ergibt sich ein Wert für den RSI7 von 44,88, was eine "Hold"-Empfehlung nach sich zieht, sowie ein Wert für den RSI25 von 69,87, der für diesen Zeitraum eine "Hold"-Einstufung bedingt. Daraus resultiert das Gesamtranking "Hold" auf der Ebene des Relative Strength Indikators.

2. Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Industrie") liegt D&o Home Collection mit einer Rendite von -55,85 Prozent mehr als 46 Prozent darunter. Die "Bauprodukte"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von -8,79 Prozent. Auch hier liegt D&o Home Collection mit 47,05 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.

3. Dividende: Die Dividendenrendite beträgt bezogen auf das aktuelle Kursniveau 1,28 Prozent und liegt damit 0,9 Prozent nur leicht unter dem Branchendurchschnitt (Branche: Bauprodukte, 2,19). Die D&o Home Collection-Aktie bekommt von der Redaktion für diese Dividendenpolitik deshalb eine "Hold"-Bewertung. Bei der Dividendenrendite wird die Dividende mit dem aktuellen Aktienkurs in Zusammenhang gesetzt.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei D&o Home Collection?

Wie wird sich D&o Home Collection nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur D&o Home Collection Aktie.



 

Breaking News


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?