Weitere Meldungen
08:29 Homeland Interactive: Was kann da noch komm.
08:28 Globalstar: Das kann einfach nicht wahr sein
08:28 Hang Lung Properties: Wo soll das nur hinfüh.
08:27 Conduit -Bermuda: Nicht nur für Aktienbesitzer.
08:27 Shenzhen Kaifa: Wie ernst sind DIESE Neuigk.
08:27 Guangdong Tianan New Material: Wer mitreden.
08:26 Excelsior Mining: Risiko oder Gewinnchance?
08:26 Elvictor: Lohnt sich die Aufruhr?
08:24 Global Payment: Kann die was?
08:24 Xiamen King Long Motor: Das hätte keiner erw.
08:24 Daishi HokuetsuEndlich geschafft, ?
08:23 Andritz: Das sollte jetzt jeder wissen!
08:23 Boat Rocker Media: Wer mitreden will, sollte D.
08:22 Greenlight Capital Re: Interessante Aussichten?
08:22 Marcus & Millichap: Geht es jetzt um die Wur.
08:22 Hartford Multifactor Global Small Cap ETF: W.
08:21 Ningbo Powerway Alloy MaterialWirklich, ?
08:20 Twintek Investment: Aufschrei, garantiert!
08:19 Web Blockchain Media: Das kann einfach nicht.
08:19 Arbutus Biopharma: Was soll das denn werden.


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung

Homeland Interactive, ein Unternehmen aus dem Markt "Telekommunikationsdienste", notiert aktuell (Stand 08:24 Uhr) mit 2.81 HKD deutlich im Minus (-1.4 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist Hong Kong.

Auf Basis von insgesamt 7 Bewertungskriterien haben wir eine Einschätzung zum aktuellen Niveau für Homeland Interactive entwickelt. Auf jeder Stufe erhält das Unternehmen die Bewertung "Buy", "Hold" bzw. "Sell". Daraus resultiert in einer abschließenden Gewichtung die Gesamtnote.

1. Technische Analyse: Die 200-Tage-Linie (GD200) der Homeland Interactive verläuft aktuell bei 5,18 HKD. Damit erhält die Aktie die Einstufung "Sell", insofern der Aktienkurs selbst bei 2,85 HKD aus dem Handel ging und damit einen Abstand von -44,98 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 4,53 HKD angenommen. Dies wiederum entspricht für die Homeland Interactive-Aktie der aktuellen Differenz von -37,09 Prozent und damit einem "Sell"-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach "Sell".

2. Dividende: Die Dividendenrendite beträgt bezogen auf das aktuelle Kursniveau 3,74 Prozent und liegt damit 0,95 Prozent nur leicht über dem Branchendurchschnitt (Branche: , 2,79). Die Homeland Interactive-Aktie bekommt von der Redaktion für diese Dividendenpolitik deshalb eine "Hold"-Bewertung. Bei der Dividendenrendite wird die Dividende mit dem aktuellen Aktienkurs in Zusammenhang gesetzt.

3. Relative Strength Index: Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier "überkauft" oder "überverkauft" ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die Homeland Interactive-Aktie: der Wert beträgt aktuell 57,14. Demzufolge ist das Wertpapier weder überkauft noch -verkauft, wir vergeben somit ein "Hold"-Rating. Der RSI der letzten 25 Handelstage ist weniger volatil als der RSI7 und ergänzt unsere Analyseum eine längerfristigere Betrachtung. Entgegen dem RSI7 ist Homeland Interactive hier überkauft. Für den RSI25 wird das Wertpapier daher mit "Sell" eingestuft. Insgesamt liefert die Analyse der RSIs zu Homeland Interactive damit ein "Sell"-Rating.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Homeland Interactive?

Wie wird sich Homeland Interactive nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Homeland Interactive Aktie.



 

Breaking News


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?