Weitere Meldungen
18:08 Meta Platforms Aktie: Finger weg?
18:08 Das war es für Hertz Global!
18:08 Eat Well Investment Group-Investoren können e.
18:07 Daimler: Selbstfahrende Autos bieten gute Aus.
18:01 OptimizeRX Aktie: Das gab es noch nie!
18:01 Palo Alto Networks Aktie: Das sollte Ihnen zu.
18:01 TAAT Global Alternatives im Check!
18:01 Pembina Pipeline Aktie: Immer langsam mit de.
18:01 Sika Aktie: Was kommt da auf sie zu?
18:01 Electra Battery Materials Aktie: Alles nach Pl.
18:01 Major Aktie: Was die Zahlen bedeuten!
18:01 FuelCell Energy Aktie: Was könnte passieren?
18:01 Investment Aktie: So kann es nicht weitergehe.
18:01 Fresenius SE Aktie: Das kann einfach nicht w.
18:01 The Swatch Aktie: So was hat man lange nic.
17:56 First Aktie: Grund zur Freude?
17:56 VanEck Vectors Semiconductor Aktie: So kan.
17:56 Atossa Genetics Aktie: Schlimme Zeiten!
17:56 Thoughtful Brands Aktie: Ist das noch normal?
17:56 Jubelsturm bei LivePerson-Anlegern!


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung

Am 27.01.2022, 09:26 Uhr notiert die Aktie Meta Platforms an ihrem Heimatmarkt NASDAQ GS mit dem Kurs von 294.63 USD. Das Unternehmen gehört zum Segment "Telekommunikationsdienste".

Die Aussichten für Meta Platforms haben wir anhand 5 bedeutender Kategorien analysiert. Für jede Kategorie erhält die Aktie eine Teilbewertung. Die Ergebnisse führen in einer Gesamtbetrachtung zur Einstufung als "Buy", "Hold" bzw. "Sell".

1. Relative Strength Index: Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier "überkauft" oder "überverkauft" ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die Meta Platforms-Aktie: der Wert beträgt aktuell 86,38. Demzufolge ist das Wertpapier überkauft, wir vergeben somit ein "Sell"-Rating. Der RSI der letzten 25 Handelstage ist weniger volatil als der RSI7 und ergänzt unsere Analyseum eine längerfristigere Betrachtung. Entgegen dem RSI7 ist Meta Platforms hier weder überkauft noch -verkauft. Für den RSI25 wird das Wertpapier daher mit "Hold" eingestuft. Insgesamt liefert die Analyse der RSIs zu Meta Platforms damit ein "Sell"-Rating.

2. Technische Analyse: Die Meta Platforms ist mit einem Kurs von 294,63 USD inzwischen -10,65 Prozent vom gleitenden Durchschnitt der zurückliegenden 50 Tage, dem GD50, entfernt. Dies führt zur kurzfristigen Einschätzung "Sell". Auf Basis der vergangenen 200 Tage hingegen lautet die Einstufung "Sell", da die Distanz zum GD200 sich auf -12,72 Prozent beläuft. Insofern schätzen wir die Aktie aus charttechnischer Sicht für die beiden Zeiträume insgesamt als "Sell" ein.

3. Sentiment und Buzz: Maßstab für die Stimmung rund um Aktien ist neben den Analysen aus Bankhäusern auch das langfristige Stimmungsbild unter Investoren und Nutzern im Internet. Die Anzahl der Beiträge über einen längeren Zeitraum sowie die Änderung der Stimmung ergeben ein gutes langfristiges Bild über die Stimmungslage. Wir haben die Aktie von Meta Platforms auf diese beiden Faktoren hin untersucht. Die Beitragsanzahl oder Diskussionsintensität zeigte dabei eine mittlere Aktivität, woraus sich unserer Meinung nach eine "Hold"-Bewertung erzeugen lässt. Die Rate der Stimmungsänderung für Meta Platforms blieb gering, es ließen sich kaum Änderungen identifizieren. Dies entspricht einem "Hold"-Rating. Insofern geben wir der Aktie von Meta Platforms bezüglich des langfristigen Stimmungsbildes die Note "Hold".

Sollten Meta Platforms Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Meta Platforms jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Meta Platforms Aktie.



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Adobe

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Adobe: Jeder nutzt es - Wer ... (11.01.22)
Adobe und ... (25.05.16)
Option im Aufschwung (15.10.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Adobe Aktie: So geht’s nicht weit. (14:33)
Adobe Aktie: Das wars mit den g. (06:28)
Adobe wird immer uninteressanter . (27.01.22)
Adobe Aktie: Das darf nicht wahr. (27.01.22)
Adobe Aktie: Jetzt aber! (26.01.22)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Adobe

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?