Weitere Meldungen
20:37 Intel Aktie: Was die aktuellen Entwicklungen b.
20:37 Schock-Nachricht bei AbbVie!
20:32 Aumann Aktie: Ein wahrer Champion!
20:32 Voyager Digital (Canada) Aktie: Das ist ein A.
20:32 KSB Aktie: Das sollte jeder wissen!
20:32 Baywa AG Aktie: Interessante Aussichten?
20:32 Hyundai Motor Aktie: Das ist ein Knall!
20:32 Vossloh Aktie: Das ist mal eine Nummer!
20:32 Snap Aktie: Wer dachte es könnte nicht schlim.
20:32 Damit haben die Anleger von Intelsat nicht ge.
20:32 Electrovaya Aktie: Die Anleger zögern noch, w.
20:32 Denkzettel für Acasti Pharma-Chefs!
20:32 Safety Aktie: Wer dachte es könnte nicht sch.
20:25 Sollten Anleger sich jetzt Sorgen machen, Baa.
20:25 HubSpot Aktie: So kann es gerne weitergehen.
20:25 Oesterreich Post Aktie: Gute Nachrichten, Sch.
20:25 Commerzbank Aktie: Das ist schon in aller Mu.
20:25 Dynavax Aktie: Das sind gute Nachrichten!
20:25 Funkwerk Aktie: Selbst wir haben nicht damit .
20:25 Vanguard Funds Ftse Aktie: Ruhe bewahren!


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung

Die vorliegende Analysebeschäftigt sich mit der Aktie Intel, die im Segment "Halbleiter" geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 27.01.2022, 02:27 Uhr, an ihrer Heimatbörse NASDAQ GS mit 51 USD.

In einem komplexen Analyseprozess haben Analysten unseres Hauses Intel auf Basis von insgesamt 8 Bewertungskriterien eingeschätzt. Sämtliche Einzelkriterien führen zu einer Einstufung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus errechnet sich in der abschließenden Gesamtbetrachtung eine generelle Einstufung der Aktie.

1. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -5,26 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Informationstechnologie") liegt Intel damit 65,26 Prozent unter dem Durchschnitt (60 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Halbleiter- und Halbleiterausrüstung" beträgt 45,73 Prozent. Intel liegt aktuell 50,99 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem "Sell".

2. Technische Analyse: Die Intel ist mit einem Kurs von 51 USD inzwischen -0,97 Prozent vom gleitenden Durchschnitt der zurückliegenden 50 Tage, dem GD50, entfernt. Dies führt zur kurzfristigen Einschätzung "Hold". Auf Basis der vergangenen 200 Tage hingegen lautet die Einstufung "Sell", da die Distanz zum GD200 sich auf -5,87 Prozent beläuft. Insofern schätzen wir die Aktie aus charttechnischer Sicht für die beiden Zeiträume insgesamt als "Hold" ein.

3. Fundamental: Je niedriger das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) einer Aktie ist, desto preisgünstiger erscheint sie auf den ersten Blick. Wachstumsaktien weisen meist ein höheres KGV auf. Intel liegt mit einem Wert von 11,31 unter dem Durchschnitt der Vergleichsbranche. Der genaue Abstand beträgt aktuell 86 Prozent bei einem durchschnittlichen KGV der Branche "Halbleiter- und Halbleiterausrüstung" von 79,25. Durch das verhältnismäßig niedrige KGV kann die Aktie als "günstig" bezeichnet werden und erhält daher auf der Basis fundamentaler Kritierien ein "Buy".

Sollten Intel Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Intel jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Intel Aktie.



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Intel

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Intel die Industrie 5.0 Aktie (27.01.22)
Renesas Electronics - Chips aus ... (21.01.22)
Intel - ein kurzfristiger Trade? (31.10.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Intel Aktie: Was die aktuellen Ent. (20:37)
Intel: Kursziel reduziert (17:30)
Intel: Die Aktie fällt vorbörslich tro. (15:11)
Was macht der Kurs bei Intel? (12:32)
Trotz Kurssturz: Warum ich mir k. (09:48)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Intel

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?