Weitere Meldungen
06:25 Evonik Industries Aktie: Was steht jetzt noch .
06:25 7C Solarparken Aktie: Einfach nur Wahnsinn, .
06:20 Ilika Aktie: Kommt jetzt der Hammer?
06:20 Advance United Holdings Aktie: Was DAS für.
06:20 Unilever Aktie: So was hat man lange nicht g.
06:20 Aldeyra Therapeutics Aktie: Da verbrennt man.
06:20 Take-Two Interactive Software Aktie: Gute Na.
06:20 Voyager Digital Aktie: Haben Sie darauf geac.
06:20 Carl Zeiss Meditec Aktie: War die Aufregung .
06:20 Palantir Aktie: So kann es nicht weitergehen!
06:20 Siemens Gamesa Renewable Energy Aktie: Ein.
06:20 Pfizer Aktie: Ganz schlechte Aussichten!
06:20 Microvision WA Aktie: Das könnte ganz eng .
06:15 Cleveland-Cliffs Aktie: Der nächste starke Kna.
06:15 Trupanion Aktie: Das wir das noch mal erleben.
06:15 Ganz schlecht Thor Industries!
06:15 Kraken Robotics Aktie: Bloß aufpassen!
06:15 Interssant für jeden Ericsson (B)-Anleger!
06:15 Fiserv Aktie: Mehr als nur gute Zahlen!
06:15 Vicinity Motor Aktie: Das könnte noch Folgen .


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung

Die vorliegende Analysebeschäftigt sich mit der Aktie Evonik Industries, die im Segment "Spezialchemikalien" geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 22.01.2022, 01:00 Uhr, an ihrer Heimatbörse Xetra mit 28.96 EUR.

Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Evonik Industries einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Evonik Industries jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung.

1. Technische Analyse: Die 200-Tage-Linie (GD200) der Evonik Industries verläuft aktuell bei 28,51 EUR. Damit erhält die Aktie die Einstufung "Hold", insofern der Aktienkurs selbst bei 28,96 EUR aus dem Handel ging und damit einen Abstand von +1,58 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 28,1 EUR angenommen. Dies wiederum entspricht für die Evonik Industries-Aktie der aktuellen Differenz von +3,06 Prozent und damit einem "Hold"-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach "Hold".

2. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 10,96 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Materialien") liegt Evonik Industries damit 45,53 Prozent unter dem Durchschnitt (56,49 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Chemikalien" beträgt 56,49 Prozent. Evonik Industries liegt aktuell 45,53 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem "Sell".

3. Relative Strength Index: Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Evonik Industries aktuell mit dem Wert 47,89 weder überkauft noch -verkauft. Daher gilt für dieses Signal die Einstufung "Hold". Wird die relative Bewegung auf 25 Tage ausgedehnt (RSI25), ergibt sich für die Aktie ein Wert von 38,66. Dies gilt als Signal dafür, dass der Titel als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Dementsprechend lautet die Einstufung auf dieser Basis "Hold". Insgesamt resuliert daraus für die RSI die Einstufung "Hold".

Evonik Industries kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Evonik Industries jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Evonik Industries Aktie.



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Erste Group

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Erste Bank macht's klug (08.08.21)
Helkon-Kurssprung (25.04.21)
ERSTE BANK (09.02.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Erste Bank Aktie: Jetzt kann es . (01:26)
Erste Bank Aktie: In Lauerstellung (22.01.22)
Erste Bank Aktie: Unfassbar! Sens. (22.01.22)
Erste Bank Aktie: Das gab es no. (21.01.22)
Erste Group: Anhebung der Gewin. (21.01.22)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Erste Group

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?