Weitere Meldungen
05:45 Australian Vanadium Aktie: Hammer Entwicklu.
05:45 Blackhawk Growth Aktie: Ist das eine Gewinn-.
05:45 TAAT Global Alternatives wird immer unintere.
05:45 BASF Aktie: Schlechte Nachrichten über schle.
05:45 Powerhouse Energy Aktie: So schnell kann es.
05:45 Ist das alles gewesen, BevCanna Enterprises?
05:45 Deutsche Bank Aktie: Jetzt kommt es knüppel.
05:45 Lukoil Aktie: Das sollten Sie jedem weiter erz.
04:47 Was passiert mit Qingling Motors?
04:47 CureVac Aktie: Eine klare Abfuhr!
04:47 Medaro Mining Aktie: War das schon alles?
04:47 Trigon Metals Aktie: Jetzt ist alles möglich
04:47 Veru Aktie: Das könnte das Aus bedeuten!
04:47 Mercedes-Benz-Group-Anleger dürften mehr als.
04:47 BP Aktie: Das sollten Sie jedem weiter erzähl.
04:47 Evraz Aktie: Erfreuliche Ereignisse!
04:47 SunHydrogen Aktie: So wird sich erstmal nich.
04:47 PowerTap Hydrogen Capital Aktie: Das wird n.
04:47 SAP Aktie: Das Vertrauen entzogen!
03:46 Ist es endlich vollbracht, Erotik-Abwicklungsges.


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung

Der Australian Vanadium-Kurs wird am 29.06.2022, 22:33 Uhr mit 0.032 AUD festgestellt. Das Papier gehört zum Segment "Diversified Metals & Mining".

Australian Vanadium haben wir in einer hausinternen Analysenach den 4 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet. Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 4 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie.

1. Technische Analyse: Der aktuelle Kurs der Australian Vanadium von 0.032 AUD ist mit -20 Prozent Entfernung vom GD200 (0,04 AUD) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein "Sell"-Signal. Demgegenüber weist der GD50, der die mittlere Kursentwicklung aus 50 Tagen beziffert, einen Kurs von 0,05 AUD auf. Das bedeutet für den Aktienkurs, dass ein "Sell"-Signal vorliegt, da der Abstand -36 Prozent beträgt. Unter dem Strich wird der Kurs der Australian Vanadium-Aktie als "Sell" bewertet, wenn der Durchschnitt aus 50 und 200 Tagen als Grundlage herangezogen wird.

2. Anleger: Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend positiv. An 13 Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an einem Tag die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein, zwei Tagen unterhielten sich die Anleger ebenfalls verstärkt über positive Themen in Bezug auf das Unternehmen Australian Vanadium. Als Resultat bewertet die Redaktion die Aktie mit einem "Buy". Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine "Buy"-Einschätzung.

3. Sentiment und Buzz: Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Australian Vanadium für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegeben: Die Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei die übliche Aktivität im Netz hervorgebracht. Daher erhält Australian Vanadium für diesen Faktor die Einschätzung "Hold". Die sogenannte Rate der Stimmungsänderung weist unserer Messung nach eine positive Veränderung auf. Dies ist gleichbedeutend mit einer "Buy"-Einstufung. Damit ist Australian Vanadium insgesamt ein "Buy"-Wert.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Australian Vanadium-Analyse vom 02.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Australian Vanadium jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Australian Vanadium-Analyse.



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Call auf Muenchener Rueck [Citibank]

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Australian Vanadium Aktie: Hamm. (05:45)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Call auf Muenchener Rueck [Citibank]

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?