Kapsch TrafficCom


WKN: A0MUZU ISIN: AT000KAPSCH9
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Kapsch TrafficCom News

Weitere Meldungen
23.11.12 Kapsch TrafficCom-Aktie: Q2/2012/13 im Rah.
22.11.12 Kapsch TrafficCom-Aktie: In der zweiten Jahre.
08.11.12 FondsCheck: Der 3 Banken Österreich-Fonds A.
03.10.12 Kapsch TrafficCom-Aktie: enttäuschender Jahre.
31.08.12 Kapsch TrafficCom-Aktie: Unternehmen legte s.
29.08.12 Kapsch TrafficCom-Aktie: "buy"
24.08.12 Kapsch TrafficCom-Aktie: schwache Quartalsza.
03.08.12 Kapsch TrafficCom-Aktie: strategisch wichtige .
20.07.12 Kapsch TrafficCom-Aktie: Rekordumsatz geme.
16.03.12 Kapsch TrafficCom-Aktie: Neuauftrag in Weiß.
13.03.12 Kapsch TrafficCom-Aktie: Großauftrag aus W.
02.03.12 Kapsch TrafficCom-Aktie: Q3 2011/12-Zahlen .
20.01.12 Kapsch TrafficCom Russland Auftrag eingearb.
16.01.12 Kapsch TrafficCom "buy"
05.01.12 Kapsch TrafficCom russische Joint Venture er.
02.01.12 Kapsch TrafficCom weitere Deals könnten folg.
25.11.11 Kapsch TrafficCom 2Q/11/12 von FX-Effekten.
23.11.11 Kapsch TrafficCom "buy"
30.09.11 Kapsch TrafficCom neuer Zuliefervertrag für d.
26.08.11 Kapsch TrafficCom mit starkem Anfangsquarta.


nächste Seite >>
 
Meldung
Westerburg (www.fondscheck.de) - Nach Einschätzung der Experten von fondscheck.de können Anleger mit dem 3 Banken Österreich-Fonds A (ISIN AT0000662275 / WKN 255243 ) sehr gut in den österreichischen Aktienmarkt investieren.


Der Fonds aus dem Hause 3 Banken-Generali Investment werde von Morningstar mit vier Sternen bewertet und investiere ausschließlich in österreichische Unternehmen. Dabei könnten auch Aktien von österreichischen Gesellschaften, die an einer ausländischen Börse notieren, erworben werden. Die Aktienauswahl sei dabei nicht indexorientiert. Dabei stehe bei jeder Investition der Langfristgedanke im Vordergrund.

Die Anteilserstausgabe des Fonds sei bereits am 28. Oktober 2002 erfolgt. Damit könne das Produkt bereits auf eine relativ lange Historie zurückblicken. Trotzdem sei das Fondsvolumen mit Stichtag 7. November mit knapp über 100 Mio. Euro noch moderat ausgefallen, so dass der Fonds relativ flexibel am Markt agieren könne, ohne diesen dabei zu stark zu beeinflussen. Anleger, die in den Fonds investieren wollten, müssten allerdings den Ausgabeaufschlag in Höhe von 2,5 Prozent berücksichtigen. Gleichzeitig falle noch eine jährliche Verwaltungsgebühr von maximal 1,50 Prozent an. Eine Rücknahmegebühr werde nicht erhoben.

Zum Stichtag 30. September habe der Fonds vornehmlich in mittelgroße Gesellschaften investiert gehabt. So seien 41,85 Prozent des Aktienanteils hierauf entfallen. Kleinunternehmen seien daneben auf 35,89 Prozent gekommen, während Microcaps 12,78 Prozent auf sich vereinigt hätten. Großunternehmen hätten indes mit einem Anteil von 9,48 Prozent nur eine untergeordnete Rolle gespielt.

Was die Sektorengewichtung angehe, habe der Fonds zum Ende des dritten Quartals vor allem auch auf Rohstofftitel gesetzt, die einen Anteil von fast 22 Prozent erreicht hätten. Dahinter seien Technologiewerte mit 18,20 Prozent und Immobilientitel mit 16,69 Prozent gefolgt. Das größte Einzelinvestment sei dabei auf die Aktie des Immobilienkonzerns IMMOFINANZ (ISIN AT0000809058 / WKN 911064 ) mit einem Anteil von 8,17 Prozent des Vermögens entfallen. Dahinter seien die Anteilsscheine des IT-Konzerns Kapsch TrafficCom (ISIN AT000KAPSCH9 / WKN A0MUZU ) auf 7,70 Prozent gekommen. Auf dem dritten Platz seien schließlich die Papiere des Industriekonzerns RHI (ISIN AT0000676903 / WKN 874182 ) mit 7,67 Prozent gelandet. Die zehn größten Einzelinvestments hätten insgesamt 58,46 Prozent des Fondsvermögens auf sich vereinigt. Insgesamt habe der Fonds per Ende September in 38 verschiedene Aktienpositionen investiert gehabt.

Beeindruckend sei im laufenden Jahr auch die Wertentwicklung des Fonds. So habe zum Stichtag 8. November bereits ein Wertzuwachs von 23,48 Prozent erzielt werden können. Sehr gut sei auch die langfristige Entwicklung des Fonds. So sei in den vergangenen zehn Jahren ein durchschnittlicher jährlicher Kursgewinn von 11,88 Prozent verzeichnet worden.

Nach Einschätzung der Experten von fondscheck.de können Anleger mit dem 3 Banken Österreich-Fonds A sehr gut in den österreichischen Aktienmarkt investieren. (Analysevom 08.11.2012) (08.11.2012/fc/a/f)



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

RHI

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

RHI AG Kauf zu 23,80 € (27.10.17)
Welche Aktien meint ihr steigen (23.05.12)
RHI AG (24.10.07)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

RHI AG: Aktionäre haben den Zus. (23.10.17)
Neue Call-Optionsscheine auf RHI . (05.12.14)
RHI hat Orderbuch für Schuldsche. (24.09.14)
Quartalszahlen: RHI meldet rückläu. (14.05.14)
RHI bestätigt Ergebnis 2013 - Ak. (04.04.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

RHI

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?