SAF Holland


WKN: SAFH00 ISIN: DE000SAFH001
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
02.10.19 Discount-Zertifikat auf SAF HOLLAND: Discou.
12.10.17 Discount Call auf SAF Holland: Renditechance .
14.01.13 SAF-HOLLAND-Aktie: Steile Gewinnverbesseru.
10.12.12 SAF-HOLLAND-Aktie: Blitzsauberer Aufwärtst.
04.12.12 SAF-HOLLAND-Aktie: steht eine Übernahme b.
03.12.12 SAF-HOLLAND-Aktie: deutlich unterbewertet
30.11.12 SAF-HOLLAND-Aktie: "buy"
12.11.12 SAF-HOLLAND-Aktie: Unternehmen mit gutem.
09.11.12 SAF-HOLLAND-Aktie: "buy"
08.11.12 SAF-HOLLAND-Aktie: Aftermarket-Segment tr.
02.11.12 SAF-HOLLAND-Aktie: "hold"
29.10.12 SAF-HOLLAND Wave-Call: Unternehmen hat s.
19.10.12 SAF-HOLLAND-Aktie: Anleihe verbessert Refi.
18.10.12 SAF-HOLLAND-Aktie: "buy"
21.09.12 SAF-HOLLAND-Aktie: Konzern biete hohe Wa.
12.09.12 Discount Zertifikat auf SAF-HOLLAND: 48% p.
24.08.12 SAF-HOLLAND-Aktie: jüngsten Quartalszahlen .
22.08.12 SAF-HOLLAND-Aktie: nur leichte Anpassungen.
21.08.12 SAF-HOLLAND-Aktie: zyklische Depotbeimischu.
21.08.12 SAF-HOLLAND-Aktie: restrukturierte Bilanz erl.


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" präsentieren in ihrer aktuellen Ausgabe ein Discount-Zertifikat (ISIN DE000DF7KTB1 / WKN DF7KTB ) von der DZ BANK auf die SAF HOLLAND-Aktie (ISIN LU0307018795 / WKN A0MU70 ).


Böses Erwachen für SAF-HOLLAND Aktionäre. Der Nutzfahrzeugzulieferer habe wegen der "sich weiter eintrübenden gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen" zum zweiten Mal seine Jahresprognose nach unten korrigiert. Das Unternehmen rechne nun mit einem Umsatz zwischen 1,26 und 1,3 Mrd. Euro. Das entspreche einer Veränderung zum Vorjahr von null bis minus drei Prozent. Zuvor sei ein Wachstum von vier bis fünf Prozent in Aussicht gestellt worden. Auch bei der EBIT-Marge habe der Konzern eine Anpassung vorgenommen. Statt zwischen 7 bis 8% solle sie nun nur noch zwischen 6 und 6,5% liegen. Vor allem in Europa, China und Indien habe die Konjunktur nun weiter nachgelassen, habe es zur Begründung geheißen. Das werde sich auch bis Jahresende nicht mehr ändern.

Zudem würden der Handelsstreit und die damit verbundene Marktentwicklung für Trucks und Trailer den Konzern belasten. Zusätzlich rechne das Unternehmen mit weiteren Abschreibungen im China-Geschäft. Mit der Umsatz- und Gewinnwarnung habe SAF-HOLLAND die Börse völlig auf dem falschen Fuß erwischt. Schließlich habe der Konzern vor gerade einmal sechs Wochen seine Ziele nach einem soliden ersten Halbjahr noch bekräftigt. Entsprechend heftig sei die Reaktion ausgefallen: Die Aktie sei prozentual zweistellig abwärts gerauscht, auf das niedrigste Niveau seit Anfang 2013. Auf Jahressicht habe der Titel damit inzwischen gut die Hälfte seines Wertes eingebüßt. Dem einen oder anderen Schnäppchenjäger dürfte es daher sicher bereits in den Fingern jucken, zumal viele Analysten vom aktuellen Niveau aus teils erhebliches Wertsteigerungspotenzial sehen würden. Wegen des technisch stark angeschlagenen Bildes sollte man aber vorsichtig bleiben. (Ausgabe 39/2019) (02.10.2019/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

SAF Holland

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

SAF Holland vor Prognose-... (10.09.21)
SAF Holland - MAN will kaufen ... (25.04.21)
SAF HOLLAND ... (25.04.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Saf-holland: Was Sie wissen sollte. (17.09.21)
Saf-holland: Sowas erlebt man auc. (10.09.21)
Saf-holland: Sowas erlebt man auc. (02.09.21)
Saf-holland: Wie wichtig ist diese . (16.08.21)
Saf-holland: Diese Entwicklung ist . (28.07.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

SAF Holland

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?