Tesla


WKN: A1CX3T ISIN: US88160R1014
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Tesla News

Weitere Meldungen
16.06.21 Tesla: Anleger sollten sich anschnallen! Aktien.
16.06.21 Euwax-Trends: Neues Kursziel treibt Wasserst.
16.06.21 Tesla: Alles unter Kontrolle?
15.06.21 Bitcoin, Tesla, Elon Musk: Viele schlechte Wit.
14.06.21 Tesla: Kursziel gesenkt
14.06.21 Tesla: Nur ein Nischenmodell?
14.06.21 Tesla vs. Toyota Motor – welche Aktie ist der.
14.06.21 Tesla: Aktie mit Schlagseite - Chartanalyse
14.06.21 Tesla: Neuer Rekord – hilft's?
11.06.21 Tesla: Verständliche Reaktion?
11.06.21 Tesla: Kaufempfehlung
11.06.21 Setzt du auf einen Crash der Tesla-Aktie? 3 .
11.06.21 3 Gründe, warum der Tesla-Aktie der Saft au.
10.06.21 Tesla: In Seitwärtsrange gefangen - Aktienana.
09.06.21 Tesla: Der Elektroautopionier hat in China im M.
09.06.21 Tesla (Wochenchart): Laufender Distributionspro.
09.06.21 Drei schlechte Nachrichten in vier Tagen: Was.
09.06.21 Tesla Exploration: Eine Gewinnchance?
08.06.21 Tesla: Aktuelles Niveau zum Kauf nutzen - A.
08.06.21 Tesla: Positive Absatzzahlen in China - Aktien.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Tesla-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Tim Temp vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Herstellers von Elektrofahrzeugen Tesla Inc.
(ISIN: US88160R1014, WKN: A1CX3T, Ticker-Symbol: TL0, NASDAQ-Symbol: TSLA) unter die Lupe.

Der Autotitel habe noch nicht wieder in den Vorwärtsgang schalten können. Nach einem Minus von drei Prozent am Dienstag starte die Tesla-Aktie auch am Mittwoch schwach. Das Papier des E-Auto-Pioniers sei unter eine wichtige Unterstützung gefallen. Anleger sollten sich anschnallen, die nächsten Tage könnten ebenfalls ungemütlich werden.

Für die Anleger von Tesla verlaufe das Jahr schlecht. Seit dem Allzeithoch im Januar bei 900 Dollar sei der Kurs kontinuierlich abgesackt. Im März habe die Talfahrt zwischenzeitlich bei einem Mehrmonatstief von 539,49 Dollar (minus 40 Prozent) gestoppt. Die anschließende Erholung habe es allerdings nicht über einen Kurswert von 780 Dollar hinausgeschafft. Seit April gehe es erneut gen Süden.

Die Unterstützung durch den GD200 habe den Absturz Mitte Mai bei 546,98 Dollar vorerst aufhalten können. Der folgende Erholungsversuch sei allerdings verhalten ausgefallen und die beiden Widerstände bei 623 und 635 Dollar seien nicht überwunden worden. Am Dienstag habe auch der GD200 bei 611 Dollar den Abwärtstrend nicht erneut aufhalten können. Weitere Verkäufe seien kurzfristig möglich. Die nächsten Unterstützungen würden sich bei 571, 547 und 539 Dollar befinden. Hier sei der Kurs in der Vergangenheit mehrfach wieder nach Norden gedreht und die Chancen stünden gut, dass ein erneuter Rebound stattfinde.

Die Tesla-Aktie befinde sich weiterhin in der Konsolidierungsphase. Mehrere Unterstützungen um die 550er-Dollar-Marke (475 Euro) hätten in der Vergangenheit Schlimmeres verhindert.

DER AKTIONÄR setze auf einen Rebound und bestätige das Kursziel von 650 Euro. Der Stopp bleibt bei 445 Euro, so Tim Temp von "Der Aktionär".(Analyse vom 16.06.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Tesla-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Tesla-Aktie:
492,20 EUR -0,40% (16.06.2021, 16:04)

XETRA-Aktienkurs Tesla-Aktie:
493,30 EUR -1,34% (16.06.2021, 15:53)

NASDAQ-Aktienkurs Tesla-Aktie:
598,4199 USD -0,16% (16.06.2021, 15:55)

ISIN Tesla-Aktie:
US88160R1014

WKN Tesla-Aktie:
A1CX3T

Ticker-Symbol Tesla-Aktie:
TL0

NASDAQ-Symbol Tesla-Aktie:
TSLA

Kurzprofil Tesla Inc.:

Tesla Inc. (ISIN: US88160R1014, WKN: A1CX3T, Ticker-Symbol: TL0, NASDAQ-Symbol: TSLA) ist einer der weltweit führenden Hersteller von Elektro-Sportwagen. Tesla Motors produziert emissionsfreie Seriensportwagen (Tesla Roadster) und Premium-Limousinen (Tesla Model S).

Daneben verkauft Tesla Inc. verschiedene Komponenten für elektrische Antriebsstränge an führende Autohersteller wie Daimler oder Toyota.

Mit der Übernahme des Sonnenstromunternehmens SolarCity knüpft Tesla an die Strategie an ein integrierter Großkonzern zu werden.

Hauptsitz von Tesla Inc. ist Palo Alto, Kalifornien, USA.

CEO: Elon Musk (16.06.2021/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Tesla

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Tesla - Autos, Laster, Speicher ... (18.06.21)
Überrollt NIO bald Tesla? (17.06.21)
Tesla Motor Inc. - Flop oder Top? (16.06.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Tesla: Anleger sollten sich anschn. (16.06.21)
Euwax-Trends: Neues Kursziel trei. (16.06.21)
Tesla: Alles unter Kontrolle? (16.06.21)
Bitcoin, Tesla, Elon Musk: Viele sc. (15.06.21)
Tesla: Kursziel gesenkt (14.06.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Tesla

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?