Metzler Eastern Europe A


WKN: 577999 ISIN: IE0000111876
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Ranking
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
16.07.21 Metzler Eastern Europe-Fonds: Q2/2021-Berich.
22.04.21 Metzler Eastern Europe-Fonds: Q1/2021-Berich.
15.01.21 Metzler Eastern Europe-Fonds: Q4/2020-Berich.
01.09.20 Metzler Eastern Europe-Fonds: Q2/2020-Berich.
28.04.20 Metzler Eastern Europe-Fonds: Q1/2020-Berich.
04.02.20 Metzler Eastern Europe-Fonds: Q4/2019-Berich.
25.10.19 Metzler Eastern Europe-Fonds: Q3/2019-Berich.
25.07.19 Metzler Eastern Europe-Fonds: Q2/2019-Berich.
02.05.19 Metzler Eastern Europe-Fonds: Q1/2019-Berich.
22.02.19 Metzler Eastern Europe-Fonds: Q4/2018-Berich.
12.11.18 Metzler Eastern Europe-Fonds: Q3/2018-Berich.
27.07.18 Metzler Eastern Europe-Fonds: Q2/2018-Berich.
23.04.18 Metzler Eastern Europe-Fonds: Q1/2018-Berich.
25.01.18 Metzler Eastern Europe/Class A-Fonds: Q4/20.
31.10.17 Metzler Eastern Europe-Fonds: Q3/2017-Berich.
10.06.11 Metzler Eastern Europe Anlagetipp der Woche
10.08.10 Metzler Eastern Europe als Depotbeimischung
14.12.09 Die besten Osteuropa-Aktienfonds


 
Meldung
Sankt Augustin (aktiencheck.de AG) - Der Metzler Eastern Europe (ISIN IE0000111876 / WKN 577999 ) eignet sich als Einstiegsinvestment und Depotbeimischung für die Anleger, die sonst Schwellenländer eher scheuen, so die Experten von "FONDS im Visier".


2002 habe Markus Brück als Senior-Portfoliomanager das Steuer des Fonds übernommen. Eine seiner ersten Tätigkeiten sei eine Änderung des Vergleichsindexes gewesen. Statt dem MSCI Eastern Europe sei es seitdem der Nomura Central Eastern Europe. Dadurch habe man dem russischen Aktienmarkt und bisherigen Indexschwergewicht eine geringere Bedeutung beimessen können, ohne für den Fall einer Outperformance dieser Börse der Benchmark ständig hinterhinken zu müssen. Brück habe stattdessen ein deutlich größeres Gewicht auf die Zentraleuropäischen Märkte und die mit ihnen verbundene Konvergenz-Story gelegt. Mit 297 Titeln eröffne der Nomura CEE außerdem ein wesentlich größeres Anlageuniversum als der MSCI-lndex.

Deshalb könne man die Leistungen des Metzler Eastern Europe nicht blind mit denen anderer Osteuropa-Fonds vergleichen. Er habe den Index in den zurückliegenden fünf Jahren im Schnitt um mehr als 3% outperformt. In der Vergleichsgruppe falle er mitunter zurück, wenn der russische Markt und seine Rohstofftitel besonders gut laufen würden. Der Fonds eigne sich also vor allem für die Anleger, für die ein Osteuropa-Investment mehr als nur Russlands "Commodities" "plus x" bedeute. Den breiter gestreuten Ansatz wüssten besonders institutionelle Investoren zu schätzen.

Für viele Beobachter gelte der Konvergenzprozess mit dem Euro-Beitritt als beendet. Brück sehe das anders. Es gebe in den einzelnen Ländern noch viel zu tun und der Fondsmanager und seine Anleger seien dabei. Er sei auch dort, wo Osteuropa dank niedriger Steuersätze und Lohn-Niveaus von Produktionsverlagerungen westlicher Unternehmen profitiere.

Das Osteuropäische Aktienuniversum biete etwa 2.200 börsennotierte Aktiengesellschaften. Davon könnten die wenigsten eine Börsenkapitalisierung von mehr als 1 Mrd. EUR aufweisen. Wer hier nur in die liquiden Global-Player investiere, wie die breite Masse der Investoren, beraube sich vieler Chancen in den kleinen und mittelgroßen Unternehmen und der Diversifikationsmöglichkeiten der Randmärkte. Die Kunst liegt nach Einschätzung Brücks in der gelungenen Mischung dieser beiden Welten. Im Schnitt halte der Metzler Eastern Europe zwischen 50 und 80 Titel im Portfolio. Eine interne Risikobegrenzung sehe dabei eine maximale Gewichtung von 15% für einzelne Länder und Sektoren vor. Für die Zukunft sei Brück für seine Märkte verhalten optimistisch.

Der Metzler Eastern Europe stellt als breit diversifizierter All-Cap-Fonds eine gelungene und vor allem risikoadjustierte Mischung zwischen den russischen und zentraleuropäischen Aktienmärkten dar, so die Experten von "FONDS im Visier". Er eigne sich vor diesem Hintergrund gerade auch für jene Anleger als Einstiegsinvestment und Depotbeimischung, die sonst Schwellenländer eher scheuen, aber ein paneuropäisches Investment anstreben würden. (Ausgabe 15 vom 10.08.2010) (10.08.2010/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Metzler Eastern Europe A

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Metzler baut Osteuropa-Team aus (24.04.14)
Metzler Asset Management baut O. (24.04.14)
Metzler Eastern Europe erhält "Fun. (10.02.11)
Die besten Fondsmanager Deutschl. (18.01.11)
Die besten Fondsmanager Deutschl. (18.02.10)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Metzler Eastern Europe A

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?