Heidelberger Druckmaschinen


WKN: 731400 ISIN: DE0007314007
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Heidelberger Druckmaschinen News

Kolumnen
02.12.20 Heidelberger Druckmaschinen Aktie: Was ist je.
20.11.20 Heidelberger Druckmaschinen Aktie: Das Blatt .
09.11.20 Heidelberger Druckmaschinen: Verzagen die Bu.
22.09.20 Heidelberger Druckmaschinen Aktie: Tief fast e.
16.09.20 Heidelberger Druckmaschinen: Wahnsinn – das is.
31.08.20 Heidelberger Druckmaschinen Aktie: Die Bären .
13.07.20 Heidelberger Druckmaschinen Aktie: Noch ist w.
26.06.20 Heidelberger Druckmaschinen Aktie: Was empf.
24.06.20 Heidelberger Druckmaschinen: Schlechte Nachric.
27.04.20 Heidelberger Druckmaschinen: Hilfe!
23.04.20 Heidelberger Druckmaschinen: Das könnte das A.
22.04.20 Heidelberger Druckmaschinen Aktie: Was passi.
17.04.20 Heidelberger Druckmaschinen: Da war mehr drin.
16.04.20 Heidelberger Druckmaschinen: Der nächste stark.
31.03.20 Heidelberger Druckmaschinen: Was soll man da.
30.03.20 Heidelberger Druckmaschinen: Lieber erstmal ha.
23.03.20 Heidelberger Druckmaschinen: Das könnte richti.
16.03.20 Heidelberger Druckmaschinen: Anleger sollten d.
13.03.20 Heidelberger Druckmaschinen Aktie: Maßloser A.
10.03.20 Heidelberger Druckmaschinen: Im Sinkflug!


nächste Seite
 
Meldung

Dank des freundlichen Gesamtmarktes und der Aussicht auf eine baldige Impfstoffzulassung hat die Aktie der Heidelberger Druckmaschinen AG in den letzten Wochen wieder deutlich zulegen können. Ausgangspunkt war das Ende Oktober markierte Tief bei 0,4702 Euro. Von hier aus haben die Anleger den Kurs im November bis auf 0,839 Euro ansteigen lassen und dabei auch das August-Hoch von 0,812 Euro überwunden. Bislang fehlen allerdings die Anschlusskäufe, sodass der Kurs in den letzten Tagen wieder etwas zurückgekommen ist. Angesichts des überkauften Zustands (RSI, Slow Stochastik) ist dies aber keine große Überraschung. Aktuell notiert der Anteilsschein bei 0,7715 Euro. Da der Kurs oberhalb der 50-Tage-Linie (EMA50) verläuft und der Supertrend einen Bullenmarkt anzeigt, liegt aus charttechnischer Sicht ein Kaufsignal vor.

Die bisherige Jahresperformance lässt Rückschlüsse darüber zu, wie sich der Kurs im weiteren Jahresverlauf entwickeln könnte. Gemessen am Jahreseinstandspreis notiert die Aktie trotz des Kursanstiegs immer noch mit fast 33 Prozent im Minus. Im historischen Vergleich stellt dies eine erhebliche Underperformance dar, da sich die durchschnittliche Jahresrendite (bei Berücksichtigung aller erzielten Renditen seit dem Jahr 2000) auf -12,85 Prozent beläuft. Statistisch gesehen könnte es für die Aktie also noch deutlich nach oben gehen und die Rendite am Ende des Jahres etwa 20 Prozentpunkte höher ausfallen. Auch dies führt zu einem Kaufsignal.

Was sagen die Analysten zu Heideldruck?

Aus Sicht der Analysten liegt der faire Wert der Aktie durchschnittlich bei 0,80 Euro und damit gut 4 Prozent oberhalb des aktuellen Kursniveaus. Das Anlagevotum fällt gemischt aus. Zurzeit beschäftigen sich fünf Analysten mit dem Titel und es gibt eine Buy-, drei Hold- und eine Sell-Einstufung(en). Dies führt zu einem neutralen Signal.

Unter dem Strich erhält die Heideldruck-Aktie 2,5 von 3 Punkten und ist damit insgesamt bullisch einzuschätzen. Hier könnte sich ein Investment also durchaus lohnen. Charttechnik und Statistik sprechen für die Aktie.


Vergessen Sie alles bisher Dagewesene!

Diese unscheinbare deutsche Aktie wird in Zukunft nur noch steigen … deshalb sollten Sie auf gar keinen Fall zögern und sofort investieren. Denn dieses eine Unternehmen besitzt jetzt die Schlüsseltechnologie, die das Internet der Zukunft benötigt.



Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?