XBT/EUR (Bitcoin / EURO)


Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
06:55 Warum redet jeder über Bitcoin?
04:57 Grayscale Bitcoin Aktie: Alles kein Problem!
03:17 Bitcoin Group Aktie: Jetzt geht’s los!
02.12.21 Grayscale Bitcoin Aktie: Viel fehlt nicht mehr!
02.12.21 Bitcoin Group Aktie: Nach so langer Zeit …
02.12.21 Bitcoin – Korrektur vor neuen Rekorden?
02.12.21 Grayscale Bitcoin Aktie: Jetzt wird es spannen.
02.12.21 Bitcoin Group Aktie: DAS heißt noch nichts
02.12.21 Geht es endlich los, Grayscale Bitcoin?
02.12.21 Bitcoin Group Aktie: Was kommt da auf sie z.
01.12.21 Grayscale Bitcoin Aktie: Alles unter Kontrolle?
01.12.21 Bitcoin Group Aktie: Anleger werden sich rich.
01.12.21 Grayscale Bitcoin Aktie: Es wird konkret!
01.12.21 Bitcoin Group Aktie: Das ist Wahnsinn!
01.12.21 Bitcoin Group Aktie: So stark, wie lange nicht.
30.11.21 Grayscale Bitcoin Aktie: Das gibt’s ja gar nich.
30.11.21 BITCOIN – Wann kommen die Bullen zurück?
30.11.21 Grayscale Bitcoin Aktie: Lieber erstmal abwart.
30.11.21 Bitcoin Group Aktie: Der nächste große Wurf!
30.11.21 Polygon/Bitcoin - AUFGEPASST! Tradingbereic.


nächste Seite >>
 
Meldung
Bitcoin

Wichtige Punkte

  • In ihren Telefonkonferenzen mit den Analysten im Oktober und November haben die Unternehmen über Bitcoin und damit verbundene Dienstleistungen gesprochen.
  • Die Gespräche konzentrieren sich eher auf Anwendungsfälle und den realen Nutzen als auf die stark gestiegenen Preise des digitalen Tokens.
  • Im Folgenden beschreiben drei CEOs aus ganz unterschiedlichen Branchen ihre Bitcoin-Ideen.

Es ist kein Geheimnis, dass Bitcoin (WKN:BTCEUR) derzeit ein heißes Eisen ist. Die größte und älteste Kryptowährung sorgt für jede Menge Schlagzeilen, die von enthusiastischen Analysen über die glänzende Zukunft der digitalen Währung bis hin zu skeptischen Äußerungen über den enormen Strombedarf und den unsicheren Wert reichen.

Das breite Interesse wurde durch die enormen Kursgewinne von Bitcoin im letzten Jahr und in der letzten Veränderung ausgelöst. Nehmen wir an, du hättest die Börse perfekt getimt und einen S&P 500-Indexfonds genau am Tiefpunkt des Coronavirus-Crashs im Jahr 2020 gekauft. Diese Investition hätte sich bis heute verdoppelt – aber die Renditen von Bitcoin im gleichen Zeitraum lassen die großzügigen Gewinne der Börse im Vergleich dazu winzig aussehen:BITCOIN-KURS. DATEN VON Y-CHARTS

Und das Bitcoin-Gequatsche hat sich weit über den Wasserspender und den Friseurladen hinaus verbreitet. Heutzutage wirst du feststellen, dass die Chefs bekannter Unternehmen Kryptowährungen ernst nehmen und in ihren Telefonkonferenzen oft über Bitcoin und andere Kryptowährungen sprechen. Manches, was sie sagen, ist ziemlich überraschend – und die besten Erkenntnisse kommen nicht immer von den üblichen Verdächtigen. Hier ist eine Sammlung der interessantesten Bitcoin-Kommentare, die ich in den Telefonkonferenzen der letzten Gewinnsaison gefunden habe.

Jack Dorsey setzt sich in vielerlei Hinsicht für das Bitcoin-Netzwerk ein

Beginnen wir mit einem ziemlich offensichtlichen Bitcoin-Bullen. Der CEO von Twitter (WKN:A1W6XZ) und Square (WKN:A143D6), Jack Dorsey, ist ein langjähriger Anhänger von Kryptowährungen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass er einen großen Teil seiner Telefonkonferenzen damit verbringt, zu erklären, wie sein Unternehmen digitale Währungen nutzt.

In der Telefonkonferenz von Square zum dritten Quartal Anfang November erläuterte Dorsey, dass das Unternehmen kürzlich ein Bitcoin-Mining-System und eine Bitcoin-Hardware-Geldbörse für Verbraucher gestartet hat. Die Erhöhung des Bekanntheitsgrades von Bitcoin in der breiten Öffentlichkeit ist das Ziel.

„Unser Ziel ist es, Bitcoin zur Internetwährung zu machen. Deshalb haben wir eine Reihe von Initiativen, um dieses Ziel zu erreichen“, sagte Dorsey.

Eine Woche zuvor schwärmte Dorsey von den brandneuen Trinkgeldoptionen des Microblogging-Dienstes Twitter, bei denen Bitcoin-basierte Trinkgelder für Twitter-Inhaltsersteller/innen einzigartige Vorteile gegenüber herkömmlichen Bargeldspenden bieten.

„Das Interessante an Bitcoin ist, dass es weltweit zugänglich ist, egal wo du dich auf der Welt befindest. Wenn du eine Bitcoin-Adresse hast, über die du empfangen kannst, und wenn du Bitcoin hast, die du speziell über das [Hochgeschwindigkeits-Bitcoin-Transfer-Feature] Lightning Network senden kannst, kannst du das tun“, sagte er in der Telefonkonferenz von Twitter zum dritten Quartal. „Wir können daran teilnehmen, anstatt Markt für Markt nach Diensten zu suchen, die mit einer Bank in jedem dieser [Märkte] zusammenarbeiten, und das gibt uns viel mehr Geschwindigkeit.

Mit anderen Worten: Jack Dorsey sieht das Bitcoin-Netzwerk als ein wertvolles digitales Zahlungssystem mit einem realen Wert und nützlichen Anwendungen. Er tut, was er kann, um diese Sichtweise zu fördern und um mehr Anwendungsfälle für Bitcoin-Zahlungen zu schaffen. Twitter und Square bieten ihm zwei sehr unterschiedliche Plattformen, von denen aus er diese Vision von alltäglichen Bitcoin-Zahlungen verfolgen kann.

Al Kelly baut digitale Partnerschaften auf

In der Telefonkonferenz zum vierten Quartal Ende Oktober betonte Al Kelly, CEO von Visa (WKN:A0NC7B), wie die Unterstützung von Kryptowährungen dem Kreditkartenriesen hilft, neue Partnerschaften zu schließen:

Ob es um die Nutzung von Kontodaten für Mehrwertdienste oder die Erleichterung von Konto-zu-Konto oder Pay-by-Bank-Geldbewegungen geht, Open Banking schafft Möglichkeiten für Visa, unseren Kunden und Partnern einen One-Stop-Shop für Geldbewegungen, Sicherheit, Daten und wertvolle Kundenerfahrungen anzubieten. Blockchains werden auch unser Netzwerk von Netzwerken weiter ausbauen. Unsere Abwicklungskapazitäten und unsere kontinuierlichen Innovationen im Bereich der Krypto-APIs und -Dienste waren der Schlüssel zur Gewinnung neuer Partnerschaften. Wir haben fast 60 Kryptoplattform-Partner, die in der Lage sind, Visa-Ausweise auszustellen, und wir haben im Geschäftsjahr 21 bereits ein Zahlungsvolumen von über 3,5 Mrd. US-Dollar erzielt.

Das sind 3,5 Milliarden US-Dollar von 165 Milliarden US-Dollar an verarbeiteten Transaktionen im Geschäftsjahr 2021. Visa kann noch viel weiter in den Blockchain-basierten Zahlungsraum vordringen, bevor die unerforschten Wachstumsmöglichkeiten erschöpft sind. Im Moment ist das Unternehmen froh, wenn es seinen Partnern, die Kreditkarten ausgeben, dabei helfen kann, Visa-Karten zu starten, die an Bitcoin und andere digitale Vermögenswerte gebunden sind. Der Großteil der Kryptowährungszahlungen des Unternehmens geht über internationale Grenzen und deckt damit einen ungedeckten Bedarf an schnellen und kostengünstigen internationalen Geldtransfers.

Chuck MacFarlane sieht eine Chance im Bitcoin-Mining-Geschäft

Hier ist eine andere Perspektive. Im dritten Quartal schloss das in Minnesota ansässige Energieunternehmen Otter Tail (WKN:919111) einen großen Stromvertrag mit dem auf das Mining von Kryptowährungen spezialisierten Unternehmen Applied Blockchain in privater Hand ab. Otter Tail-CEO Chuck MacFarlane feierte diesen Bitcoin und Ethereum (WKN:A2YY6X)-Mining-Vertrag in der Telefonkonferenz zum dritten Quartal am 2. November.

„Die Nachfrage aus den Anlagen des Kunden könnte bis zu 100 Megawatt betragen, mit einem hohen Lastfaktor und der Möglichkeit, den Stromverbrauch bei Bedarf zu senken“, sagte MacFarlane. „Wir gehen davon aus, dass diese Leistung bis zum Ende des ersten Quartals 2022 vollständig am Netz sein wird.

Das Geschäft mit dem digitalen Mining wurde durch die niedrigen Tarife in Otter Tails Markt in North Dakota ermöglicht. Applied Blockchain ist selbst unter diesen günstigen Bedingungen ein Kunde mit „niedrigeren Margen“, so MacFarlane, aber die geringen Margen führen dank des hohen Strombedarfs des Krypto-Miner dennoch zu bedeutenden Einnahmen und Betriebsgewinnen.

MacFarlane würde gerne weitere Bitcoin-Mining-Aufträge wie diesen übernehmen, wenn sich weitere Gelegenheiten ergeben. Politischer Druck könnte für weitere Bitcoin-Aufträge sorgen. Applied Blockchain wollte seine Mining-Anlagen ursprünglich in China betreiben, war aber gezwungen, den Standort zu wechseln, als Pekings Regulierungsbehörden im Sommer hart gegen Bitcoin-Miner vorgingen. Viele andere Minenunternehmen mit Sitz in China sind sicherlich auch auf der Suche nach günstigen Stromangeboten auf amerikanischem Boden.

Der Artikel Warum redet jeder über Bitcoin? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Dieser Artikel gibt die Meinung des Verfassers wieder, der mit der "offiziellen" Empfehlungsposition eines Motley Fool Premium-Beratungsdienstes nicht übereinstimmen kann. Eine Investitionsthese zu hinterfragen - sogar unsere eigene - hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

Dieser Artikel wurde von Anders Bylund auf Englisch verfasst und am 24.11.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Bitcoin, Ethereum, Square, Twitter und Visa. 

Motley Fool Deutschland 2021

zur Originalmeldung



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Otter Tail

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Warum redet jeder über Bitcoin? (06:55)
Otter Tail Aktie: Der absolute Dur. (06.11.21)
Axos: Risiko oder Gewinnchance? (31.10.21)
Otter Tail Aktie: So kann es gern. (30.10.21)
Otter Tail Aktie: Unfassbar! Sensa. (28.10.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Otter Tail

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?