BTC/EUR (Bitcoin / Euro)


Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
01.10.21 Bitcoin, Gold, Silber - kaufen oder nicht?
29.09.21 Athena Bitcoin Global: Wirklich?
29.09.21 Krypto-Fan und Tesla-Chef Musk: Hände weg .
28.09.21 Bitcoin & Co: China-Angst als Kaufchance - d.
28.09.21 Freiverkehr | Bitcoin Group: Verdreifachung von.
27.09.21 Grayscale Bitcoin Trust: Kam das wirklich une.
27.09.21 Was bewegt den Bitcoin Kurs
27.09.21 El Salvador macht Bitcoin zu gesetzlichem Zah.
27.09.21 Börsenlegende Cramer über Bitcoin: Wie kann .
27.09.21 China: Werden die Alibaba-Aktie und Bitcoin z.
27.09.21 US-Aktienindices kaum verändert - Ölpreise we.
23.09.21 Bitcoin Well: Was kann da noch kommen?
23.09.21 Bitcoin: Uralt-Wallet erwacht zum Leben - als .
22.09.21 Bitcoin und Co.: Wie geht es weiter?
22.09.21 Bitcoin: Kein Grund zur Panik
21.09.21 Bitcoin: Anleger sollten dies wissen!
21.09.21 Bitcoin: Am Kryptomarkt dominieren noch rote .
21.09.21 ETC Group lanciert Bitcoin Cash ETP - ETC-N.
20.09.21 Bitcoin - Ziel 40.000?
20.09.21 Bitcoin und Co: Alarmstufe Rot am Kryptomar.


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung

Spannende Entwicklung an den Aktien- und Kryptomärkten. Während der DAX auf fast 15.000 Punkte gefallen ist, geht es auch für den Bitcoin im Tief unter 40.000 Dollar. Der nächste Anlauf auf einen neuen Rekord ist damit vorerst beendet. Die große Frage lautet damit weiterhin, ob der Bitcoin eine Alternative zu den traditionellen Anlageklassen darstellt. Als “Risikoschutz” hat sich der Bitcoin in diesem Jahr nicht bewährt. Der Knackpunkt könnte die FED-Sitzung in dieser Woche sein. Kündigt die FED eine Reduktion der Anleihenkäufe an, könnte dies auch dem Bitcoin schaden. Denn das billige Geld fließt seit Jahren auch zunehmend in spekulative Assets und damit auch in den Bitcoin.  Auf unserer HOTLIST hatten wir zuletzt den 8. Krypto-Trade in Folge mit Gewinn verbucht. Ether brachte 98 Prozent Gewinn. Derzeit stehen wir bei den Kryptowährungen an der Seitenlinie. Sollte der Bitcoin unter 40.000 Dollar fallen, würden wir einen Kauf erwägen. Wer sich grundsätzlich für ein breites Investment in Kryptowährungen interessiert, dem können wir einen Broker ans Herz legen. Der passende Broker ist eToro, der Krypto-Testsieger in unserem Test bei Feingold Research. 

Natürlich gibt es auch den Weg über Derivate in die Welt der Kryptos. Vontobel ist seit Jahren Vorreiter in diesem Bereich und bietet ein breites Angebot auf Bitcoin und Ether an.

Anders sieht die Lage bei Gold aus. Das Edelmetall sollte eigentlich als Inflationsschutz profitieren. Die Inflationsrate ist in allen Industrienationen auf Mehrjahreshochs geklettert. Derzeit ist bei Gold allerdings etwas der Wurm drin. Mittelfristig sehen wir für Gold allerdings gute Aussichten und empfehlen eine Beimischung im Depot. In unserer technischen Analysegeht diesen Freitag alles um Gold und Silber. Mit passenden Investments, wie gewohnt. Bei Ophirum könnt ihr Gold physisch sicher und transparent erwerben und auch ein Gold-Depot anlegen.

 



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Silber

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Die besten Gold-/Silberminen auf ... (18.10.21)
SILVER (18.10.21)
Precious Metals - Rohstoffe (17.10.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Kuya Silver Corporation: Ist das w. (14:56)
Denarius SilverAktie: Jetzt geht’s e. (14:50)
Great Panther SilverAktie: Wer ha. (13:01)
Zacatecas Silver RegisteredAktie: . (12:42)
ProShares Ultra SilverAktie: Der a. (17.10.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Silber

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?