DIC Asset


WKN: A1X3XX ISIN: DE000A1X3XX4
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
16.11.21 DIC Asset: Hoher News Flow bezüglich weiter.
08.11.21 SDAX | DIC Asset: Dynamischer Auftakt für .
31.10.21 DIC Asset: Hervorragende Nachrichten für Inve.
30.10.21 DIC Asset Aktie: So stark, wie lange nicht m.
28.10.21 DIC Asset: Die Bären zittern!
15.10.21 SDAX | DIC Asset verkauft. Wertsteigerung .
05.10.21 SDAX | DIC Asset Aktie wird immer Logistik.
27.09.21 SDAX | DIC Asset kauft in Bonn – Mieter ist .
26.09.21 Dic Asset: Die Vorzeichen waren schon lange .
24.09.21 SDAX | DIC Asset Aktie wird immer Logistik.
16.09.21 DIC Asset: Erfolgreiche Platzierung einer Anle.
09.09.21 Dic Asset: Ein unsicheres Investment?
03.09.21 SDAX | DIC Asset erfolgreich nicht nur bei L.
15.08.21 Dic Asset: Was passiert jetzt?
15.08.21 Dic Asset: Bitte unbedingt die Zahlen anschau.
12.08.21 DIC Asset: Auf gutem Weg - Aktienanalyse
08.08.21 Dic Asset: Ist das wirklich wahr?
28.07.21 SDAX | DIC Asset erfolgreich in der neuen L.
26.07.21 Dic Asset: Was jetzt?
17.07.21 Dic Asset: Sollten Sie jetzt etwas tun?


nächste Seite >>
 
Meldung

Die DIC Asset AG (ISIN: DE000A1X3XX4), eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen, bleibt auf Wachstumskurs. Dafür baut sie die Standorte in Deutschland aus und verstärkt ihre Führungsmannschaft.

24.09.2021 – Die DIC Asset AG (ISIN: DE000A1X3XX4) hat einiges „auf die Schiene gebracht“ in den letzten Monaten. Ausbau des neuen Segments Logistik. Käufe. Und letztens das „grüne“ Schuldscheindarlehen – DIC Asset bewegt sich.

Und im September scheint man besonders im Logistikbereich zu überzeugen. Anfang September meldete man bereits die Neuvermietung von 6.200 qm Büro- und Logistikvermietungen im Stadttor Heidelberg und im Red Square bei Frankfurt/Main. Die Flächen wurden in Logistik- und Büro-Immobilien des Portfolios vermietet. Dazu hiess es seinerzeit von der CEO Sonja Wärntges: „..haben unser Portfolio und unsere Kompetenzen im Bereich der Logistik deutlich erweitert und können für diese wachsende Branche überzeugende Flächen, Ideen und Lösungen anbieten…“

Passend dazu heute: Mietvertrag über 69.000 qm Logistikfläche in Mönchengladbach mit C&A bis 2025 verlängert

Bei der Liegenschaft handelt es sich um das größte und bedeutendste Logistikzentrum des Textilhändlers in Europa. Das Unternehmen ist der alleinige Nutzer.

„Wir sind über die erfolgreiche Fortführung der Kooperation mit dem strategischen Mieter sehr erfreut. Durch die Verlängerung des Mietvertrags und die anhaltende Vollvermietung des Logistikzentrums stabilisieren wir den Cashflow für die Anleger nachhaltig und zuverlässig“, sagt Sonja Wärntges, Vorstandsvorsitzende der DIC Asset AG.

Mutares und Aurelius verfolgen ähnliche Geschäftsansätze. Im Vergleich ergibt sich eine Tendenz, die wegen unplanbarer Exits jedoch…

Steinhoff nimmt nächste Hürde, aber CEO sagt nichts zu…

NanoRepro starkes erstes Halbjahr, aber ab Mai scheint nicht mehr viel gelaufen zu sein. 400 Mio Jahresumsatz denkbar? Prognose? Am 28.09., vorher Black Box.

Nordex mit 27 MW Auftrag aus Polen, der Vertriebsvorstand kauft Nordex Aktien und mit der 6 MW Klasse hat man ein starkes Produkt. Aktie heute +4,77%

Der Standort ist von größer Bedeutung für C&A. Er ist unter den insgesamt sechs Verteilzentren der Hauptumschlagplatz für Kleidung und deckt ca. ein Drittel des gesamten Warenumschlages in Deutschland ab. Aus Mönchengladbach werden ca. 104 Modehäuser beliefert. „Wir haben den Vertrag nicht nur aus strategischen Gründen verlängert, sondern auch weil wir mit der DIC einen Logistikexperten an unserer Seite haben, mit dem wir bereits in der Pandemie für alle Beteiligten zielgerichtete Lösungen entwickelt haben. Auch in Zukunft sind wir davon überzeugt, dass uns DIC mit kreativen und konstruktiven Ideen begleitet,“ ergänzt Markus Wagener, Head of European Logistics bei C&A.

Das Logistikzentrum befindet sich in der Dieselstraße 15 in Mönchengladbach und gehört zum Portfolio des offenen Spezial-AIF „RLI Logistic Fund – Germany II“.

Dazu ein Vertrauensbeweis: Insiderkauf durch CEO – rund 100 TEURO in die DIC investiert

So kann man der heutigen Meldung zum Kauf der DIC Asset Aktie durch Insider – heute die CEO Sonja Wärntges. Immer ein gutes Zeichen. Oder wie wir gestern bemerkten zum Insiderkauf durch den Nordex-Vertriebsvorstand: „Normalerweise sind Insiderkäufe ein Indiz dafür, dass ein „Manager“ oder „Aufsichtsrat“ eines Unternehmens die Aktie „seines“ Unternehmens für günstig oder zu günstig hält. Es gibt sogar einige Fonds, Wikifolios oder Indizes speziell mit Unternehmen, fürdie Insiderkäufe „vor kurzem“ gemeldet worden sind. Und diese Anlagestrategien weisen häufig eine bessere Performance auf, als der jeweilige Aktien-Index in dem die Einzelwerte notieren. “

Weiter im Logistikreigen:

Ende Juli: Closing des DRITTEN Logistikfonds innerhalb kürzester Zeit

DIC Asset hat für den neuen Logistikfonds „RLI-GEG Logistics & Light Industrial III“ das Anleger-Closing abgeschlossen und Mittel in Höhe von rund 210 Mio EUR eingesammelt. Die Mittelzusagen stammen von deutschen institutionellen Investoren, darunter Banken, Pensionskassen und Versicherungen.

„Wir haben hier wieder einmal gezeigt, dass Schnelligkeit, Kreativität und Zuverlässigkeit Werte sind, auf die unsere Investoren sich verlassen können. Und zwar in der Entwicklung eines Fonds und in der Erschließung einer Pipeline von attraktiven Immobilien. Ich freue mich, dass wir auch im Bereich der Logistik mit der uns eigenen dynamic performance so überzeugend und so erfolgreich sind“, kommentiert Sonja Wärntges, Vorstandsvorsitzende der DIC Asset AG.

Das Zielvolumen für die Investitionen des Fonds liegt bei rund 400 Mio. Euro. Neben den bereits vorliegenden Objekten für das Startportfolio verfügt das Unternehmen über eine konkrete Pipeline für weitere Zukäufe im In- und Ausland.

„Defensive Aktien“.  TEIL 1:  DEFAMA, Deutsche Konsum REIT und Noratis. Drei Immobilienwerte, die auch bei Börsenturbulenzen Kurs halten sollten.
„Defensive Aktien“. TEIL 2: Encavis, PNE und BayWa. Drei ESG-Werte mit kontinuierlich wachsenden stillen Reserven. Gut gerüstet für volatilere Börsenzeiten.
Die Übernahme der RLI Investors GmbH war wohl goldrichtig

Bereits am 23.02.2021 legte DIC Asset den ersten Logistikfonds auf. Mit der Übernahme der RLI Investors GmbH hat man sich die entsprechende Kompetenz und Pipeline erworben. Dass man nun innerhalb wneiger Monate bereits den dritten Fonds schliessen konnte, spricht für den Erfolg dieser Übernahme. Seinerzeit hiess es im nwm: „DIC Asset mit ersten Früchten der Übernahme – sollte erst der Anfang sein“ Und so bestätigt sich auch die positive Einschätzung des platow Briefs, über dessen KAUF Empfehlung – wohl vordringlich wegen des „laufenden Kerngeschäfts“ in Kombination mit einer attraktiven Dividendenrendite – wir ebenfalls Anfang Februar berichteten.

Quartalsergebnisse – „erfolgreiches erstes Halbjahr“

Das Konzernergebnis stieg um 32%. Die Assets under Management betrugen mit einem Zuwachs von 33% nun 11,3 Mrd. Euro und wuchsen konstant weiter, so dass das Unternehmen an seinem mittelfristigen Ziel von Assets under Management im Wert von rund 15 Mrd. Euro festhält. Die zentrale Ergebniskennzahl Funds from operations (FFO) erreichte mit einem Plus von 5% und 53,0 Mio. Euro eine neue Höchstmarke zum Halbjahr.

„Das erste Halbjahr zeigt erneut, dass unsere Immobilienplattform erfolgreich ist, eine starke Ertragsdynamik entwickelt und für die Zukunft ein herausragendes Potenzial hat. Das ist genau das, was wir unter ,dynamic performance‘ verstehen“, kommentierte am 11.08.2021 Sonja Wärntges, die Vorstandsvorsitzende der DIC Asset AG. „Mit dieser uns eigenen Dynamik werden wir vielversprechende Transaktionen im zweiten Halbjahr umsetzen. Ich kann unser Versprechen erneuern: Wir werden weiter wachsen und unsere Ziele für das laufende Jahr erreichen.“

„Small, but sexy“- TEIL1: B+S Banksysteme AG ist im Kerngeschäft weiterhin auf Wachstum eingestellt. Zahlen am 30.09. sollten das bestätigen. Dazu eine Beteiligung.
„Small, but sexy?“-TEIL2: mVISE AG. Nichts wird bleiben wie es ist. Chance durch Reverse Takeover?
„Small, but sexy?“-TEIL3: Vectron transformiert sich zu einem margenstarken Digitalkonzern. CEO ist überzeugt, Aktie schwach – noch?

Für viele Anleger eine wichtige Kennziffer: Zum 30. Juni 2021 beträgt der NAV 17,43 Euro je Aktie (31. Dezember 2020: 17,49 Euro). Der um den vollen Wertbeitrag des Institutional Business ergänzte Adjusted NAV liegt bei 21,91 Euro je Aktie (31. Dezember 2020: 22,04 Euro).

Weitere Highlights:

  • Die Bruttomieteinnahmen lagen mit 48,3 Mio. Euro vor allem nach Verkäufen und Abgängen von Warehousing-Objekten aktuell leicht unter dem Vorjahr (H1 2020: 51,4 Mio. Euro)
  • Die Erträge aus Immobilienmanagement stiegen durch die deutliche Zunahme der Assets under Management im Institutional Business sowie die Strukturierungen und Transaktionen des ersten Halbjahrs 2021 um 20% auf 50,5 Mio Euro (H1 2020: 42,1 Mi. Euro), wobei die Asset-, Property- und Development-Fees auf 18,8 Mio Euro wuchsen (H1 2020: 18,1 Mio Euro). Die Transaktions- und Performance-Fees sind in H1 2021 um 32% auf 31,7 Mio. Euro gestiegen.
  • Das operative Ergebnis Funds from Operations (FFO) stieg um 5% auf 53,0 Mio. Euro und erreicht damit das bisher höchste Halbjahresergebnis. Unter Berücksichtigung der Verkaufsgewinne von 16,3 Mio. Euro (H1 2020: 2,5 Mio Euro) stieg die Kennzahl FFO II mit 69,3 Mio Euro um 31% (H1 2020: 53,1 Mi. Euro).
Prognose für das Gesamtjahr 2021 bestätigt.

Seinerzeit bestätigt die DIC Asset die Prognose vom 10.02.2021:

„Das Management der DIC Asset AG sieht sich für den weiteren Verlauf des Jahres bestens aufgestellt. Traditionell ist die zweite Jahreshälfte geprägt von zahlreichen und vor allem großen Transaktionen. Daher bekräftigt die DIC Asset AG die Ziele für das Jahr 2021. Die DIC Asset AG plant mit einem rund 10% höheren operativen Ergebnis als im Vorjahr. Wesentliche Treiber für diesen Erfolg sind die verschiedenen dynamischen Elemente der einzigartigen Immobilienplattform der DIC Asset AG. Diese Plattform liefert erneut wachsende Erträge aus vier Bereichen: Erstens aus dem Immobilienmanagement, zweitens aus der laufenden Bewirtschaftung (Asset- und Propertymanagement und Development), drittens aus Transaktionsgebühren für An- und Verkäufe und der Strukturierung von Investmentprodukten sowie viertens aus Performancegebühren bei Übertreffen definierter Renditeziele.

Auch der weitere Ausbau des Commercial Portfolios (exklusive Warehousing) auf eine Größe von über 2 Mrd. Euro trägt zum Wachstum in 2021 bei. In Summe erwartet die DIC Asset AG Funds from Operations in einer Spanne von 106 bis 110 Mio. Euro bis zum Jahresende 2021. Das Unternehmen beweist mit seinen Zahlen für das erste Halbjahr und mit den Perspektiven für das gesamte Jahr, dass es einer der aktivsten Player auf dem Markt der gewerblichen Immobilien in der DACH-Region ist.“

DIC in Kurzform

Die DIC Asset AG ist der führende deutsche börsennotierte Gewerbeimmobilienspezialist mit über 20 Jahren Erfahrung am Immobilienmarkt und Zugang zu einem breiten Investorennetzwerk. Unsere Basis bildet die überregionale und regionale Immobilienplattform mit acht Standorten in allen wichtigen deutschen Märkten. 231 Objekte mit einem Marktwert von rund 10,6 Mrd. Euro betreuen wir onsite – wir sind präsent vor Ort, immer nah am Mieter und der Immobilie.

Das Segment Commercial Portfolio (2,0 Mrd. Euro Assets under Management) umfasst Immobilien im Eigenbestand der DIC Asset AG. Hier erwirtschaften wir kontinuierliche Cashflows aus langfristig stabilen Mieteinnahmen, zudem optimieren wir den Wert unserer Bestandsobjekte durch aktives Management und realisieren Gewinne durch Verkäufe.

Im Segment Institutional Business (8,6 Mrd. Euro Assets under Management) erzielen wir aus dem Angebot unserer Immobilienservices für nationale und internationale institutionelle Investoren laufende Gebühren aus der Strukturierung und dem Management von Investmentvehikeln mit attraktiven Ausschüttungsrenditen.

ERINNERN SIE SICH NOCH AN UNSERE EINSCHÄTZUNG VON WEIHNACHTEN – 3 SPANNENDE IMMOBILIENWERTE MIT GROSSEN PERSPEKTIVEN. DIC ASSET HAT ABGELIEFERT UND WIR BLEIBEN BEI UNSERER DAMAILIGEN EINSCHÄTZUNG.

Chart: DIC Asset AG | Powered by GOYAX.de


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DIC Asset

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

DIC Asset - TopPick? (25.11.21)
Insiderkäufe bei DIC-Asset in ... (02.08.20)
DIC Asset ebenfalls DIC(K) im ... (31.10.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DIC Asset: Hoher News Flow bez. (16.11.21)
SDAX | DIC Asset: Dynamischer . (08.11.21)
DIC Asset: Hervorragende Nachrich. (31.10.21)
DIC Asset Aktie: So stark, wie la. (30.10.21)
DIC Asset: Die Bären zittern! (28.10.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DIC Asset

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?