DIC Asset


WKN: A1X3XX ISIN: DE000A1X3XX4
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
24.05.22 DIC Asset Aktie: Warnung inmitten des Jubels.
17.05.22 DIC Asset Aktie: Jetzt geht’s richtig los!
27.04.22 DIC Asset Aktie: Aktiendividende stärkt Eigen.
16.03.22 DIC Asset Aktie: Sonja Wärntges am Ziel – 5.
24.02.22 Turbo auf DIC Asset: Unternehmen zeigt sich .
09.02.22 DIC Asset AG: Herausragendes Geschäftsjahr .
05.02.22 Wochenrückblick – Aktienkurse wieder unter Dr.
02.02.22 DIC Asset Aktie: VIB Vermögen will nicht. P.
31.01.22 DIC Asset Aktie: Sonja Wärntges: „Stärken st.
31.01.22 DIC Asset Aktie: Sonja Wärntges: „Stärken st.
31.01.22 DIC Asset Aktie unbeeindruckt vom Griff nach.
10.01.22 DIC Asset Aktie fest: Mit Jahresendspurt zufr.
20.12.21 DIC Asset Aktie: Hier sollten Sie genauer hins.
09.12.21 DIC Asset AG: Ziel für 2021 bereits erreicht
09.12.21 SDAX | DIC Asset AG: Ziel für 2021 bereits.
16.11.21 DIC Asset: Hoher News Flow bezüglich weiter.
08.11.21 SDAX | DIC Asset: Dynamischer Auftakt für .
31.10.21 DIC Asset: Hervorragende Nachrichten für Inve.
30.10.21 DIC Asset Aktie: So stark, wie lange nicht m.
28.10.21 DIC Asset: Die Bären zittern!


nächste Seite >>
 
Meldung

Die DIC Asset AG (ISIN: DE000A1X3XX4), eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen, bleibt auf Wachstumskurs. Dafür baut sie die Standorte in Deutschland aus und verstärkt ihre Führungsmannschaft.
Die DIC Asset AG (ISIN: DE000A1X3XX4), eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen hat in den letzten Tagen die Beurkundungen für insgesamt vier Objekte in Köln und Dortmund abgeschlossen. Damit wurden seit Jahresbeginn Objekte für insgesamt rund 1,3 Mrd. Euro angekauft. DIC erreicht damit bereits Anfang Dezember das zu Jahresbeginn angekündigte segmentübergreifende Ankaufsvolumen von 1,2 bis 1,8 Mrd. Euro.

Für den bislang größten Spezialfonds der Unternehmensgeschichte hat die DIC ein Portfolio von drei Core-Büroimmobilien in Köln für insgesamt rund 267 Mio. Euro (Gesamtinvestitionskosten, GIK) von TPG Real Estate Partners (TREP), der auf Immobilien spezialisierten Investmentplattform des globalen alternativen Vermögensverwalters TPG angekauft. Somit wurden über 80% der eingeworbenen Gelder investiert. Darüber hinaus hat das Investmentteam der DIC einen hochwertigen Büro-Neubau in Dortmund für den Spezialfonds „DIC Office Balance V“ für rund 19 Mio. Euro (GIK) erworben. Der Fonds ist damit voll investiert.

„Das Jahr 2021 ist bereits jetzt für uns überaus erfolgreich. Mein Dank geht an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unsere ,dynamic performer‘ draußen im Markt. Sie stehen für Professionalität und Vertrauen. Mit ihrer Kompetenz und ihrer Reputation sorgen sie dafür, dass wir nicht nur Erfolge versprechen, sondern diese auch Jahr für Jahr umsetzen. Und wir werden auch in diesem Jahr noch weitere Transaktionen abschließen“, kommentiert Sonja Wärntges, Vorstandsvorsitzende der DIC.

Details zu den Objekten

Im dynamischen Kölner Stadtteil Ehrenfeld hat die DIC drei etablierte Büroobjekte für den bisher größten Spezialfonds der Unternehmensgeschichte der DIC erworben. Sie befinden sich an den Adressen Josef-Lammerting-Allee 24-34, Eupener Str. 125-133 und Maarweg 149-161. Die GIK für das Portfolio mit insgesamt rund 61.300 qm vermietbarer Fläche liegen bei rund 267 Mio. Euro. Die Core-Büroimmobilien sind nahezu vollständig langfristig an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) vermietet und verfügen über Nutzer der öffentlichen Hand. Die gewichtete durchschnittliche Mietvertragslaufzeit (WALT) des Portfolios liegt bei rund 8 Jahren. Alle Gebäude verfügen über eine BREEAM-Green-Building-Zertifizierung im Bestand. Die Summe der Verkehrswerte des Vehikels erhöht sich nach Übergang der Objekte auf über 1,1 Mrd. Euro. Insgesamt wurden dadurch bereits über 80% des gezeichneten Eigenkapitals investiert. Die Immobilien zeichnen sich durch ihre hohe Drittverwendungsfähigkeit, die langfristig stabilen Cashflows und die verkehrsgünstige Lage aus. Der aufstrebende Stadtteil Ehrenfeld gilt als einer der gefragtesten Bürolagen in Köln mit sehr guter Anbindung zum überregionalen Autobahnnetzwerk, zum Nah- und Fernverkehr der Deutschen Bahn und zum Flughafen Köln-Bonn.

In der Phoenixseestraße 11 in Dortmund hat die DIC ein Neubau-Multi-Tenant-Objekt für insgesamt rund 19 Mio. Euro (GIK) für den Spezialfonds „DIC Office Balance V“ angekauft. Die eingeworbenen Investorengelder des Fonds sind mit diesem Ankauf vollständig investiert. Die Core-Büroimmobilie mit einer vermietbaren Fläche von rund 3.900 qm ist vollständig an zwei bonitätsstarke Mieter aus den Bereichen IT-Beratung und Baustoffhandel vermietet. Die Kennzahl WALT liegt bei rund 10 Jahren. Die Immobilie verfügt über einen modernen Gebäudestandard und eine flexible Grundrissgestaltung. Sie befindet sich im attraktiven Dortmunder Teilmarkt am Phoenix-See auf den ehemaligen Produktionsflächen der ThyssenKrupp AG. Das gemischte Büro-, Dienstleistungs- und Wohnquartier ist eines der größten Stadtentwicklungsprojekte Deutschlands der letzten Jahre und hat Alleinstellungscharakter in der Metropolregion Rhein-Ruhr.

Aktuell (09.12.2021 / 09:07 Uhr) notieren die Aktien der DIC Asset AG im XETRA-Handel bei 14,85 EUR (+0,14 Euro / +0,95 %). Auch diese Aktie können Sie für 0,00 EUR auf Smartbroker handeln.


Chart: DIC Asset AG | Powered by GOYAX.de



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Put auf DJ Euro Stoxx 50 [WestLB]

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DIC Asset Aktie: Aktiendividende . (27.04.22)
DIC Asset Aktie: Sonja Wärntges. (16.03.22)
DIC Asset AG: Herausragendes G. (09.02.22)
DIC Asset Aktie: VIB Vermögen . (02.02.22)
DIC Asset Aktie: Sonja Wärntges. (31.01.22)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Put auf DJ Euro Stoxx 50 [WestLB]

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?