DIC Asset


WKN: A1X3XX ISIN: DE000A1X3XX4
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
28.07.21 SDAX | DIC Asset erfolgreich in der neuen L.
26.07.21 Dic Asset: Was jetzt?
17.07.21 Dic Asset: Sollten Sie jetzt etwas tun?
09.07.21 Dic Asset: Klartext!
23.06.21 Dic Asset: Wirklich?
18.06.21 Dic Asset: War das schon alles?
08.06.21 DIC Asset: Zukauf von zwei Objekten in Münc.
07.06.21 SDAX | DIC Asset langt in München zu. Zwe.
05.06.21 Dic Asset: Hier sollten Sie genauer hinsehen!
25.05.21 DIC Asset: Gut behauptet - Aktienanalyse
23.05.21 Dic Asset: Das kann einfach nicht wahr sein
13.05.21 Dic Asset: Jetzt wird’s richtig interessant
06.05.21 SDAX | DIC Asset mit gutem Start. Prognose.
28.04.21 Dic Asset: Was passiert jetzt?
27.04.21 SDAX | DIC Asset kauft in Köln. 71 Mio EU.
21.04.21 SDAX | DIC Asset platziert „grüne“ Schuldschei.
20.04.21 SDAX | DIC Asset verkauft im Kundenauftrag.
18.04.21 Dic Asset: Ist es vollbracht?
09.03.21 Dic Asset: Das Ende oder geht es weiter?
08.03.21 Dic Asset: Da bleibt Ihnen die Spucke weg!


nächste Seite >>
 
Meldung

Die DIC Asset AG (ISIN: DE000A1X3XX4), eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen, bleibt auf Wachstumskurs. Dafür baut sie die Standorte in Deutschland aus und verstärkt ihre Führungsmannschaft.

28.07.2021 – Die DIC Asset AG (ISIN: DE000A1X3XX4) hat einiges „auf die Schiene gebracht“ in den letzten Monaten. Ausbau des neuen Segements Logistik. Käufe. Und letztens das „grüne“ Schuldscheindarlehen – DIC Asset bewegt sich.

Un din Zeiten des „Anlagenotstands“ erscheint es fast folgerichtig, dass das SDAX-Unternehemn mit seinem Konzept der berechenbaren Rendite in einem Wachstumsmarkt – Logistik – schnell Erfolge bei den Institutionellen Investoren erzielen kann. Dazu das Vertrauen in die Kompetenz eines erfahrenen Immobilienkonzerns.

Closing des DRITTEN Logistikfonds innerhalb kürzester Zeit

DIC Asset hat für den neuen Logistikfonds „RLI-GEG Logistics & Light Industrial III“ das Anleger-Closing abgeschlossen und Mittel in Höhe von rund 210 Mio EUR eingesammelt. Die Mittelzusagen stammen von deutschen institutionellen Investoren, darunter Banken, Pensionskassen und Versicherungen.

„Wir haben hier wieder einmal gezeigt, dass Schnelligkeit, Kreativität und Zuverlässigkeit Werte sind, auf die unsere Investoren sich verlassen können. Und zwar in der Entwicklung eines Fonds und in der Erschließung einer Pipeline von attraktiven Immobilien. Ich freue mich, dass wir auch im Bereich der Logistik mit der uns eigenen dynamic performance so überzeugend und so erfolgreich sind“, kommentiert Sonja Wärntges, Vorstandsvorsitzende der DIC Asset AG.

Das Zielvolumen für die Investitionen des Fonds liegt bei rund 400 Mio. Euro. Neben den bereits vorliegenden Objekten für das Startportfolio verfügt das Unternehmen über eine konkrete Pipeline für weitere Zukäufe im In- und Ausland.

H2: Bloom Energy und Nel wollen mit Solarenergie wachsen. Komplett andere Ansätze: Solarzellen von First Solar gegen Heliogens Turmkraftwerke

Steinhoff’s Tochter Pepkor steigert zum 30.06. den Umsatz kräftig und nimmt die Sorgen über die Folgen der Unruhen. Stark.

H2: Neue Fronten auf dem Markt für CO2-freie Transporter/Minibusse. Renault/Plug Power’s HYVIA gegen Mahle/Ford. Ausgang offen.

WashTec AG wieder auf Vorkrisenniveau. Q2 überzeugt mit Umsatz, EBIT-Marge und Auftragsbestand. Unsicherheiten bleiben natürlich…

SFC Energy AG wird von Winner Yachts als OEM für Brennstoffzellen als Bootszubehör gelistet. Weiterer Schritt in Richtung 2025er Ziele.

Die Übernahme der RLI Investors GmbH war wohl goldrichtig

Bereits am 23.02.2021 legte DIC Asset den ersten Logistikfonds auf. Mit der Übernahme der RLI Investors GmbH hat man sich die entsprechende Kompetenz und Pipeline erworben. Dass man nun innerhalb wneiger Monate bereits den dritten Fonds schliessen konnte, spricht für den Erfolg dieser Übernahme. Seinerzeit hiess es im nwm: „DIC Asset mit ersten Früchten der Übernahme – sollte erst der Anfang sein“ Und so bestätigt sich auch die positive Einschätzung des platow Briefs, über dessen KAUF Empfehlung – wohl vordringlich wegen des „laufenden Kerngeschäfts“ in Kombination mit einer attraktiven Dividendenrendite – wir ebenfalls Anfang Februar berichteten.

Quartalsergebnisse – noch Q1

Vor den Zahlen , die am 06.05.2021 vorgelegt werden konnnten, das seinerzeitige Fazit von Sonja Wärntges, die Vorstandsvorsitzende der DIC Asset AG:

„“Das Ergebnis des ersten Quartals zeigt, dass wir mit Blick auf unsere Ziele für 2021 wieder sehr erfolgreich gearbeitet haben und voll im Plan liegen. Auch mit Blick auf unser Mittelfristziel von 15 Mrd. Euro Assets under Management und die Zukunft unserer Branche stellen wir derzeit wichtige Weichen: Der strategische Ausbau der Investments im Logistiksektor und die Intensivierung unserer ESG-Aktivitäten versprechen viele Chancen, die wir nutzen werden. Durch die gerade abgeschlossene Platzierung unseres ESG-Linked Schuldscheins haben wir bereits gezeigt, dass finanzielle und nicht-finanzielle Performance für uns Hand in Hand gehen“.

Konkret: Bei um 50 % gesteigerter Vermietungsleistung lagen die Bruttomieteinnahmen mit 23,4 Mio EUR v.a. nach Verkäufen und Abgängen von Warehousing-Objekten unter dem Vorjahr (Q1 2020: 26,0 Mio. Euro). Die Erträge aus Immobilienmanagement stiegen um 18% auf 24,0 Mio EUR (Q1 2020: 20,4 Mio EUR), wobei die Asset-, Property- und Development-Fees um 25% auf 8,5 Mio EUR wuchsen (Q1 2020: 6,8 Mio EUR). Auch die Transaktions- und Performance-Fees konnten insbesondere aufgrund der erfolgten Übergänge der für den Ende 2020 aufgelegten Fonds in Q1 2021 auf 15,5 Mio. Euro bzw. 14 % gesteigert werden.

H2: Bloom Energy und Nel wollen mit Solarenergie wachsen. Komplett andere Ansätze: Solarzellen von First Solar gegen Heliogens Turmkraftwerke

Steinhoff’s Tochter Pepkor steigert zum 30.06. den Umsatz kräftig und nimmt die Sorgen über die Folgen der Unruhen. Stark.

H2: Neue Fronten auf dem Markt für CO2-freie Transporter/Minibusse. Renault/Plug Power’s HYVIA gegen Mahle/Ford. Ausgang offen.

WashTec AG wieder auf Vorkrisenniveau. Q2 überzeugt mit Umsatz, EBIT-Marge und Auftragsbestand. Unsicherheiten bleiben natürlich…

Das in der Immobilienbranche wichtige operative Ergebnis Funds from Operations (FFO) lag mit 26,5 Mio EURauf Vorjahresniveau. Unter Berücksichtigung der Verkaufsgewinne von 12,0 Mio EUR (Q1 2020: 2,5 Mio EUR) stieg die Kennzahl FFO II mit 38,5 Mio EUR um 33% (Q1 2020: 28,9 Mio EUR).

Mit Blick auf die Jahresziele ist die DIC Asset AG nach Ablauf des ersten Quartals 2021 voll im Plan: So wurden seit Jahresbeginn konzernweit Transaktionen mit Gesamtinvestitionskosten (GIK) in Höhe von rund 274 Mio EUR beurkundet. Auf der Ankaufsseite wurden zwei Objekte für das Commercial Portfolio für rund 101 Mio EUR erworben, auf der Verkaufsseite zwei Objekte aus Drittmandaten in Höhe von rund 173 Mio EUR verkauft. Nach Abschluss der Integration der RLI Investors GmbH stiegen die Assets under Management auf den neuen Rekordwert von 10,6 Mrd EUR (davon 0,7 Mrd EUR von RLI Investors).

Prognose für das Gesamtjahr 2021 bestätigt.

Seinerzeit bestätigt die DIC Asset die Prognose vom 10.02.2021:

„Für das Geschäftsjahr 2021 plant die DIC Asset AG mit deutlichem Wachstum in beiden Geschäftssegmenten. Auf der Ankaufsseite rechnet die DIC Asset AG mit einem Volumen in Höhe von 1,2 Mrd. bis 1,8 Mrd. EUR, davon 200 bis 300 Mio EUR im Commercial Portfolio und 1,0 bis 1,5 Mrd EUR im Institutional Business. Auf der Verkaufsseite wird mit einem Volumen von 300 bis 400 Mio EURgerechnet, davon entfallen rund 100 Mio EUR auf das Commercial Portfolio und 200 bis 300 Mio EUR auf das Institutional Business. Die Bruttomieteinnahmen sollen zum Jahresende 98 bis 102 Mio EUR erreichen. Im Institutional Business sind wachsende Erträge aus dem Immobilienmanagement im Bereich von 94 bis 104 Mio EUR  geplant. Für das operative Ergebnis (FFO) erwartet das Unternehmen eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr in einer Spanne von 106 bis 110 Mio EUR.“

DIC in Kurzform

Die DIC Asset AG ist der führende deutsche börsennotierte Gewerbeimmobilienspezialist mit über 20 Jahren Erfahrung am Immobilienmarkt und Zugang zu einem breiten Investorennetzwerk. Unsere Basis bildet die überregionale und regionale Immobilienplattform mit acht Standorten in allen wichtigen deutschen Märkten. 231 Objekte mit einem Marktwert von rund 10,6 Mrd. Euro betreuen wir onsite – wir sind präsent vor Ort, immer nah am Mieter und der Immobilie.

Das Segment Commercial Portfolio (2,0 Mrd. Euro Assets under Management) umfasst Immobilien im Eigenbestand der DIC Asset AG. Hier erwirtschaften wir kontinuierliche Cashflows aus langfristig stabilen Mieteinnahmen, zudem optimieren wir den Wert unserer Bestandsobjekte durch aktives Management und realisieren Gewinne durch Verkäufe.

Im Segment Institutional Business (8,6 Mrd. Euro Assets under Management) erzielen wir aus dem Angebot unserer Immobilienservices für nationale und internationale institutionelle Investoren laufende Gebühren aus der Strukturierung und dem Management von Investmentvehikeln mit attraktiven Ausschüttungsrenditen.

ERINNERN SIE SICH NOCH AN UNSERE EINSCHÄTZUNG VON WEIHNACHTEN – 3 SPANNENDE IMMOBILIENWERTE MIT GROSSEN PERSPEKTIVEN. DIC ASSET HAT ABGELIEFERT UND WIR BLEIBEN BEI UNSERER DAMAILIGEN EINSCHÄTZUNG.

Letztes Jahr alle Ziele erreicht

Das Unternehmen konnte seine Immobilienplattform deutlich ausbauen und erreichte mit Transaktionen in Höhe von 2,5 Mrd. Euro erneut einen Rekord. Zum Jahreswechsel wurde zudem der Logistikspezialist RLI Investors erworben, mit dessen Kompetenzen sich das Unternehmen in Zukunft verstärkt im Bereich Logistik engagieren wird. Die DIC Asset AG plant mittelfristig den Ausbau ihrer Assets under Management auf rund 15 Mrd. Euro und definiert damit erneut ein klares Wachstumsziel.

Die Assets under Management sind um 26% auf 9,6 Mrd. Euro per Bilanzstichtag gewachsen; einschließlich der nach dem Jahreswechsel wirksamen Übernahme von RLI Investors bereits auf mehr als 10 Mrd. Euro. Das operative Ergebnis FFO liegt mit 96,5 Mio. Euro erneut auf Rekordniveau und über dem Vorjahr (2019: 95,0 Mio. Euro). Zu dem Anstieg trug neben der deutlichen Steigerung der Erträge aus dem Immobilienmanagement auch die Optimierung der Finanzstruktur bei. Nicht enthalten sind Gewinne aus Verkäufen. Der um die Verkaufseffekte ergänzte FFO II lag bei 128,5 Mio. Euro (2019: 135,5 Mio. Euro). Das Konzernergebnis betrug zum Bilanzstichtag 73,1 Mio. Euro (2019: 80,7 Mio. Euro). Der Rückgang zum Vorjahresergebnis resultiert hauptsächlich aus dem um 8,5 Mio. Euro geringeren Verkaufsergebnis aufgrund des reduzierten Verkaufsvolumens.

EPRA-NAV

Der EPRA Net Asset Value (EPRA-NAV) zum Bilanzstichtag lag bei 1.409,9 Mio Euro (31. Dezember 2019: 1.244,2 Mio), bzw. 17,49 Euro je Aktie (31. Dezember 2019: 17,23). Der Anstieg je Aktie resultiert insbesondere aus dem Ergebniswachstum und dem erneut guten Bewertungseffekt von like-for-like +3,4%. Der Wert der Immobilienmanagement-Dienstleistungen des Institutional Business ist nur teilweise über den bilanzierten Geschäfts- und Firmenwert im EPRA-NAV reflektiert. Der um diesen extern geprüften Wertbeitrag ergänzte Gesamtwert beträgt für den Adjusted NAV 1.776,5 Mio. Euro (31. Dezember 2019: 1.607,2 Mio. Euro) bzw. 22,04 Euro je Aktie (31. Dezember 2019: 22,26 Euro je Aktie).

Aktuell (28.07.2021 / 08:58 Uhr) notieren die Aktien der DIC Asset AG im Frankfurter-Handel noch zum Vortagskurs bei 14,93 EUR.


Chart: DIC Asset AG | Powered by GOYAX.de


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DIC Asset

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

DIC Asset - TopPick? (28.07.21)
Insiderkäufe bei DIC-Asset in ... (02.08.20)
DIC Asset ebenfalls DIC(K) im ... (31.10.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

SDAX | DIC Asset erfolgreich in . (28.07.21)
Dic Asset: Was jetzt? (26.07.21)
Dic Asset: Sollten Sie jetzt etwas. (17.07.21)
Dic Asset: Klartext! (09.07.21)
Dic Asset: Wirklich? (23.06.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DIC Asset

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?