SLM Solutions Group


WKN: A11133 ISIN: DE000A111338
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
15.01.22 Aktientipps? SNP, Limes Schlosskliniken und S.
12.01.22 SLM Solutions: Leerverkäufer Voleon Capital M.
11.01.22 SLM Solutions: Eine Verfünffachung des Umsa.
29.12.21 SLM Solutions: Rückzug von Shortseller Voleo.
29.12.21 SLM Solutions: Ersteinschätzung
24.12.21 SLM Aktie: Viel Lärm um nichts?
16.12.21 SLM Aktie: Ein unglaublicher Hammer!
09.12.21 SLM Solutions: Leerverkäufer Voleon Capital M.
08.12.21 SLM Solutions bleibt unter Beschuss von Shor.
30.11.21 SLM Solutions: Sehr spannend! Aktienanalyse
25.11.21 SLM Solutions: Die langfristigen Perspektiven s.
25.11.21 Wie 3D-Druck-Aktien von Corona profitieren kö.
16.11.21 SLM Solutions: Leerverkäufer Voleon Capital M.
14.11.21 SLM Solutions: Voleon Capital Management se.
11.11.21 SLM Solutions: Das klingt vielversprechend - A.
11.11.21 TecDAX | SLM Solutions: Beschleunigtes Umsa.
08.11.21 SLM Aktie: Jubelschreie!
03.11.21 SLM Solutions: Voleon Capital Management ge.
01.11.21 Gratulation an alle SLM Aktie-Investoren!
30.10.21 SLM Aktie: Jetzt kommt es knüppeldick!


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - SLM Solutions-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Michael Schröder vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der SLM Solutions Group AG (ISIN: DE000A111338, WKN: A11133, Ticker-Symbol: AM3D) unter die Lupe.


Das Lübecker Unternehmen habe in den ersten neun Monaten des Jahres 2021 den Aufschwung fortsetzen können. Basierend auf dem soliden Auftragsbestand und der allgemeinen Geschäftsdynamik seien die Prognosen für 2021 bestätigt worden. Zudem habe der Vorstand einen Blick über den Tellerrand gewagt und der habe es in sich.Der Auftragsbestand des 3D-Druck-Spezialisten sei im Jahresvergleich um knapp 75% auf 34 Mio. Euro gestiegen. Dieses Wachstum sei v.a. durch die anhaltende Stärke des Bestandsportfolios sowie durch erste Bestellungen der für das Unternehmen sehr wichtigen NXG XII 600 angetrieben worden. Damit bestehe eine gesunde Basis für das weitere starke Umsatzwachstum, das für den Rest des Jahres 2021 erwartet werde. Im Gesamtjahr werde mit einem Umsatzwachstum von mindestens 15% sowie eine Verbesserung des EBITDA gerechnet.

SLM Solutions befinde sich in weiteren vielversprechenden Gesprächen mit Interessenten und gehe davon aus, dass die Mehrzahl der Produktionsslots, die im Jahr 2022 für die NXG XII 600 zur Verfügung stünden, bis Ende 2021 ausgebucht sein werde. Im kommenden Jahr solle das Wachstum noch dynamischer werden. Der Vorstand wolle den Umsatz auf mindestens 100 Mio. Euro steigern und gehe davon aus, dass sich das EBITDA deutlich verbessern werde. Auf Quartalsebene solle im zweiten Halbjahr 2022 ein positives EBITDA erreicht werden. Weitere Details seien hier bisher nicht genannt worden.

Aber v.a. der Blick über den Tellerand mache Lust auf mehr: Langfristig erwarte der Vorstand ein anhaltend starkes Umsatzwachstum, das von einer starken Endkundennachfrage, von SLM Solutions branchenführender "Next Generation"-Technologie und von SLMs Systemangebot angetrieben werde. Vor diesem Hintergrund strebe der Vorstand bis Ende 2026 eine Verfünffachung des Umsatzes gegenüber dem für das Geschäftsjahr 2021 erwarteten Umsatz an. Das klinge vielversprechend.

SLM Solutions bleibe eine heiße Wette. Die langfristigen Aussichten seien vielversprechend. Es gelte noch zu klären, wie profitabel die Gesellschaft in den kommenden fünf Jahren wirklich werden werde. Ein Blick auf den Chart zeige: Die Investoren seien zufrieden. Der Startschuss für die nächste Aufwärtswelle in Richtung 23 Euro sei gefallen. "Der Aktionär" spekuliere auf dieses Szenario, so Michael Schröder vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 11.11.2021)

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Aktien von SLM Solutions befinden sich im Real-Depot von DER AKTIONÄR.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze SLM Solutions-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs SLM Solutions-Aktie:
18,94 EUR -0,42% (11.11.2021, 10:55)

XETRA-Aktienkurs SLM Solutions-Aktie:
19,02 EUR +11,49% (11.11.2021, 10:52)

ISIN SLM Solutions-Aktie:
DE000A111338

WKN SLM Solutions-Aktie:
A11133

Ticker-Symbol SLM Solutions-Aktie:
AM3D

Kurzprofil SLM Solutions Group AG:

Die SLM Solutions Group AG (ISIN: DE000A111338, WKN: A11133, Ticker-Symbol: AM3D) mit Sitz in Lübeck, Deutschland, ist ein weltweit führender Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie. Die Aktien des Unternehmens werden im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Das Unternehmen entwickelt und produziert 3D-Druckmaschinen und integrierte Systemlösungen im Bereich des Selektiven Laserschmelzens (Selective Laser Melting). SLM Solutions beschäftigt derzeit mehr als 400 Mitarbeiter in Deutschland, Frankreich, Italien, den USA, Singapur, Russland, Indien und China. (11.11.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

SLM Solutions Group

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

SLM Solutions (11.01.22)
Nur für SLM Analysen (28.01.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Aktientipps? SNP, Limes Schlossk. (15.01.22)
SLM Solutions: Leerverkäufer Vole. (12.01.22)
SLM Solutions: Eine Verfünffachun. (11.01.22)
SLM Solutions: Rückzug von Short. (29.12.21)
SLM Solutions: Ersteinschätzung (29.12.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

SLM Solutions Group

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?