Sartorius


WKN: 716560 ISIN: DE0007165607
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Sartorius News

Weitere Meldungen
20.07.06 Sartorius kaufen
20.07.06 Sartorius akkumulieren
17.07.06 Sartorius Stop-buy-Limit setzen
05.05.06 Sartorius kaufen
25.04.06 Sartorius Kursziel angepasst
14.02.06 Sartorius halten
21.10.05 Sartorius Downgrade
04.08.05 Sartorius weiteres Potenzial
04.08.05 Sartorius für Spekulative
22.07.05 Sartorius VZ kaufen
18.07.05 Sartorius kaufen
20.05.05 Sartorius kaufen
27.04.05 Sartorius Investment Idee
26.04.05 Sartorius kaufen
21.04.05 Sartorius kaufen
21.02.05 Sartorius kaufen
16.02.05 Sartorius kaufen
07.02.05 Sartorius kaufen
10.01.05 Sartorius kaufen
06.12.04 Sartorius weiterhin kaufen


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung
Westerburg (aktiencheck.de AG) - Der Analyst Henning Wagener von AC Research empfiehlt weiterhin, die Aktien von Sartorius (ISIN DE0007165607 / WKN 716560 ) zu akkumulieren.


Die Gesellschaft habe Zahlen für das erste Halbjahr 2006 veröffentlicht.

Demnach habe der international führende Labor- und Prozesstechnologieanbieter in diesem Zeitraum die Umsatzerlöse im Vergleich zur entsprechenden Vorjahresperiode um 10,2% auf 257,1 Millionen Euro steigern können. Der Auftragseingang habe sich gleichzeitig um 6,9% auf 261,3 Millionen Euro verbessert. Beim EBITDA sei ein Zuwachs von 22,8% auf 31,6 Millionen Euro verzeichnet worden. Das EBIT sei um 31,7% auf 22 Millionen Euro gestiegen. Der Halbjahresüberschuss habe noch einmal überproportional um 53,3% auf 11,7 Millionen Euro oder 0,69 Euro je Aktie verbessert werden können.

Im Geschäftsbereich Biotechnologie habe der Umsatz um 12,4% auf 135,9 Millionen Euro verbessert werden können. Das Bereichs-EBIT habe sich gleichzeitig um 5,2 Millionen Euro auf 14,8 Millionen Euro erhöht. Im Segment Mechatronik habe bei einem Umsatzanstieg von 7,9% auf 121,2 Millionen Euro das Bereichs-EBIT nur leicht um 0,1 Millionen Euro auf 7,2 Millionen Euro verbessert werden können. Dabei sei das Segmentergebnis durch Kosten für den Ausbau der Standorte in Deutschland und China sowie für den Umbau der Vertriebsorganisationen der westeuropäischen Tochtergesellschaften belastet worden.

Die veröffentlichten Zahlen hätten insgesamt im Rahmen der Erwartungen der Analysten von AC Research gelegen. Infolge sinkender Kosten für den Ausbau der Standorte und für den Umbau der Vertriebsorganisationen rechne man in den kommenden Quartalen mit einer deutlichen Verbesserung der Ertragslage im Bereich Mechatronik. Vor diesem Hintergrund erscheine das Gesamtjahresziel, bei konstanten Währungen einen Umsatzanstieg auf Konzernebene von 7% und eine EBIT-Marge von rund 10% zu erreichen, realisierbar. Allerdings habe die Wachstumsdynamik im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorquartal nachgelassen.

Beim derzeitigen Aktienkurs von 29 Euro erscheine das Unternehmen mit einem KGV 2007e von rund 17 in Anbetracht der weiterhin positiven Wachstumspotenziale noch relativ moderat bewertet. So gehe man davon aus, dass die Gesellschaft aufgrund ihrer sehr guten Marktposition von den weiteren Wachstumspotenzialen überproportional profitieren könne.

Die Analysten von AC Research empfehlen weiterhin, die Aktien von Sartorius zu akkumulieren. (20.07.2006/ac/a/nw)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Sartorius

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Satorius, Satorius AG (24.01.22)
Sartorius AG, 716560 (13.09.21)
charttechnisch (22.01.07)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Sartorius Stedim Biotech Aktie: Bi. (13:35)
Sartorius Aktie: Das ist die Höhe! (13:13)
Sartorius-Anleger dürfen nicht läng. (12:16)
Endlich geschafft, Sartorius Stedim. (04:37)
Sartorius Aktie: Bullen, ihr könnte . (04:11)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Sartorius

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?