DWS Group


WKN: DWS100 ISIN: DE000DWS1007
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
11:44 DWS: Die Q3-Zahlen sind top - Neugeschäft e.
10:54 DWS: Prognosen noch mal angehoben - Aktien.
26.10.21 DWS Aktie: Jetzt geht’s rund!
15.10.21 DWS: Keine News zu den Greenwashing-Vorw.
07.10.21 DWS: Analysten bleiben verhalten optimistisch .
04.10.21 DWS: Unsicherheit bleibt hoch - Aktienanalyse
28.09.21 Dws &: Was wird das noch werden?
19.09.21 Dws &: So könnte es weitergehen!
16.09.21 DWS: Untersuchungen durch BaFin und SEC w.
10.09.21 DWS: Ermittlungen können Monate dauern, Kar.
07.09.21 DWS: Chart nähert sich an die 200-Tage-Linie.
03.09.21 DWS: Untersuchungen der US-Börsenaufsicht u.
31.08.21 Dws &: Sollten Sie jetzt etwas tun?
30.08.21 DWS: So klar wie es scheint, ist die Angeleg.
29.08.21 SDAX | DWS Aktie – ESG-Sturm zieht auf. P.
27.08.21 DWS Group-Aktie: Warum die Deutsche Bank-.
27.08.21 DWS: Wie viel steckt wirklich hinter den Vorw.
26.08.21 DWS: Das Image des Vermögensverwalters be.
20.08.21 DWS: Basisinvestment im deutschen Finanzsek.
16.08.21 DWS: Dividendenjäger aufgepasst - Aktienanal.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - DWS-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Fabian Strebin vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie des Vermögensverwalters DWS Group GmbH & Co.
KGaA (ISIN: DE000DWS1007, WKN: DWS100, Ticker-Symbol: DWS) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Die Aktien der DWS hätten in der letzten Woche mehr als 16 Prozent von ihrem bisherigen Hoch nach Vorwürfen des Greenwashing bei den verwalteten Assets verloren. Die US-Börsenaufsicht SEC ermittle und der Konzern müsse mit einer Geldstrafe rechnen. Viel schwerer dürfte allerdings der mögliche Reputationsverlust wirken. Aber so klar wie es scheine, sei die Angelegenheit nicht.

Anleger hätten mittlerweile die Qual der Wahl, wenn sie ihr Geld nachhaltig anlegen möchten. Die notwendigen Investitionen in den Klimaschutz und eine nachhaltigere Wirtschaft würden einen neuen Megatrend für Vermögensverwalter und Fondsgesellschaften entfachen. Immer neue Produkte mit dem angeblichen Fokus auf grüne Themen würden aufgelegt.

Auch die Fondsgesellschaft DWS habe auf diesem Trend surfen wollen. Man habe einen in der Branche "einzigartigen Ansatz zur Integration von Nachhaltigkeitsaspekten" eingeführt, der weit über bisherige Branchenstandards hinausginge, habe DWS-Chef Asoka Wöhrmann vor nicht allzu langer Zeit gesagt. Dann habe es geheißen, ab diesem Jahr sollte jeder neue Wertpapierfonds ESG-konform sein. Tatsächlich sei jeder dritte Euro, den der Vermögensverwalter im ersten Halbjahr an neuen Mitteln eingesammelt habe, in derartige Produkte geflossen.

Nun würden manche Experten damit rechnen, dass die DWS bis zu einer Milliarde Strafe zahlen müsse, wenn die US-Börsenaufsicht tatsächlich Verstöße gegen Vorgaben finde. Doch das Problem sei: Allgemeinverbindliche Regularien zu ESG-Anlageprodukte würden vielfach noch fehlen. Häufig gebe es für die Anbieter der Fonds Spielräume in der Klassifizierung der Anlagen. In der Europäischen Union sei eine abschließende Kategorisierung von Fonds subjektiv, bis die neue EU-Verordnung zur Offenlegung nachhaltiger Finanzen abgeschlossen sei. Darauf würden die Analysten von Bloomberg Intelligence hinweisen.

Der Fall DWS dürfte andererseits nur der Auftakt für weitere Ermittlungen der US-Aufsicht sein. "Dies ist die erste (Ermittlung) von vielen weiteren, die noch kommen werden", habe Amy Lynch, eine frühere Mitarbeiterin der SEC und nun Präsidentin von Frontlinie Compliance, gesagt. Die SEC habe die Branche seit einem Jahr wissen lassen, dass sie sich mit diesem Bereich beschäftige.

In dieser Woche bleibe es abzuwarten, ob sich der Kurs bei etwa 36,00 Euro stabilisiere, oder die Aktie weiter abgebe. Die Unsicherheit bleibe, da es sich um einen Präzedenzfall handle. Investierte bleiben dabei und beachten den Stopp bei 30,00 Euro. Alle anderen bleiben an der Seitenlinie, so Fabian Strebin von "Der Aktionär" zur DWS-Aktie. (Analyse vom 30.08.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze DWS-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs DWS-Aktie:
35,70 EUR -0,72% (30.08.2021, 09:29)

XETRA-Aktienkurs DWS-Aktie:
35,70 EUR +0,06% (30.08.2021, 09:17)

ISIN DWS-Aktie:
DE000DWS1007

WKN DWS-Aktie:
DWS100

Ticker-Symbol DWS-Aktie:
DWS

Kurzprofil DWS Group GmbH & Co. KGaA:

Die DWS Group (ISIN: DE000DWS1007, WKN: DWS100, Ticker-Symbol: DWS) ist einer der weltweit führenden Vermögensverwalter mit einem verwalteten Vermögen von 793 Mrd. Euro (Stand: 31. Dezember 2020). Sie blickt auf über 60 Jahre Erfahrung zurück und genießt in Deutschland und Europa einen Ruf für exzellente Leistungen. Mittlerweile vertrauen Kunden weltweit der DWS als Anbieter für integrierte Anlagelösungen. Der Vermögensverwalter wird über das gesamte Spektrum der Anlagedisziplinen hinweg als Quelle für Stabilität und Innovationen geschätzt.

Die DWS bietet Privatpersonen und Institutionen Zugang zu leistungsstarken Anlagekompetenzen in allen wichtigen Anlagekategorien sowie Lösungen, die sich an Wachstumstrends orientieren. Die vielfältige Expertise als Vermögensverwalter im Active-, Passive- und Alternatives-Geschäft sowie der starke Fokus auf Umwelt-, soziale und Governance-Faktoren ergänzen einander bei der Entwicklung gezielter Lösungskonzepte für Kunden. Das fundierte Know-how der Ökonomen, Research-Analysten und Anlageprofis werden im globalen CIO View zusammengefasst, der dem strategischen Anlageansatz als Leitlinie dient.

Die DWS möchte die Zukunft des Investierens gestalten. Dank ihrer rund 3.500 Mitarbeiter an Standorten in der ganzen Welt ist die DWS Group dabei lokal präsent und bildet gleichzeitig ein globales Team. (30.08.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DWS Group

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

DWS Group GmbH (27.10.21)
DWS GROUP (09.06.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DWS: Die Q3-Zahlen sind top - N. (11:44)
DWS: Prognosen noch mal angeho. (10:54)
DWS Aktie: Jetzt geht’s rund! (26.10.21)
DWS: Keine News zu den Greenw. (15.10.21)
DWS: Analysten bleiben verhalten . (07.10.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DWS Group

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?