BioNTech SE ADR


WKN: A2PSR2 ISIN: US09075V1026
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
14.10.21 Bonus Cap-Zertifikat auf BioNTech: Kurskorrek.
07.10.21 Investmentidee: Vontobel-Optionsscheine auf Bio.
30.09.21 TwinWin-Zertifikat auf BioNTech: Strategie für.
17.09.21 Call-Optionsschein auf BioNTech: 39 Prozent C.
08.09.21 BioNTech: Mit Turbo-Calls für die nächste Rall.
06.09.21 Faktor-Zertifikat auf Impfstoff-Aktien-Index: V.
19.08.21 Zertifikate auf BioNTech: Prognosen kräftig an.
19.08.21 BioNTech bildet Boden auf hohem Niveau - Op.
12.08.21 BioNTech-Calls: Gut gelaufen mit Chance auf m.
12.08.21 BioNTech: Mit Sicherheitspuffer engagiert bleib.
03.08.21 BioNTech im Rallymodus: Gehebelte Renditecha.
23.07.21 Call-Optionsschein auf BioNTech: 30 Prozent-C.
25.06.21 BioNTech mit 15%-Chance und 46% Sicherheit.
24.06.21 BioNTech-Calls mit hohen Chancen bei Erreiche.
10.06.21 BioNTech choppy - Call-Optionsschein mit 44-P.
27.05.21 BioNTech: Seitwärtsrenditen mit Discount oder .
13.05.21 Bonus Cap-Zertifikat auf BioNTech: Impfstoff-Ü.
06.05.21 BioNTech: Wieder Einstiegskurse - Open End .
22.04.21 Bonus Cap-Zertifikat auf BioNTech: Neubewertu.
21.04.21 BioNTech: Neue Discount- und Bonus-Strategien.


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe ein Bonus Cap-Zertifikat (ISIN DE000HB065L1 / WKN HB065L ) von der HypoVereinsbank/UniCredit auf die BioNTech-Aktie (ISIN US09075V1026 / WKN A2PSR2 ) vor.


Im Kampf gegen die Pandemie sei kürzlich eine Erfolgsmeldung vom US-Pharmakonzern Merck & Co gekommen: Das potenzielle Corona-Mittel Molnupiravir habe überzeugende Ergebnisse abliefern können, daher strebe der Konzern nun die Notfallzulassung in den USA an. Die Nachricht habe die Talfahrt bei den Aktien der Impfstoffhersteller beschleunigt, allen voran BioNTech und Moderna. Mit einer möglichen Zulassung des Merck-Mittels könnte die Impfbereitschaft unter denjenigen, die sich noch nicht hätten impfen lassen, weiter sinken. Denn bei einem schweren Verlauf würde dann ein potenziell sehr wirksames Medikament zur Verfügung stehen, so die Argumentation der Börsianer.

Dazu seien Aussagen des Managements gekommen: Moderna-CEO Stéphane Bancel glaube, dass die Pandemie bald vorbei sei. Bis Mitte kommenden Jahres gebe es genügend Impfstoff, um jeden Menschen auf dieser Erde impfen zu können. Auch Konkurrent BioNTech gehe davon aus, dass Covid beherrschbar werden werde. Anleger hätten aus den Aussagen gefolgert, dass das Covid-19-Impfstoff-Geschäft deutlich an Fahrt verlieren werde.

Für Anleger eröffne die Korrektur Kaufchancen. Zum einen seien aus wissenschaftlicher Sicht regelmäßige Auffrischimpfungen nötig und wahrscheinlich. Während sie in der EU bereits zugelassen seien, dürften auch die USA bald folgen. Zum anderen seien die langfristigen Perspektiven für die MRNA-Technologie, auf die beide Konzerne bauen würden, besser denn je. Risikobereite Anleger könnten daher auf eine Kurserholung setzen. Zum Einstieg würden sich Bonus-Zertifikate eignen. Spannend sei ein Papier auf BioNTech von der HVB, das bei einem Risikopuffer von 32,3 Prozent eine Renditechance von 35,3 Prozent eröffne. (Ausgabe 40/2021) (14.10.2021/zc/a/a)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

BioNTech SE ADR

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Biontech & MRNA: Revolution in ... (23.10.21)
Biotech-Star BioNTech aus Mainz (23.10.21)
BNTX (23.10.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Impfstoff: 3 gute News für die B. (23.10.21)
BioNTech: Negative Analystenkomm. (22.10.21)
BioNTech: Ersteinschätzung (22.10.21)
BioNTech: Anleger können wieder . (22.10.21)
Im Fokus: Aktienmärkte Internation. (22.10.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

BioNTech SE ADR

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?