Mini Future Long auf Morphosys [Morgan Stanley & Co. International plc]


WKN: MA2SM6 ISIN: DE000MA2SM69
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
14.01.21 MorphoSys verteidigt Supportlevel


 
Meldung

MorphoSys Long: 55 Prozent Chance

von Harald Zwick - 14.01.2021, 08:30 Uhr

Der Aktienkurs von MorphoSys hat in den letzten Wochen eine Seitwärtsrange ausgebildet. Aktuell wurde die untere Begrenzung der Range rund um die magic Number bei 90 Euro verteidigt und es geht wieder in Richtung Widerstand bei 109,86 Euro.

Nach den jüngsten Rekorden an der Börse wird die Aktienauswahl schwieriger. Nicht zuletzt bei MorphoSys sehen Analysten noch beträchtliches Kurspotenzial für 2021. Die Biotechfirma versucht seit Jahren, mehr Medikamente in eigener Verantwortung zu entwickeln und ein eigenes Pharmageschäft aufzubauen. Mit der US-Zulassung für ihr Blutkrebsmedikament Monjuvi gelang dem MDax-Konzern im vergangenen August ein großer Schritt. Die Zulassung in der EU steht noch aus. Die Analysten der Berenberg Bank schrieben in ihrer Studie Mitte Dezember, dass der Markt das Potenzial von Monjuvi unterschätze. Sie glauben, dass das Interesse der Investoren neu entfacht wird und haben ihr Kursziel auf 140 Euro gesetzt. Im Schnitt erwarten die Analysten für das Jahr 2021 einen Anstieg um knapp 25 Prozent auf 124 Euro.
.
Zum Chart
.
Von der durch COVID-19 gedrückten konjunkturellen Entwicklung konnte sich auch die Aktie der MorphoSys AG nicht abkoppeln. Sie startete mit einem Aufwärtstrend in das Jahr 2020 und erreichte ihren vorläufigen Höchststand von 146,30 Euro am 13. Januar 2020. In den folgenden Wochen fiel die Aktie allerdings auf ihren Tiefstand von 65,25 Euro am 19. März 2020. Von diesem Einbruch erholte sich das Papier jedoch zügig und schloss nach einem volatilen Verlauf das erste Halbjahr 2020 am 30. Juni mit 112,45 Euro. Seit diesem Zeitpunkt bildet der Kurs eine Konsolidierung aus, die ab Mitte September an Dynamik hinzugewonnen hat. Die Verlustphase scheint bei der wichtigen Unterstützung am Level von 87,54 Euro nachhaltig gestoppt und eine Gegenbewegung sollte wahrscheinlicher sein als eine Fortsetzung des Abverkaufs. Als Ziel einer möglichen Erholung dient das Level bei 109,86 Euro, was auch von den Analysten von Barclays und Goldmann so gesehen wird.

MorphoSys (Tageschart in Euro)

Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 109,86 // 117,47 Euro
Unterstützungen: 95,72 // 87,54 Euro

Fazit

Der Aktienkurs von MorphoSys hat in den letzten Wochen eine Seitwärtsrange ausgebildet. Aktuell wurde die untere Begrenzung der Range rund um die magic Number bei 90 Euro verteidigt und es geht wieder in Richtung Widerstand bei 109,86 Euro.
.
Der Mini Future Long (WKN MA2SM6) ermöglicht es dem Investor, mit einem Hebel von 3,27 von einem steigenden Kurs der MorphoSys-Aktie zu profitieren. Der Abstand zur Knock-Out-Barriere beträgt 23,40 Euro (24,90 Prozent). Der Einstieg in diese Strategie bietet sich unter der Beachtung eines Stoppkurses bei 84,30 Euro an. Beim Mini Future Long ergibt sich daraus ein Stoppkurs bei 1,86 Euro. Das mittelfristige Ziel könnte bei 109,86 Euro liegen (4,42 Euro beim Derivat). Das Chance-Risiko-Verhältnis dieser Idee beträgt 1,6 zu 1.

Strategie für steigende Kurse
WKN: MA2SM6
Typ: Mini-Future Long
akt. Kurs: 2,81- 2,88 Euro
Emittent: Morgan Stanley
Basispreis: 65,69 Euro
Basiswert: MorphoSys AG
KO-Schwelle: 70,46 Euro
akt. Kurs Basiswert: 93,86 Euro
Laufzeit: Open End
Kursziel: 4,42 Euro
Hebel: 3,27
Kurschance: + 55 Prozent
Quelle: Morgan Stanley



Urheberrecht / Bildmaterial:

Wir verwenden Bildmaterial von folgenden Anbietern:

www.fotolia.de
www.istockphoto.de

Wir verwenden Charts von folgenden Anbietern:

www.tradesignalonline.de
www.market-maker.de

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Deutschen Bank Aktiengesellschaft eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analysebezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.




 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

MorphoSys

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

MOR: Pipelinefortschritte führen ... (10.05.21)
Lassen wir doch diese Woche ... (25.04.21)
Förtsch-Fan (25.04.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

MorphoSys: AQR Capital Managem. (10.05.21)
MorphoSys: Schwacher Jahresstart. (10.05.21)
Morphosys: Deutsche Bank meldet . (10.05.21)
Morphosys: Kann die was? (08.05.21)
MorphoSys: Short-Position von Cita. (06.05.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

MorphoSys

•

•

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?