Best Unlimited Turbo-Optionsschein auf Deutsche Bank [Societe Generale Effekten GmbH]


WKN: SD8V7P ISIN: DE000SD8V7P0
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
08.03.21 Deutsche Bank-Hebel mit hohen Chancen bei E.


 
Meldung

Laut Analysevon www.godmode-trader.de liegen für die Deutsche Bank-Aktie (ISIN: DE0005140008) die Zeiten der massiven Kursabschläge bereits lange zurück. Seit Oktober 2020 stieg die Aktie dynamisch an und überwand auch den markanten Widerstand bei 9,20 Euro. Kann die Deutsche Bank-Aktie über das Vorwochenhoch bei 10,80 Euro ausbrechen, dann könnte sie bis auf das Zwischenhoch aus dem Jahr 2018 bei 11,28 Euro und danach an die Kurszielzone bei 11,50 Euro ansteigen.

Anleger mit hoher Risikobereitschaft, die der von den Experten als haltens- oder verkaufenswert vorgeschlagenen Deutsche Bank-Aktie in den nächsten Wochen einen Kursanstieg auf das Kursziel bei 11,50 Euro zutrauen, könnten ein Investment in Long-Hebelprodukte in Erwägung ziehen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 10,342 Euro 

Der SG-Open End Turbo-Call auf die Deutsche Bank-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 10,342 Euro, BV 1, ISIN: DE000SD8V7P0, wurde beim Aktienkurs von 10,95 Euro mit 0,68 – 0,69 Euro taxiert.

Gelingt der Deutsche Bank-Aktie in den nächsten Wochen der Anstieg auf die Marke von 11,50 Euro, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 1,15 Euro (+67 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 10,0905 Euro  

Der BNP-Open End Turbo-Call auf die Deutsche Bank-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 10,0905 Euro, BV 1, ISIN: DE000PF7F100, wurde beim Aktienkurs von 10,95 Euro mit 0,90 – 0,91 Euro quotiert.

Bei einem Kursanstieg der Deutsche Bank-Aktie auf 11,50 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 1,40 Euro (+54 Prozent) erhöhen.

Faktor Long-Zertifikate

Anleger, die von einer unmittelbaren Fortsetzung der Aufwärtsbewegung der Deutsche Bank-Aktie überzeugt sind, und den Kursanstieg mit täglich neu angepasster Hebelwirkung ausnützen wollen, könnten eine Investition in Faktor-Long-Zertifikate ins Auge fassen.

Während das Faktor-Long-Zertifikat von Morgan Stanley (ISIN:DE000MA1F5R6) die Kursbewegung der Deutsche Bank-Aktie mit 6-facher Hebelwirkung abbildet, können Anleger mit dem Zertifikat der UBS (ISIN: DE000UF0U974) sogar mit 15-facher Hebelwirkung von einem Kursanstieg der Aktie profitieren.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Deutsche Bank-Aktien oder von Hebelprodukten auf Deutsche Bank-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Bank

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Deutsche Bank - sachlich, ... (25.09.21)
Erstauflage - wikifolio - Trading ... (07.09.21)
+++Morgenbericht mit ... (25.04.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Deutsche Bank AG ELEMENTS M. (24.09.21)
Deutsche Bank: Upgrade von Fitsc. (24.09.21)
Deutsche Bank ELEMENTSSM Dog. (23.09.21)
Deutsche Bank: Ist das wirklich al. (23.09.21)
Deutsche Bank: Potenzielles SKS-M. (22.09.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Bank

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?