Jenoptik


WKN: A2NB60 ISIN: DE000A2NB601
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
19.05.22 Capped Bonus-Zertifikat auf JENOPTIK: Ungeb.
04.04.22 JENOPTIK-Calls mit 95%-Chance bei Kurserhol.
02.12.21 JENOPTIK weiter fest: Gehebelte Chance mit .
26.11.21 Call-Optionsschein auf JENOPTIK: 50 Prozent .
25.10.21 JENOPTIK: Gehebeltes Renditepotenzial mit (Tu.
20.05.21 Discount-Zertifikat auf JENOPTIK: Fast 11%, .
27.01.21 JENOPTIK-Calls mit 55%-Chance bei Anstieg .
27.01.21 Société Générale-Bonus-Zertifikat auf JENOPTI.
13.11.20 Discounter auf JENOPTIK: Aktie bleibt im Seit.
17.09.20 Discount-Zertifikat auf JENOPTIK: 12%, wenn .
07.05.20 Discount-Zertifikat auf JENOPTIK: Erholung ste.
20.02.20 Capped Bonus-Zertifikat auf JENOPTIK: 9,2% .
21.11.19 Discount-Zertifikat auf JENOPTIK: Die Umsatzl.
31.10.19 Discount Call Optionsschein auf JENOPTIK: Ko.
04.07.19 Capped Bonus-Zertifikat auf JENOPTIK: Günsti.
21.02.19 Discount-Zertifikat auf JENOPTIK: Bereits fair .
14.02.19 JENOPTIK-Calls nach guten Zahlen mit 63%-C.
03.12.18 JENOPTIK-Calls nach Kaufsignal mit 65%-Chan.
16.10.18 JENOPTIK-Puts mit 88%-Chance bei Kursrückg.
19.07.18 MINI-Future Long auf JENOPTIK: 110-Prozent-.


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe ein Capped Bonus-Zertifikat (ISIN DE000SF5H9N7 / WKN SF5H9N ) von der Société Générale auf die JENOPTIK-Aktie (ISIN DE000A2NB601 / WKN A2NB60 ) als "Pick of the week" vor.


Der Technologiekonzern JENOPTIK sei mit einem kräftigen Umsatzplus ins neue Jahr gestartet. Im ersten Quartal seien die Erlöse um 38,5 Prozent auf 208,5 Mio. Euro gestiegen, wie die SDAX-Firma mitgeteilt habe. Dabei habe das Unternehmen weiterhin von der hohen Nachfrage aus der Halbleiterindustrie profitiert. Aber auch Zukäufe hätten sich positiv ausgewirkt. An den Jahreszielen sei deshalb nicht gerüttelt worden. JENOPTIK wolle den Umsatz in den fortgeführten Geschäftsbereichen 2022 um mindestens 20 Prozent steigern. Im vergangenen Jahr habe das Unternehmen Erlöse von knapp 751 Mio. Euro erzielt. Die EBITDA-Marge solle bei rund 18 Prozent liegen.

Die Aktie sei nach Zahlenvorlage dennoch unter Druck geraten. Vor allem die Gewinnentwicklung sei am Markt nicht gut angekommen. Zwar habe JENOPTIK das Betriebsergebnis in den ersten drei Monaten um mehr als ein Viertel auf 21 Mio. Euro verbessert, aufgrund des überproportionalen Umsatzanstiegs sei die entsprechende Marge jedoch um 0,9 Prozentpunkte auf 10,1 Prozent gesunken. Analysten hingegen hätten mit einem Anstieg gerechnet. Die Prognose habe das Unternehmen zudem unter den Vorbehalt gestellt, dass sich der Ukraine-Konflikt mit den eingeleiteten Sanktionen und möglichen Auswirkungen auf Preisentwicklungen und Lieferketten nicht weiter zuspitze. Unsicherheiten würden sich auch aus dem weiteren Verlauf der COVID-19-Pandemie und den anhaltenden Lieferengpässen ergeben.

Trotz der starken Auftragslage, der gut gefüllten Projektpipeline sowie des anhaltend vielversprechenden Verlaufs in den photonischen Kerngeschäften, insbesondere im Halbleiterausrüstungsbereich, sollten Anleger daher derzeit statt zur Aktie besser zu Seitwärtsinvestments greifen. Auch so seien attraktive Renditen möglich. (Ausgabe 19/2022) (19.05.2022/zc/a/a)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Jenoptik

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Der einstige Stern (03.06.22)
Megatrend Photonik (31.03.15)
Wertpapiere mit hohem ... (18.05.12)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

JENOPTIK: Leerverkäufer AKO Ca. (19.06.22)
Mit Jenoptik wird erstmal keiner m. (09.06.22)
Jenoptik Aktie: Das sind gute Nac. (02.06.22)
JENOPTIK: AKO Capital hat Netto. (01.06.22)
Jenoptik Aktie: Da bleibt Ihnen die. (26.05.22)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Jenoptik

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?