AIXTRON SE


WKN: A0WMPJ ISIN: DE000A0WMPJ6
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
AIXTRON SE News

Weitere Meldungen
25.05.22 Open End Turbo Long auf AIXTRON: 61-Proz.
19.05.22 Endlos Turbo Long 17,6926 auf AIXTRON: La.
21.04.22 Endlos Turbo Long 17,659 auf AIXTRON: SiC.
15.03.22 Inline-Optionsschein auf AIXTRON: Chance von.
25.11.21 Open End Turbo Long auf AIXTRON: 56-Proz.
29.07.21 MINI-Future Long auf AIXTRON: 59 Prozent C.
17.06.21 Discount Call auf AIXTRON: Spezialanlagenbau.
13.05.21 AIXTRON überverkauft - Open End Turbo Lon.
12.04.21 AIXTRON sammelt neuen Schwung - Open En.
18.03.21 Discount Call auf AIXTRON: Chipindustrieausrü.
20.08.20 Zertifikate auf Nachrücker: Die Auswahlindices.
23.07.20 Discount Call auf AIXTRON: Spezialmaschinenb.
07.05.20 Bonus Cap-Zertifikat auf AIXTRON: Rendite im.
01.08.19 Discount Put-Optionsschein auf AIXTRON: Der .
29.07.19 Investmentidee: Vontobel-Optionsscheine auf AM.
04.04.19 Discount-Zertifikat 8 2019/09 auf AIXTRON: .
06.03.19 Mini Future Long Zertifikat auf AIXTRON: 201.
08.11.18 Discount Call auf AIXTRON: Faustdicke Überra.
08.10.18 AIXTRON Short: 100-Prozent-Chance - Options.
11.09.18 Unlimited Turbo Short-Zertifikat auf AIXTRON:.


nächste Seite >>
 
Meldung
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Harald Zwick von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Open End Turbo Long (ISIN DE000MD3RJS1 / WKN MD3RJS ) von Morgan Stanley auf die Aktie von AIXTRON (ISIN DE000A0WMPJ6 / WKN A0WMPJ ) vor.


Der Ausrüster der Halbleiterindustrie AIXTRON sei eine "Perle" des Sektors, unter anderem weil er steigende Kosten zur Gänze an seine Kunden weitergeben könne. Somit lasse sich teilweise erklären, dass sich der Aktienkurs im Lichte der kurssenkenden Faktoren wie Krieg, Lieferkettenproblematik und Inflation sehr gut behaupte. Es werde sich zeigen, ob in den nächsten Wochen ein neues All Time High markiert werden könne.

AIXTRON habe am 5. Mai die Bücher für das erste Quartal 2022 geöffnet. Die AIXTRON SE, ein führender Anbieter von Depositionsanlagen für die Halbleiterindustrie, verzeichne zum Jahresstart weiterhin eine hohe Nachfrage aus allen adressierten Endmärkten. Im Jahresvergleich hätten im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022 sowohl Auftragseingang als auch Umsatzerlöse, Bruttoergebnis und Nettoergebnis teils erheblich gesteigert werden können.

Vor dem Hintergrund dieser Entwicklung und angesichts der positiven Geschäftsaussichten bestätige der Vorstand die Wachstumsprognose für das Gesamtjahr 2022. Erwartet würden demnach Auftragseingänge in einer Bandbreite zwischen EUR 520 Mio. und EUR 580 Mio. Bei Umsatzerlösen in einer Bandbreite zwischen EUR 450 Mio. und EUR 500 Mio. erwarte der Vorstand im Geschäftsjahr 2022 eine Bruttomarge von etwa 41% sowie eine EBIT-Marge von etwa 21% bis 23% des Umsatzes zu erzielen.

Der Aktienkurs von AIXTRON sei am Tag des Einmarsches der russischen Truppen in die Ukraine am 24. Februar aufgrund exzellenter Quartalszahlen intraday um rund 13 Prozent gestiegen. Auch in den folgenden Tagen sei der Kurs im Gegensatz zur Benchmark MDAX weiter nach oben gestiegen. Bis zum gestrigen Handelstag ergebe der gesamte Zugewinn seit dem 24. Februar rund 68 Prozent.

Mittlerweile werde das All Time High vom 31. August 2021 in Höhe von 26,60 Euro getestet. Schaffe es der Kurs auch diesen Kernwiderstand zu überwinden, sei auch ein Hochlaufen bis zur Marke von 29,30 Euro möglich. Auch sei der Markt für High Tech Aktien seit letztem November unter Druck, den AIXTRON nur bedingt ausgesetzt gewesen sei. Lasse dieser Druck nach, sollte der Kurs von AIXTRON von dieser Seite Unterstützung bekommen. Weiterhin sei bis in das Jahr 2024 ein durchschnittliches Gewinnwachstum pro Jahr von rund 12 Prozent geplant, was zu einem erwarteten KGV 2024 von 20,73 führe.

Der Ausrüster der Halbleiterindustrie AIXTRON sei eine "Perle" des Sektors, unter anderem weil er steigende Kosten zur Gänze an seine Kunden weitergeben könne. Somit lasse sich teilweise erklären, dass sich der Aktienkurs im Lichte der kurssenkenden Faktoren wie Krieg, Lieferkettenproblematik und Inflation sehr gut behaupte. Es werde sich zeigen, ob in den nächsten Wochen ein neues All Time High markiert werden könne.

Mit dem Open End Turbo Long auf AIXTRON könnten risikofreudige Anleger, die einen steigenden Kurs des Papiers erwarten würden, überproportional durch einen Hebel von 3,99 profitieren. Das Ziel sei bei 29,30 Euro angenommen (9,72 Euro beim Turbo). Der Abstand zur Knock Out-Barriere betrage 22 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position biete sich dabei stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an.

Dieser könnte beim Basiswert bei 23,48 Euro platziert werden. Im Derivat ergebe sich daraus ein Stoppkurs bei 3,90 Euro. Für diese spekulative Idee betrage das Chance-Risiko-Verhältnis dann 1,7 zu 1. (25.05.2022/oc/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

AIXTRON SE

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Aixtron- und die Banken stufen ... (03.08.22)
Kapitalmaßnahme ... (03.09.21)
Löschung (24.06.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Aixtron Aktie: Anleger sollten vor. (10.08.22)
Aixtron Aktie: Schlimme Zeiten! (10.08.22)
Jubelsturm bei Aixtron-Anlegern! (09.08.22)
Aixtron Aktie: Dass es tatsächlich. (09.08.22)
Aixtron Aktie: Tut sie es schon w. (08.08.22)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

AIXTRON SE

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?