Volkswagen Vz


WKN: 766403 ISIN: DE0007664039
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Volkswagen Vz News

Weitere Meldungen
14.07.21 Volkswagen-Zertifikate mit bis zu 15% Chance.
12.07.21 Calls auf Volkswagen mit hohen Chancen bei .
01.07.21 Open End Turbo Long auf Volkswagen: 114 P.
22.06.21 UBS-Express-Zertifikate: Bayer, Porsche und V.
15.06.21 Daimler- und Volkswagen-Zertifikat mit 30% S.
04.06.21 Volkswagen im Anlauf auf das partielle Hoch .
07.05.21 Volkswagen-Zertifikat mit 8%-Chance und 33%.
06.05.21 Volkswagen-(Turbo)-Calls mit Verdoppelungspot.
30.04.21 Volkswagen am Supportlevel - Call-Optionssche.
20.04.21 Volkswagen: Bullishe Tradingchancen mit (Turb.
13.04.21 Daimler und Volkswagen-Zertifikat mit 35% Si.
13.04.21 RWE und Volkswagen mit bis zu 5,7% Zinse.
18.03.21 Volkswagen: Die Aktie mit starker Nachfrage .
01.03.21 VW Vzg.: Gehebelte Tradingchancen nach gut.
08.02.21 Volkswagen- und Evonik-Memory Express mit .
22.01.21 Call-Optionsschein auf Volkswagen: 58 Prozent.
21.01.21 Express-Zertifikat auf Volkswagen: Gebraucht, .
19.01.21 VW Vzg.-Zertifikat mit 12%-Chance und 18%.
19.01.21 Volkswagen: Bullishe Tradingchance mit (Turbo.
04.01.21 Volkswagen mit unlimitiertem Renditepotenzial .


nächste Seite >>
 
Meldung
Gablitz (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Zertifikate bezogen auf die Volkswagen-Vorzugsaktie (ISIN DE0007664039 / WKN 766403 ) vor.


Nachdem die Volkswagen-Vorzugsaktie am 18.03.2021 bei 252 Euro auf ein neues Jahreshoch habe ansteigen können, habe der Aktienkurs bis Mitte Mai wieder auf bis zu 198 Euro nachgegeben. Auch die kurzfristige Kurserholung auf 242 Euro bis zum 04.06.2021 habe sich nicht als nachhaltig erwiesen, da die Aktie in weiterer Folge wegen der Knappheit der dringend benötigten Halbleiter bis zum 08.07.2021 wieder auf bis zu 198 Euro nachgegeben habe. Nach der Veröffentlichung der vorläufigen Eckdaten für das erste Halbjahr 2021 sei der Aktienkurs am vergangenen Freitag auf Schlusskursbasis um 5,9 Prozent nach oben gesprungen und habe den Handelstag bei 212,35 Euro beendet.

Könne sich die Volkswagen-Vorzugsaktie, die nach der Veröffentlichung der vorläufigen Daten mit Kurszielen von bis zu 295 Euro (Goldman Sachs) als kaufens- oder zumindest haltenswert eingestuft worden sei, in den nächsten Monaten halbwegs gut behaupten, dann werde sich eine Investition in Bonus- und/oder Discount-Zertifikate bezahlt machen.

Das DZ BANK-Bonus-Zertifikat mit Cap (ISIN DE000DV1UYV1 / WKN DV1UYV ) auf die Volkswagen-Vorzugsaktie mit Barriere bei 160 Euro, Bonuslevel und Cap bei 250 Euro, BV 1, Bewertungstag 17.06.2022, sei beim Aktienkurs von 217,05 Euro mit 217,11 bis 217,12 Euro gehandelt worden. Verbleibe die Volkswagen-Vorzugsaktie bis zum Bewertungstag permanent oberhalb der Barriere von 160 Euro, dann werde das Zertifikat am 24.06.2022 mit dem Höchstbetrag von 250 Euro zurückbezahlt. Da das Zertifikat derzeit mit 217,12 Euro gekauft werden könne, ermögliche es in weniger als einem Jahr einen Bruttoertrag von 15,14 Prozent, wenn der Aktienkurs bis zum Bewertungstag niemals um 26,28 Prozent auf 160 Euro oder darunter falle. Berühre oder unterschreite die Aktie bis zum Bewertungstag die Barriere, dann werde das Zertifikat mit dem am Bewertungstag festgestellten Schlusskurs der Volkswagen-Vorzugsaktie zurückbezahlt.

Das Morgan Stanley-Discount-Zertifikat (ISIN DE000MA68PL2 / WKN MA68PL ) auf die Volkswagen-Vorzugsaktie, BV 1, Bewertungstag 17.06.2022, mit Cap bei 200 Euro sei beim Aktienkurs von 217,05 Euro mit 180,78 bis 180,81 Euro gehandelt worden. Somit sei das Zertifikat im Vergleich zum direkten Aktienkauf mit einem Abschlag (Discount) von 16,70 Prozent günstiger als die Aktie zu bekommen. Notiere die Volkswagen-Vorzugsaktie am Bewertungstag auf oder oberhalb des Caps von 200 Euro, dann werde das Zertifikat mit dem Höchstbetrag von 200 Euro zurückbezahlt. Deshalb ermögliche dieses Zertifikat in elf Monaten einen Bruttoertrag von 10,61 Prozent, wenn die Aktie am Bewertungstag oberhalb des Caps notiere. Notiere die Volkswagen-Vorzugsaktie am Bewertungstag unterhalb des Caps von 200 Euro, dann werde auch dieses Zertifikat mit dem am Bewertungstag festgestellten Schlusskurs der Aktie zurückbezahlt. (Ausgabe vom 13.07.2021) (14.07.2021/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Volkswagen Vz

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Tesla - Autos, Laster, Speicher ... (23.07.21)
Volkswagen Vorzüge (20.07.21)
Porsche: Die günstige VW Aktie? (02.07.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Volkswagen: Elektroautos sollen in. (23.07.21)
Volkswagen: Software und Digitali. (22.07.21)
Volkswagen: Hauptversammlung im. (22.07.21)
Volkswagen: Rebound recht wahrs. (21.07.21)
Volkswagen: Guter Newsflow hält . (20.07.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Volkswagen Vz

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?