Volkswagen Vz


WKN: 766403 ISIN: DE0007664039
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Volkswagen Vz News

Weitere Meldungen
26.11.21 Volkswagen-Zertifikat mit 25% Chance und 19.
25.11.21 VW Vz: (Turbo)-Calls mit 75%-Chance bei Ku.
09.11.21 LBBW-Memory-Express-Zertifikate plus auf Da.
01.11.21 UBS Express-Zertifikate auf Delivery Hero, Vo.
25.10.21 Express-Zertifikate auf Allianz, VW Vzg. und.
21.10.21 Open End Turbo Long auf Volkswagen: 89 Pr.
19.10.21 Call-Optionsscheine auf Volkswagen: Gehebelte.
13.10.21 Investmentidee: Vontobel-Optionsscheine auf Au.
27.09.21 Volkswagen-Calls mit 99%-Chance bei Kurserh.
20.09.21 Daimler, Infineon und Volkswagen mit bis zu 7.
26.08.21 Open End Turbo Long auf Volkswagen: 71 Pr.
19.08.21 Daimler- und Volkswagen-Zertifikate mit 35% .
26.07.21 Express-Zertifikate auf Daimler und Volkswage.
14.07.21 Volkswagen-Zertifikate mit bis zu 15% Chance.
12.07.21 Calls auf Volkswagen mit hohen Chancen bei .
01.07.21 Open End Turbo Long auf Volkswagen: 114 P.
22.06.21 UBS-Express-Zertifikate: Bayer, Porsche und V.
15.06.21 Daimler- und Volkswagen-Zertifikat mit 30% S.
04.06.21 Volkswagen im Anlauf auf das partielle Hoch .
07.05.21 Volkswagen-Zertifikat mit 8%-Chance und 33%.


nächste Seite >>
 
Meldung
Gablitz (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe ein Bonus-Zertifikat mit Cap (ISIN DE000DV7M1Q7 / WKN DV7M1Q ) der DZ BANK auf die Volkswagen-Vorzugsaktie (ISIN DE0007664039 / WKN 766403 ) vor.


Seit ihrem Jahreshoch vom 18. März 2021 bei 252 Euro sei es mit dem Kurs der Volkswagen-Vorzugsaktie - nur von kurzen Erholungsphasen unterbrochen - langsam aber sicher nach unten gegangen. Der Chipmangel und die daraus resultierende Drosselung der Produktion, die Streitigkeiten im Konzernmanagement sowie die aktuelle Schwäche des Gesamtmarktes hätten den Aktienkurs am 24. November 2021 auf bis zu 171 Euro nach unten befördert, den tiefsten Kurs seit neun Monaten.

Obwohl die Experten der NORD/LB in ihrer neuesten Analysedas Kursziel von 225 Euro auf 220 Euro reduziert hätten, hätten sie gleichzeitig in der Erwartung starker Ergebnisse im laufenden Jahr ihre Kaufempfehlung für die Volkswagen-Vorzugsaktie bekräftigt.

Das reduzierte Kursniveau der als leicht unterbewertet eingestuften Volkswagen-Vorzugsaktie könnte Anleger auf der Suche nach Renditen oberhalb der Inflationsrate durchaus zu einer Investition in die Volkswagen-Vorzugsaktie führen. Wer allerdings das Risiko des direkten Aktieninvestments deutlich reduzieren und dennoch zu Renditen im zweistelligen Prozentbereich gelangen möchte, könnte als Alternative zum direkten Aktienkauf eine Investition in ein Bonus-Zertifikat mit Cap in Erwägung ziehen.

Im Gegensatz zu einem direkten Aktieninvestment würden Bonus-Zertifikate auch bei stagnierenden oder nachgebenden Aktienkursen überproportional hohe Renditen ermöglichen. Das nachfolgend präsentierte Zertifikat werde auch dann eine Rendite im zweistelligen Prozentbereich abwerfen, wenn die Volkswagen-Vorzugsaktie bis zum Dezember 2022 bis zu nahezu ein Fünftel ihres aktuellen Wertes verliere.

Wenn die Volkswagen-Vorzugsaktie bis zum Bewertungstag des Zertifikates niemals die Barriere bei 140 Euro berühre oder unterschreite, dann werde das Bonus-Zertifikat mit Cap am 23. Dezember 2022 mit dem Bonuslevel in Höhe von 215 Euro zurückbezahlt.

Beim DZ BANK-Bonus-Zertifikat mit Cap auf die Volkswagen-Vorzugsaktie befinde sich die Barriere bei 140 Euro. Bei 215 Euro seien Bonuslevel und Cap angebracht worden. Der Cap definiere den maximalen Auszahlungsbetrag des Zertifikates. Bewertungstag sei der 16. Dezember 2022, am 23. Dezember 2022 werde das Zertifikat zurückbezahlt. Beim Volkswagen-Vorzugsaktienkurs von 172,30 Euro hätten Anleger das Zertifikat mit 172,56 Euro erwerben können.

Da Anleger das Zertifikat derzeit mit 172,56 Euro kaufen könnten, ermögliche es in 13 Monaten einen Bruttoertrag von 24,59 Prozent, wenn der Aktienkurs bis zum Bewertungstag niemals um 18,75 Prozent auf 140 Euro oder darunter falle.

Berühre die Volkswagen-Vorzugsaktie bis zum Bewertungstag die Barriere bei 140 Euro und notiere die Aktie an diesem Tag unterhalb des Caps, dann werde das Zertifikat mit dem am Bewertungstag festgestellten Schlusskurs der Aktie zurückbezahlt. Werde dieser unterhalb von 172,56 Euro fixiert, dann werde das Zertifikate-Investment einen Verlust verursachen. (26.11.2021/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Volkswagen Vz

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Tesla - Autos, Laster, Speicher ... (06.12.21)
Volkswagen Vorzüge (30.11.21)
Porsche: Die günstige VW Aktie? (22.10.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Volkswagen Aktie: Wo soll das n. (08:12)
Volkswagen Aktie: Wie lange soll. (00:07)
Volkswagen tut es schon wieder? (05.12.21)
Volkswagen Aktie: Das sollte jede. (05.12.21)
Volkswagen Aktie: Der absolute K. (04.12.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Volkswagen Vz

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?