FTSE MIB


WKN: 145814 ISIN: IT0003465736
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
18.02.20 FTSE MIB (Tageschart): Bodenbildung nach ve.
23.08.19 Italien: Aktuelle politische Situation ist mehr al.
21.08.19 DE30: Bayer verkauft Tiermedizin-Sparte
13.06.14 Société Générale erweitert Angebot an Memor.
21.11.13 Neue Reverse Discount-Zertifikate


 
Meldung
Paris (www.zertifikatecheck.de) - Die Société Générale erweitert ihr Angebot an Memory Express-Zertifikaten auf Indices und emittiert acht neue Papiere auf den EURO STOXX Banks (ISIN EU0009658426 / WKN 965842 ), den italienischen FTSE MIB (ISIN IT0003465736 / WKN 145814 ), den spanischen IBEX (ISIN ES0SI0000005 / WKN 969223 ), den STOXX Europe 600 Basic Resources (ISIN EU0009658624 / WKN 965862 ), den EURO STOXX Utilities (ISIN EU0009658582 / WKN 965858 ) sowie auf den EURO STOXX 50 (ISIN EU0009658145 / WKN 965814 ), so die Analysten der Société Générale.


Die Memory-Schwellen lägen je nach Papier zwischen 65 Prozent und 75 Prozent des Ausgangsniveaus. Anleger würden selbst bei deutlichen Kursverlusten der Einzelwerte - je nach Produkt von 25 Prozent bis zu 35 Prozent - den Kupon ausgezahlt erhalten. Der Memory-Mechanismus sorge zudem dafür, dass eventuell verpasste Kuponzahlungen über die Laufzeiten (Bewertungstage seien 19. Juni 2015, 17. Juni 2016, 16. Juni 2017, 15. Juni 2018 und 21. Juni 2019 bzw. beim Produkt auf den EURO STOXX 50 zusätzlich 19. Juni 2020 und 18. Juni 2021) nicht verloren seien und nachgeholt werden könnten. Die Konstruktion als Express-Produkt sichere dem Anleger außerdem die Chance auf eine vorzeitige Tilgung.

Die Höhe der jährlichen Kupons liege je nach Produkt zwischen 4,3 Prozent und 7 Prozent, bezogen auf den Nennwert von 100 Euro. "Unsere neuen Memory-Express-Zertifikate auf ausgewählte Aktienindices bieten auch in einem unsicheren Marktumfeld Renditechancen. Maßgeblich für die Auszahlung ist es, dass am finalen Bewertungstag der Index auf oder oberhalb der Memory-Schwelle notiert, um den Kupon und alle bis dahin eventuell ausgefallenen Kupons zu erhalten. Die jährliche Betrachtung bietet selbst bei temporären stärkeren Kursrückschlägen die Chance auf Kuponzahlungen", erkläre Peter Bösenberg, Director und Head of Public Distribution Germany & Austria bei der Société Générale.

Die Funktionsweise der Papiere werde am Beispiel des Memory-Express-Zertifikats (ISIN DE000SG5Q8V9 / WKN SG5Q8V ) auf den EURO STOXX Banks-Index deutlich: Die Memory-Schwelle betrage 117,75 Indexpunkte, das Tilgungslevel 157,00 Indexpunkte, der finale Bewertungstag sei auf den 21. Juni 2019 festgelegt. Notiere der EURO STOXX Banks-Index also an einem der folgenden fünf Bewertungstage bei 117,75 Euro oder darüber, erhalte der Anleger einen jährlichen Kupon von 7 Prozent. Andernfalls falle die Kuponzahlung zwar zunächst aus, werde aber an einem der späteren Bewertungstage nachgeholt, wenn der Index dann wieder auf oder über der Memory-Schwelle notiere. Liege der EURO STOXX Banks-Index an einem Bewertungstag sogar auf oder über dem Tilgungslevel von 157,00 Indexpunkten, greife der Express-Mechanismus und das Produkt werde vorzeitig zum Nennwert plus Kupon sowie aller bis dahin eventuell ausgefallenen Kupons zurückgezahlt.

Wenn der Schlusskurs des EURO STOXX Banks-Index am finalen Bewertungstag (21. Juni 2019) allerdings unterhalb der Memory-Schwelle notiere, komme es für den Anleger zum Verlust der Kuponzahlung und zu einer Tilgung unter dem Nennwert. Die Rückzahlung richte sich dann nach der tatsächlichen Wertentwicklung des Index ausgehend vom Basispreis. Am finalen Bewertungstag reiche es also aus, wenn der EURO STOXX Banks-Index auf oder oberhalb der Memory-Schwelle notiere, um den Kupon und alle bis dahin eventuell ausgefallenen Kupons zu erhalten. (13.06.2014/zc/n/a)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Euro Stoxx 50

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Mein Trädingtagebuch (20.09.21)
Telefonica SA (16.09.21)
Philips! Alternative mit soliden ... (14.08.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Neues Europa/Gold Inflations Bonu. (16.09.21)
EURO STOXX 50 (Monatschart): A. (18.06.21)
Der Autopilot für den EuroStoxx5. (10.06.21)
EURO STOXX 50: Gute Zusamme. (04.06.21)
3% Europa/ Gold Bonus & Sicherh. (03.06.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Euro Stoxx 50

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?