DAX


WKN: 846900 ISIN: DE0008469008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Kolumnen
23.07.21 DAX: Ausblick und Kursziele
23.07.21 DAX leicht im Plus erwartet – Einkaufsmanage.
23.07.21 DAX - Pullback an Trendkanal
22.07.21 DAX unbeeindruckt von EZB-Sitzung – Hohe Er.
22.07.21 DAX - Erholungsbewegung durch?
22.07.21 DAX – Die Bullen sind zurück!
22.07.21 DAX weiter in Aufwärtskorrektur
22.07.21 DAX vor EZB-Sitzung stabil – Überraschungen .
22.07.21 Marktstimmung: "DAX-Korrektur mancherorts w.
21.07.21 DAX-Erholung geht weiter –,Die Skepsis in Fran.
21.07.21 DAX in Erholungsbewegung
21.07.21 DAX-Konzerne öffnen die Bücher
21.07.21 DAX – Die Bullen versuchen den Konter!
21.07.21 DAX - Abwärtstrend klar intakt
21.07.21 Zeit für Short-Positionen im DAX?
21.07.21 DAX 30 (täglich): Stabilisierung und Halten str.
21.07.21 DAX – technisch nur eine Randnotiz
21.07.21 Tagesausblick für 21.07.: DAX mit leichter Er.
20.07.21 DAX erholt sich leicht – Delta-Risiken könnten .
20.07.21 DAX bleibt unter Druck


nächste Seite
 
Meldung

Nach dem Bewegungstief bei 15048 stabilisierte sich der und konnte sich, nach der Ausbildung einer Wendeformation (Double-Buttom) im weiteren Verlauf sichtlich erholen. Der befindet sich nun erneut in der zuvor mehrtägigen Range mit klaren Begrenzungen auf der Ober- und Unterseite.


Ausblick:

Der Fokus liegt aktuell auf dem Unterstützungsbereich 15488-15456. Solange der sich oberhalb dieser Zone halten kann, sind LONGS die erste Wahl mit Kurszielen bei 15647-15708. Sofern dieses Niveau abgearbeitet wurde, ist mit entsprechendem Verkaufsdruck zu rechnen, da in diesem Bereich der Schnittpunkt des oberen Begrenzungsniveaus und die High-Connection verlaufen. Erst ein nachhaltiger Bruch durch die 15708 würde weiteres Potenzial mit einem Kursziel bis (zunächst) an die 15802 und darüber ermöglichen. Sollte es hingegen zu einem signifikanten Bruch der Unterstützungszone bei 15488-15456 kommen, würde dies ein Short-Setup aktivieren. Ein Reaktionsimpuls bis in den Zielbereich von 15344-15309 wäre sodann möglich. Kann sich der in dieser Zone stabilisieren (Doppelboden/Nackenlinie) sind erneut die LONGS zu favorisieren. Sollte jedoch auch diese Zone nicht verteidigt werden können (Nachfragedominanz bleibt aus) ist mit einer erhöhten Dynamik bis in den zu vorigen Bereich bei 15110-15048 zu rechnen.

Weil Sie bei uns exakte Wendetermine und Analysen auf höchst professionellem Niveau erhalten.

Erfahren Sie, wann der Markt einen Wendepunkt vollzieht und positionieren Sie sich vor allen anderen auf der Gewinnerseite.

Die bietet Ihnen klare Signale bei einer Trefferquote von bis zu 81 %!

Handeln Sie alle großen Märkte. Wir analysieren für Sie Indizes, Rohstoffe, Kryptowährungen und Forex.

PS: Bei uns erwartet Sie absolute Transparenz. Besuchen Sie unsere und überprüfen Sie gerne unsere Vorhersagen und .



Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?