DAX


WKN: 846900 ISIN: DE0008469008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
10:05 DAX: Kaum verändert
09:30 Aktien: Lässt der Schwung schon wieder nach.
09:22 DAX: Gap hat Bestand
09:05 DAX: Korrekturbewegung beendet
09:04 DAX vor unruhigem Handelstag – Notenbanken .
08:40 Aktien: Deutsche Bank enttäuscht Anleger und.
08:10 Außerplanmäßige Wechsel in DAX, MDAX und.
07:45 Tagesausblick für 28.10.: DAX pausiert. Appl.
07:35 DAX 40 (täglich): "Bearish-Harami" & mögliche.
00:10 Wohin geht die Reise, Daxor Aktie?
27.10.21 Bayer: Bedürfnisse der Landwirte und Verbrau.
27.10.21 DAX pausiert am Widerstand – Euphorie über s.
27.10.21 DAX tendiert seitwärts
27.10.21 Solide Zahlen von PUMA, BASF und Deutsche.
27.10.21 DAX – Gewinnmitnahmen zum Handelsstart
27.10.21 Aktien: Rekordhoch wieder im Visier?
27.10.21 DAX: Abprall am Widerstand bei 15.800 Punk.
27.10.21 DAX: Handelsstart am unteren Ende
27.10.21 DAX (Tageschart): Gap unterstreicht Ambitione.
27.10.21 DAX – Was wurde nicht alles gesagt und ges.


nächste Seite >>
 
Meldung
Zürich (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900 ) zeigte sich am Vortag kaum verändert und ging mit einem kleinen Abschlag von 0,33% bei 15'705 Punkten aus dem Handel, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.


Damit habe der DAX die Gewinne vom Dienstag weitgehend verteidigen und über der Marke von 15.700 Punkten bleiben können. Zuvor sei dem DAX der Ausbruch über den Widerstand bei 15.600 Punkten gelungen, nachdem der DAX hier mehrere Handelstage seitwärts tendiert gewesen sei. Allerdings habe sich der DAX auch über dem 10er EMA halten und damit Stärke zeigen können. Solange der DAX über dem 10er EMA notiere, sei direkt mit weiter steigenden Kursen zu rechnen. Abwärtskorrekturen sollten dabei im Bereich oder leicht unterhalb des 10er EMA auslaufen. Die bullishe Überschneidung des 10er über den 50er EMA dürfte dem DAX weiteren Auftrieb geben.

Ausblick: Der Aufwärtstrend sei im DAX kurzfristig klar intakt, langfristig befinde sich der DAX in einer ausgedehnten Seitwärtsbewegung in dünner Luft.

Die Long-Szenarien: Der DAX könne sich über dem 10er EMA halten und weiter zulegen. Dabei wäre der Widerstand um 15.800 Punkte die nächste Anlaufmarke. Gelinge dem DAX hier ebenfalls ein Durchbruch nach oben, wäre mit einem weiteren Hochlauf zur runden Marke von 16.000 Punkten zu rechnen. Im Bereich von 16.000 Punkten blockiere aber der obere Fibonacci-Fächer im Monatschart den weiteren Anstieg. Hier sei der DAX in den Vormonaten immer wieder nach unten abgeprallt.

Die Short-Szenarien: Der DAX rutsche weiter nach unten ab und könne die Marke von 15.700 Punkten nicht verteidigen. Die erste Anlaufmarke wäre dann der Bereich um den 10er EMA. Gehe es auch unter den 10er EMA, wäre ein Retest der oberen Begrenzung des fallenden Trendkanals im Tageschart zu erwarten. (28.10.2021/ac/a/m)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Börse ein Haifischbecken: Trade ... (28.10.21)
2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-... (28.10.21)
COMMERZBANK kaufen Kz. 28 € (28.10.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DAX: Kaum verändert (10:05)
Aktien: Lässt der Schwung schon . (09:30)
DAX: Gap hat Bestand (09:22)
DAX: Korrekturbewegung beendet (09:05)
DAX vor unruhigem Handelstag – N. (09:04)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?